• 20. November 2023 / IRW-Press / – Kiplin Metals Inc. (das Unternehmen oder Kiplin) (TSX-V: KIP, FWB: 17G1) gibt den Erhalt einer Explorationsgenehmigung für sein Uranprojekt Cluff Lake Road bekannt, das am westlichen Rand des Athabasca-Beckens liegt. Diese Entwicklung stellt einen wichtigen Schritt für die Explorationsbemühungen des Unternehmens in der viel versprechenden uranreichen Region dar.

    Das Explorationsprogramm wird mit einer geophysikalischen Bodenvermessung mittels induzierter Polarisation (IP) über insgesamt 4 km beginnen, die darauf abzielt, unterirdische leitfähige Anomalien auf dem Gelände des Uranprojekts Cluff Lake zu kartieren. Es wird angenommen, dass diese Anomalien, die in einer Tiefe von 200 – 300 Metern identifiziert wurden und sich über mehrere Kilometer erstrecken, beträchtliche Alterationszonen sind, die sich im Athabasca-Sandstein befinden. Diese Zonen haben das Potenzial, eine bedeutende Uranmineralisierung zu beherbergen. Die aus dieser umfassenden Vermessung gewonnenen Daten werden nahtlos in die Projektdatenbank integriert, was die Eingrenzung der wichtigsten Ziele für die bevorstehenden Diamantbohrungen erleichtern wird.

    Vor dem Hintergrund eines sich entwickelnden globalen Uranmarktes, der durch eine steigende Nachfrage nach sauberen und nachhaltigen Energiequellen gekennzeichnet ist, ist der Zeitpunkt dieser Explorationsgenehmigung strategisch auf die steigende Bedeutung von Uran als Schlüsselkomponente in der Energielandschaft abgestimmt. Die Marktprognosen unterstreichen nach wie vor die zentrale Rolle von Uran bei der Deckung des Bedarfs an sauberer Energie und heben seine wichtige Funktion für den Übergang zu einer kohlenstoffarmen Zukunft hervor.

    Wir freuen uns sehr über den Erhalt der Explorationsgenehmigung für unser Uranprojekt Cluff Lake, so Peter Born, Direktor bei Kiplin. Diese Genehmigung ist ein wichtiger Schritt in unserem Bestreben, das Potenzial dieses vielversprechenden Standorts zu erschließen. Wir sehen dem Beginn der geplanten Explorationsaktivitäten entgegen, die auf die Verbesserung unseres Verständnisses des Ressourcenpotenzials des Projekts abzielen.

    Über Kiplin Metals Inc.

    Kiplin Metals Inc. ist ein Mineralexplorationsunternehmen. Wir schaffen einen Mehrwert für unsere Aktionäre durch die Identifizierung und Erschließung vielversprechender Mineralexplorationsmöglichkeiten. Unsere Strategie besteht darin, Projekte von der Entdeckung bis zur Produktion voranzutreiben, was es Kiplin ermöglicht, einen hervorragenden Wert für die Aktionäre über den gesamten Bergbau-Lebenszyklus hinaus zu erzielen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/72715/Kiplin_211123_DEPRcom.001.png

    Das Uranprojekt Cluff Lake Road. Kiplin hat das Recht auf den Erwerb einer hundertprozentigen Beteiligung am Uranprojekt Cluff Lake Road (das CLR-Projekt). Das CLR-Projekt deckt rund 531 Hektar im südwestlichen Athabasca-Becken im Norden von Saskatchewan ab, wo mehrere neue Entdeckungen verzeichnet wurden, darunter auch die Uranlagerstätten Arrow und Triple R. Das CLR-Projekt liegt 5 km östlich der Cluff Lake Road (Highway 955), die zur historischen Mine Cluff Lake führt, die früher rund 62.000.000 Pfund Yellowcake-Uran produzierte.

    Uranprojekt Lloyd Lake. Das Uranprojekt Lloyd Lake erstreckt sich über 6.177 Hektar und befindet sich 27 Kilometer südlich der südlichen Grenze des Athabasca-Beckens. Das Projekt wurde umfangreichen Explorationsprogrammen unterzogen, vor allem im Jahr 2022, wobei Untersuchungen wie Sedimentprobenahmen, magnetische Luft- und IP-Bodenmessungen absolviert wurden. Die wichtigste Explorationszone ist ein 8 km langer Korridor, der sich durch ein magnetisches Tief auszeichnet, welcher wiederum mit einem Strukturbruch übereinstimmt – einem Ort, an dem anomale Radioaktivität entdeckt wurde. Der Zugang zum Projekt über eine Provinzautobahn sowie gut gepflegte Straßen und Wege ist optimal.

    Nähere Informationen über das Unternehmen erhalten Sie per E-Mail unter info@kiplinmetals.com oder unter der Rufnummer 613-715-2020 oder auf der Website des Unternehmens unter www.kiplinmetals.com.

    Für das Board of Directors
    Kiplin Metals Inc.
    Peter Born
    Direktor

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind. Alle hierin enthaltenen Aussagen – ausgenommen Aussagen über historische Fakten – sollten als zukunftsgerichtete Aussagen erachtet werden. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind diese Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Es kann nicht zugesichert werden, dass sich diese Aussagen als richtig erweisen, und die Leser sind daher angehalten, sich auf ihre eigene Bewertung solcher Unsicherheiten zu verlassen. Wir übernehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sofern dies nicht durch die geltenden Gesetze vorgeschrieben ist.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov,n www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Kiplin Metals Inc.
    Clive Massey
    PO Box 28084 West Pender Street
    V6C 3T7 Vancouver, BC
    Kanada

    email : chmassey60@gmail.com

    Pressekontakt:

    Kiplin Metals Inc.
    Clive Massey
    PO Box 28084 West Pender Street
    V6C 3T7 Vancouver, BC

    email : chmassey60@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Kiplin Metals erhält Explorationsgenehmigung für das Uranprojekt Cluff Lake


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 21. November 2023 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 14 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: