• Ainoah Jace hat ungewöhnliche Kindheitserinnerungen. Diese nutzt unsere Fantasy-Autorin ebenso wie ihre Wohnortnähe zum mittelalterlichen Wasserburg am Inn, um sie in ihre Geschichten einzuspinnen.

    Bild»Ich muss nicht weit reisen, um Ideen zu bekommen. Sie springen mich geradezu an«, erzählt die ehemalige Reiseverkehrskauffrau. »Aber ich glaube, meine Affinität zu Wasser macht vieles leichter.«
    Ob es die Beschreibung der Wassernymphen im »Buch der Zaramé« sind oder – ganz neu – die Flusslande des Zauberers Cassian: Ainoah Jace liebt es, auf dem Kajak unter Weiden hindurch zu tauchen oder auch auf Gebirgsseen zu paddeln mit Blick auf grandiose Gipfel.
    »Ab und zu schwappen gewissermaßen Erinnerungen an die langen Ferienwochen auf der Jacht meiner Eltern in mein Gedächtnis, um bei der Wasserassoziation zu bleiben. Dabei fiel mir neulich die Begegnung mit dem U-Boot in der Nähe einer griechischen Insel wieder ein. Natürlich passt dieses Erlebnis nicht in meine Fantasy Storys, aber es machte mir Lust auf einen Blogartikel. Wenn mich die packt, dann kann ich nicht dagegen ankämpfen. Entstanden ist daraus der U-Boot-Blog. Lest doch mal rein!«, schmunzelt sie. https://bit.ly/ubootblog
    Viel Arbeit und Zeit steckt sie in Recherchen, um die wundersamen Orte genau beschreiben, aber auch Problematiken erklären zu können. Sie sucht lange nach passenden Namen für ihre Figuren und zeichnet Karten, damit Strecken und Zeiten zueinander passen und die Logik nicht zu kurz kommt. »Die Fantasie disziplinieren« nennt sie es. »Fantasie und Fleiß müssen Hand in Hand gehen, um Leser zu fesseln.«

    Inzwischen hat die Autorin in Zusammenarbeit mit unserem Verlag ihre vierte Fantasy-Geschichte veröffentlicht. Zwei Trilogien, die in mittelalterlichen Fantasiewelten spielen, ein Doppelband, der sich deutlich mit dem Thema Raubbau an der Natur beschäftigt, ebenso wie der neueste Roman »Sternfluten Teil I: Die Reise«.
    »Dystopien und das Thema Umwelt sind vielen keine Zeile mehr wert. Ein Autor, der darüber schreibt, erfindet das Rad sicher nicht neu. Aber ob neu oder nicht – gibt es wichtigere Themen als unsere Welt und die Menschlichkeit? In meiner Schulzeit waren atomarer Abbau, Mülltrennung, Beendigung der Tierversuche und sinnvolle Ressourcennutzung noch in den Köpfen der Jugend. Heute scheint es eine so unwichtige Rolle zu spielen, dass es mir wehtut.
    Wird die Menschheit in Teil II der »Sternfluten-Trilogie« erkennen, dass sie sich ändern muss, um ihr Schicksal zu wenden? Im kommenden Herbst erfahren wir es!

    Alles Weitere zur Autorin auf ihrer Website www.ainoahjace.com, Bücher und E-Books auf
    EyeDoo Publishing
    oder
    Amazon

    Über:

    SER.A.F.I.M. e. K.
    Herr Günter Nebl
    Berger Str. 26
    83556 Griesstätt
    Deutschland

    fon ..: 08039 9086905
    fax ..: 08039 909224
    web ..: http://www.eyedoo.biz
    email : info@eyedoo.biz

    Wir haben uns auf die Zusammenarbeit mit Autoren der Genres »Romantik-Thriller« und »Romantasy« spezialisiert und bieten entsprechend nachfolgende Dienstleistungen an:

    – Produktion von E-Books und weiterer digitaler Medien (epub, mobi, pdf, Hörbücher, Videotrailer, Werbebanner)
    – Taschenbücher
    – Coverdesign
    – Lesezeichen
    – Autogrammkarten
    – Merchandising-Artikel

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    SER.A.F.I.M. e. K.
    Herr Günter Nebl
    Berger Str. 26
    83556 Griesstätt

    fon ..: 08039 9086905
    web ..: http://www.eyedoo.biz
    email : info@eyedoo.biz

    U-Boote in Inselgewässern beflügeln die Fantasie unserer Fantasy-Autorin Ainoah Jace

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 7. Mai 2018 in der Rubrik Buchempfehlung
    Content wurde auf Bloggen 8 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: