• Kingspan präsentiert X-Dek 135

    BildMit der Einführung des trapezprofilierten X-Dek 135 bietet Kingspan jetzt ein neues System für die Ausführung von Flachdächern an. Es weist nicht nur gute Wärmeschutzeigenschaften und eine hohe Tragfähigkeit auf, sondern punktet auch durch seine leichte Montage in einem Schritt: Der Dämmkern ist auf der Oberseite mit einer Dachabdichtung versehen; die Unterseite als Trapezprofil ausgebildet. Hier überzeugt das Flachdachsystem auch optisch, da in der Regel eine ungestörte Deckenuntersicht gegeben ist. Bei entsprechender Neigung kann das System bei allen Gebäudearten zum Einsatz kommen.

    X-Dek 135 von Kingspan ist ein neues, werkseitig vorgefertigtes und vollständig ausgeschäumtes Flachdachsystem. Es eignet sich für alle Gebäudearten mit einer Dachneigung von mindestens zwei Prozent. Die Flachdachelemente verfügen über einen hochwirksamen IPN-Dämmkern, der für eine Reduzierung von Wärmeverlusten sorgt. Die Oberseite der Elemente bildet eine 1,5 Millimeter starke, werkseitig aufgebrachte Sikaplan SGK-15 Kunststoffbahn für Dachabdichtungen. Die Unterseite ist als Trapezprofil ausgebildet. Das Produkt wird mit einem Stufenschnitt geliefert, der zu einer erhöhten Luftdichtigkeit, einer größeren Stabilität sowie einem besseren Brandverhalten beiträgt.

    Gute Wärme- und Brandschutzeigenschaften
    X-Dek 135 ist in den Elementdicken 217, 237 und 257 Millimeter und einer Standardlieferlänge von sechs bis 15 Metern erhältlich. Die maximale Produktions- und Lieferlänge beträgt 24 Meter. Der geschäumte IPN-Dämmkern ist für den guten Wärmeschutz des Flachdachsystems verantwortlich. Seine Stärke beträgt – ja nach Elementdicke – 80, 100 oder 120 Millimeter. Der U-Wert – gemäß EN ISO 6946 – liegt bei einer Elementdicke von 217 Millimetern und einer Dämmkerndicke von 80 Millimetern bei 0,18 W/m²K. Energiekosten werden so nachhaltig reduziert. Insbesondere bei Gebäuden mit einem hohen Dachflächenanteil fällt dieses Einsparpotenzial besonders ins Gewicht. Neben dem Stufenschnitt sorgt auch der Einsatz des Dämmstoffs IPN für ein gutes Brandverhalten. Nach DIN 4102 wird X-Dek 135 den schwer entflammbaren Baustoffen der Klasse B1 zugeordnet.

    Einfache und schnelle Montage vor Ort
    Bei der Ausführung großer Flachdachflächen mit mehreren tausend Quadratmetern kommt es jedoch nicht ausschließlich auf die technischen- und bauphysikalischen Eigenschaften an. Eine wichtige Rolle spielt auch die Handhabung des Produkts. Bei der Entwicklung von X-Dek 135 wurde darauf besonders Wert gelegt. Standardmäßig sind die Elemente vorgefertigt in einer Breite von 930 Millimetern mit einem Rückschnitt von 50 Millimetern erhältlich. Die Verlegung erfolgt von Binder zu Binder. Dank des spezifischen Aufbaus weist das Flachdachsystem ein geringes Eigengewicht auf – je nach Ausführung von 17,10 bis 22 Kilogramm pro Quadratmeter. Dies sorgt für eine leichte und schnelle Montage und somit für Zeitersparnisse auf der Baustelle. Als Hilfsmittel zum Heben und Drehen der Elemente eignen sich herkömmliche Vakuum-Hebegeräte, welche über Kingspan angemietet werden können. Die geringe Eigenlast der Elemente eröffnet zudem eine wirtschaftliche Dimensionierung der Unterkonstruktion. Auch ein Schützen der Tagesverlegeleistung durch Abschottung ist aufgrund der geschlossenzelligen Struktur des IPN Dämmkerns nicht notwendig. Somit ist eine Witterungsunabhängige Montage möglich.

    Des Weiteren kann das Flachdachsystem auch mit seinem optischen Erscheinungsbild punkten. So sind in der Innenansicht im Regelfall keine Schraubenspitzen sichtbar. Eine Überlappungsverschraubung mit weißen Schraubköpfen garantiert zugleich eine ungestörte Deckenuntersicht.

    Erstmals vorgestellt wurde X-Dek 135 auf der Messe Dach+Holz 2018 in Köln. Weitere Informationen über die Produkte von Kingspan erhalten Interessierte unter paneele.kingspan.de.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Kingspan GmbH
    Frau Diana Bathe
    Am Schornacker 2
    46485 Wesel
    Deutschland

    fon ..: 0281 95250-0
    fax ..: 0281 95250-50
    web ..: http://www.kingspan.de
    email : info@kingspan.de

    Die Kingspan GmbH mit Sitz in Wesel ist Teil der gleichnamigen Kingspan Gruppe. Das Unternehmen entwickelt energieeffiziente Dämm- und Gebäudelösungen für Projekte weltweit. Deren Einsatz reicht vom industriellen- und gewerblichen Bereich über Wohngebäude bis hin zu Büro- und Verwaltungsbauten. Die Produktschwerpunkte der Kingspan GmbH umfassen isolierte Dach- und Wandsysteme, architektonische Fassadensysteme, Beleuchtungssysteme sowie Reinraumsysteme. Die Kingspan Gruppe ist mit über 11.000 Mitarbeitern in mehr als 60 Ländern auf der ganzen Welt vertreten.

    Pressekontakt:

    Kommunikation2B
    Frau Mareike Wand-Quassowski
    Westfalendamm 69
    44141 Dortmund

    fon ..: 0231 330 49 323
    web ..: http://www.kommunikation2b.de
    email : info@kommunikation2b.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Flachdachsystem für die schnelle Montage

    Schlagwörter: , , , , ,


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 11. Juli 2018 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 3 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: