• Das Bildungsniveau an den deutschen Schulen kann und muss durch Digitalisierung stark verbessert werden. Viele Schulen haben diese Notwendigkeit zwar erkannt, aber es fehlt oftmals an der Umsetzung!

    Viele Schulen erkennen zwar, dass die digitale Welt das Lernen stark verändern wird und dass die digitale Schule die Schule der Zukunft sein wird.
    In den Schulalltag umgesetzt wurde diese Erkenntnis bisher aber leider noch viel zu wenig.
    Für einen pädagogisch sinnvollen Einsatz fehlt es oftmals noch an Konzepten und an der Infrastruktur.

    Das Unternehmen Schulhaus-digital versucht nun diese Lücke zu schließen.
    Die Praktiker, die dieses Konzept entwickelt haben, versuchen durch ihr Konzept, den Schulen ein einfaches und schnelles Organisieren, Koordinieren und Kommunizieren zu erlauben.

    Die digitale Schule soll mit dem Schulhaus 4.0 für jede Schule möglich gemacht werden. Man kann jedes Ereignis optimal organisieren und in der ganzen Schule publik machen.
    Dazu zählen alle Ereignisse zu denen sich die Schülerinnen und Schüler anmelden sollen.

    Die Vorteile dieses Systems ergeben sich aus einer Vielzahl von Komponenten:
    Mit dem Schulhaus 4.0 kann jede Abfrage -egal, ob im Kollegium oder in der Schülerschaft- Bildungin der Schule problemlos durchgeführt werden. Und zwar für jeden Adressatenkreis.
    Eine einfache und leicht verständliche Kommunikation der Kollegen untereinander ist ebenso eingerichtet wie die Verständigung zwischen Lehrern und Schülern.
    Die Arbeit der Schülermitverwaltung wird erleichtert, schulinterne Nachhilfe kann effizient organisiert werden, Prüfungsvorbereitungskurse werden angeboten, Kursfach-, Seminarfach- und Projektfach- Kurse werden eingeteilt und Sprechstunden und Elternabende organisiert.

    Ein ganz wichtiger Aspekt ist natürlich die nachhaltige Verbesserung des Unterrichts.
    Für Schülerinnen und Schüler lässt sich in dieser digitalen Schule die ganze Vielfalt an pädagogisch-didaktischen Plattformen ganz einfach zusammenführen.

    Das Schulhaus 4.0 soll einen digitalen Fixpunkt darstellen.
    Dieser digitale Fixpunkt kann alle bisherigen und zukünftigen digitalen Apps und Plattformen Ihrer Schule in einfacher Weise zusammenführen.
    Auch die Organisation von Prüfungsanmeldungen, Projekttagen, pädagogischen Tagen, Nachschreibeterminen, die Wahl von Verbindungslehrern, Abfragen von Stimmungsbildern und vieles andere mehr lässt sich mühelos mit der Plattform bewältigen.
    Alle am Schulleben Beteiligten können also zu jeder Zeit und an jedem Ort und auf jedem Endgerät auf das System zugreifen, mit ihm arbeiten und entsprechende Kommunikationen vornehmen und erfahren damit erheblichen Entlastungen und Arbeitserleichterungen über die letztendlich die Qualität des Unterrichts deutlich verbessert werden kann.
    Kurz gesagt: Von Schulpraktikern für Schulpraktiker!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schulhaus-digital
    Herr Christoph Meyer
    Schillerplatz 11
    73240 Wendlingen
    Deutschland

    fon ..: 070249270272
    web ..: https://www.schulhaus-digital.de
    email : wm6@gmx.de

    Das Unternehmen Schulhaus-digital bietet interessierten Schulen eine klare, einfache und bezahlbare Lösung zur Digitalisierung in der Schule.

    Pressekontakt:

    schulhaus digital
    Herr Christoph Meyer
    Schillerplatz 11
    73240 Wendlingen

    fon ..: 070249270272


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Digitalisierung im Bildungswesen: Die digitale Schule der Zukunft!


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 1. November 2018 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 1 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: