• VIPs aus TV, Kirche, Sport, Karneval und Politik werben für pädagogische Fachkräfte

    BildDer Fachkräftemangel hat nun auch die KJA Köln erwischt. Kinder und Jugendliche nicht nur aus sozial benachteiligten Familien brauchen jedoch in Schule und Freizeit verlässliche Ansprechpersonen. Dieser Anspruch stellt die KJA Köln vielerorts vor große Herausforderungen. Die Folgen sind personelle Unterbesetzungen in Offenen Ganztagsschulen, weniger individuelle Betreuung bei Jugendberatungen oder der Ausfall von Ausflügen in Jugendzentren. Aber wir haben eine Lösung!

    Um diesem Mangel an Fachkräften entgegenzuwirken, hat die KJA Köln zusammen mit den Regionen Düsseldorf, Bonn, Leverkusen und Wuppertal die gemeinsame Stellenplattform www.starkestellen.de initiiert. Dort präsentieren Mitarbeitende ihre Arbeitsstelle oder berichten in kleinen Clips über das, was ihr Engagement bei der KJA ausmacht.

    Am 6. Dezember laden wir sie herzlich zu besonderen Foto-Spots ein. VIPs schlüpfen temporär in die Rolle von pädagogischen Fachkräften. So werken Fug & Janina (Wissen mach Ah!-WDR) mit Kindern in der großen Werkstatt, Torsten May (Box-Olympiasieger) aktiviert Jugendliche sportlich, Janus Fröhlich (ehm. Höhner) begleitet Pänz bei ihren Hausaufgaben, Sterne-Koch Dominik Jeske bereitet mit Kindern ein leckeres Essen zu, Willibert Pauels (Diakon und Ne bergische Jung) spricht mit jungen Menschen über ihren Glauben und Wolfgang Heiliger (Arbeitsministerium NRW) berät junge Menschen zur Berufswahl. Mit diesen Spots werben sie für die Plattform starkestellen.de und die KJA Köln als Arbeitgeber. Es sollen potenzielle Mitarbeitende animiert werden, sich ebenfalls beruflich für Kinder und Jugendliche einzusetzen.

    In einem kurzen Pressegespräch um 14:30 Uhr geben Wolfgang Heiliger (Referatsleiter Fachkräftesicherung, Arbeitsministerium NRW), Georg Spitzley (Geschäftsführer KJA Köln) und Lea Hößl (Mitarbeiterin im Jugendzentrum der KJA Köln) ein kurzes Statement zum Thema Fachkräfte. Im Anschluss sind sie herzlich eingeladen, die verschiedenen Spots zu besuchen.
    Das Pressegespräch und die Foto-Spots finden am 6. Dezember um 14:30 Uhr im Kölner Jugendwerkzentrum, Geisselstr. 1, 50823 Köln-Ehrenfeld statt.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    KJA Köln
    Herr Daniel Könen
    An St. Katharinen 5
    50678 Köln
    Deutschland

    fon ..: 0221 92133524
    web ..: http://www.kja-koeln.de
    email : presse@kja-koeln.de

    Pressekontakt:

    KJA Köln
    Herr Daniel Könen
    An St. Katharinen 5
    50678 Köln

    fon ..: 0221 92133524
    web ..: http://www.kja-koeln.de
    email : presse@kja-koeln.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Starke Stellen stärken Kinder


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 25. November 2019 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 11 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: