• Pleionen sind fast frostharte Gartenorchideen und gehören wohl zur meistunterschätzten Pflanze in Deutschland. Der ideale Zeitpunkt zum Pflanzen steht vor der Tür.

    BildIn England erfreuen sich Pleionen, die wegen ihrer ursprünglichen Herkunft auch Tibetorchideen genannt werden, großer Beliebtheit. Doch in Deutschland sind die farbenprächtigen Frühjahrsblüher noch recht unbekannt. Warum, ist eigentlich nicht zu verstehen, denn die kleinen unscheinbaren Pflanzen bringen wunderschöne, erstaunlich große Blüten hervor.
    Pleionen sind recht pflegeleicht: sie haben kaum Ansprüche an den Boden, nur Staunässe mögen sie nicht. Am besten wachsen Pleionen an einer hellen Nordseite mit etwas Morgensonne. Sie lieben es kühl und feucht, gelten als semi-winterhart und vertragen Frosttemperaturen bis zu Minus 10 Grad. Empfohlen wird trotzdem eine Überwinterung bei trockenen, frostfreien Temperaturen: im Keller, in der Garage, in einem Schuppen oder notfalls auch gerne im Gemüsefach eines Kühlschranks.
    Aus etwa 16 Naturformen haben Züchter über 500 Sorten gezüchtet. Die vorherrschende Blütenfarbe ist rosa bis pink, es gibt aber auch weiße, gelbe, orangefarbene und sogar rotblühende Pleionen. Viele Sorten sind mehrfarbig und weisen interessante Muster von Streifen oder Punkten auf.
    Die kleinen Erdorchideen besitzen ein Speichermedium, das Bulbe genannt wird. Daraus wächst im Frühjahr zunächst die Blüte. Nach dem Abblühen bilden sich Blätter und Wurzeln. Im Herbst zieht die Pflanze ein und zurück bleibt der Bulbe, der bequem dem Boden entnommen und überwintert werden kann. Wie Sie Pleionen pflanzen sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.
    Pleionen vermehren sich in unseren Breitengraden vegetativ über Bulben und eine Art Brutzwiebeln, den Bulbillen. Je nach Sorte sind sie unterschiedlich fruchtbar, in der Regel verdoppeln bis verdreifachen sich Pleionen pro Jahr.
    Pleionen sind sehr interessante Pflanzen für den Garten, Wintergarten oder Balkon – versuchen Sie es doch einmal. Weitere Informationen über Kauf, Haltung und Pflege von Pleionen finden Sie hier.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Crissy’s Orchideen
    Frau Cristine Keidel
    Stöcker Garten 3
    51503 Rösrath
    Deutschland

    fon ..: 02205899606
    web ..: https://orchideenhaltenundpflegen.com
    email : hallo@orchideenhaltenundpflegen.com

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Text & Websites
    Frau Cristine Keidel
    Stöcker Garten 3
    51503 Rösrath

    fon ..: 02205 899606
    web ..: https://orchideenhaltenundpflegen.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Pleionen im Garten – bald ist wieder Pflanzzeit


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 12. Januar 2020 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 1 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: