• Ein Team aus sechs Autoren schrieb „Der Weiden-Falke, ein Altmärker“, die Biografie des Forschers Prof. Dr. Friedrich Falke. Anlass ist der 150. Geburtstag Falkes im Jahr 2021.

    BildIm Buch „Der Weiden-Falke, ein Altmärker“ beleuchten die Autoren Eberhard Schulze, Michael Petzold, Hartmut Haubold, Carl Rudolf Haubold, Dietrich Falke und Rosemarie C. E. Leineweber die Lebensstationen des Agrarwissenschaftlers Prof. Dr. Friedrich Falke, der sich Zeit seines Lebens der Forschung und Lehre aber natürlich auch seiner Familie widmete. Seine Arbeit führte Falke, der von 1871 bis 1948 lebte, von seiner Heimat Stendal zunächst nach Leipzig und dann nach Ankara und Arendsee.

    Falke gilt als Begründer der modernen Weidewirtschaft und war ein anerkannter und weit blickender Wissenschaftler, dessen Forschungsergebnisse in internationalen Fachkreisen heute noch Verwendung finden. In seiner Heimat ist er allerdings weitgehend unbekannt geblieben.

    Aus diesem Grund hat sich eine Gruppe aus sechs Autoren dazu entschlossen, anlässlich des Jubiläums das Umfeld und Leben des Forschers in aller Vielfältigkeit und allen Wandlungen vorzustellen. Jeder der Autoren kannte Falke oder seine Angehörigen persönlich und recherchierte für die Biografie „Der Weiden-Falke, ein Altmärker“ detailreich.

    Friedrich Falke entstammte aus einem Bauerngeschlecht, welches seit Jahrhunderten in der Wische, einem Landstrich im Nordosten der Altmark, lebte und arbeitete. Seine Herkunft prägte Falke und bestimmte nicht nur sein privates, sondern auch sein berufliches Leben. In den Jahren 1929/30 war Falke Rektor der Universität Leipzig und wurde 1933 von der türkischen Regierung zum Gründungsdirektor der Hochschule für Landwirtschaft und Veterinärmedizin in Ankara berufen. Später erwarb er einen Hof nahe Arendsee, den er aufgrund der politischen Ereignisse jedoch nicht mehr bewirtschaften konnte.

    „Der Weiden-Falke, ein Altmärker“ von Eberhard Schulze, Michael Petzold, Hartmut Haubold, Carl Rudolf Haubold, Dietrich Falke und Rosemarie C. E. Leineweber ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-04126-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Der Weiden-Falke, ein Altmärker – packendes Werk widmet sich dem Leben des Forschers Prof. Dr. Friedrich Falke


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 30. April 2020 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 0 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: