• Vancouver, BC (15. Juni 2020) Skeena Resources Limited (TSX.V: SKE, OTCQX: SKREF) („Skeena“ oder das „Unternehmen“ – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/skeena-resources-ltd/ ) freut sich, den Beginn einer vorläufigen Machbarkeitsstudie („PFS“) für das Gold-Silber-Projekt Eskay Creek („Eskay Creek“) im Goldenen Dreieck im Nordwesten von British Columbia bekannt zu geben. Ziel der PFS ist es, das Risiko von Eskay Creek technisch weiter zu verringern und gleichzeitig eine geeignete Ausführungsstrategie zu entwickeln, um eine rasche Entwicklung in Richtung einer kommerziellen Produktion zu gewährleisten.

    Angesichts des Erfolgs des Teams, das die Preliminary Economic Assessment („PEA“)-Studie für Eskay Creek entwickelt hat, wird Skeena erneut eine Partnerschaft mit Ausenco Engineering Canada Inc. eingehen. („Ausenco“), SRK Consulting („SRK“) und AGP Mining Consultants („AGP“) zusammenarbeiten, um die PFS fertigzustellen. Das Zieldatum für die Fertigstellung der PFS ist der Sommer 2021.

    Shane Williams, Skeenas neuer Chief Operating Officer, kommentierte: „Ich freue mich sehr, in dieser Übergangsphase der Unternehmensgeschichte dem Skeena-Team beizutreten. Die PFS ist der nächste Schritt in der Entwicklung von Eskay Creek, da wir dieses hochgradige Tagebauprojekt in Richtung Entwicklung und bis hin zur kommerziellen Produktion vorantreiben.

    PFS-Arbeitsprogramm
    Ein wichtiges Arbeitsprogramm im Rahmen der Erschließung der PFS wird ein umfangreiches Infill-Bohrprogramm sein, um einen großen Teil der abgeleiteten Ressourcen in die gemessene und angezeigte Kategorie umzuwandeln und nach Fertigstellung der PFS die Reserven für Eskay Creek zu erklären.

    Nach dem Abschluss der Eskay Creek PEA im Jahr 2019 wurden mehrere Bereiche identifiziert, die durch weitere Arbeiten optimiert und verbessert werden könnten. Dazu gehören die Optimierung der Metallurgie und der Konzentratqualität sowie eine bessere Optimierung des Fließschemas. Diese Arbeiten werden die Konsistenz und den Wert des produzierten Endkonzentrats weiter verbessern, so dass wichtige Diskussionen über die Konzentratabnahme beginnen können. Ein weiterer Schwerpunktbereich wird die Erlangung eines besseren Verständnisses der geotechnischen Eigenschaften im Tagebau sein, was weitere Grubenoptimierungsstudien ermöglichen wird. Die Vorbereitungen und die Planung für diese Arbeitsprogramme sind im Gange.

    Vorbehaltlich der Vereinbarung mit Barrick wird das Unternehmen nach Ausübung der Option auf den Erwerb einer 100%-Beteiligung an Eskay Creek (bis Dezember 2020) in das Genehmigungsverfahren für das erweiterte Eskay Creek-Projekt eintreten. Skeena hat bereits mit den umfassenden Umweltstudien begonnen, die für die Genehmigung erforderlich sind und hat das Engagement der Gemeinde und Konsultationen mit indigenen Nationen eingeleitet. Skeena hat ein umfassendes Umweltprogramm entwickelt, um identifizierte historische Datenlücken zu schließen und die vorhandenen Daten so zu verbessern, dass sie den aktuellen Standards entsprechen. Rescan Tahltan Environmental Consultants (RTEC), eine Tochtergesellschaft von ERM, wurde mit der Durchführung der Umweltstudien beauftragt.

    Optionsschein-Update
    Zwischen dem 5. und 13. Juni 2020 wurden 5.146.616 Warrants für einen Gesamterlös von 5.146.616 C$ ausgeübt, und die verbleibenden 127.423 ausstehenden Warrants des Unternehmens verfielen unausgeübt. Das Unternehmen hat nun null ausstehende Warrants.

    Über Skeena
    Skeena Resources Limited ist ein junges kanadisches Bergbauexplorationsunternehmen, dessen Schwerpunkt auf der Erschließung aussichtsreicher Edelmetallgrundstücke im Goldenen Dreieck im Nordwesten von British Columbia, Kanada, liegt. Die Hauptaktivitäten des Unternehmens sind die Exploration und Erschließung der ehemals produzierenden Gold-Silber-Mine Eskay Creek. Das Unternehmen veröffentlichte Ende 2019 eine solide vorläufige wirtschaftliche Bewertung und konzentriert sich derzeit auf Infill- und Explorationsbohrungen bei Eskay Creek, um das Projekt zur vorläufigen Machbarkeit zu bringen. Skeena erkundet auch die in der Vergangenheit produzierende Goldmine Snip.

    Im Namen des Verwaltungsrates von Skeena Resources Limited,
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52282/15062020_DE_Skeena Commences PFS for Eskay Creek_FINAL1 DE.001.jpeg

    Walter Coles jr.
    Präsident und CEO

    Qualifizierte Personen
    In Übereinstimmung mit dem National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects, Paul Geddes, P.Geo. Vice President Exploration and Resource Development, ist die qualifizierte Person des Unternehmens und hat den technischen und wissenschaftlichen Inhalt dieser Pressemitteilung vorbereitet, validiert und genehmigt. Das Unternehmen hält sich bei der Durchführung, Dokumentation und Berichterstattung seiner Explorations- und Erschließungsaktivitäten auf seinen Projekten strikt an die CIM-Richtlinien für bewährte Praktiken.

    Warnhinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen
    Bestimmte hierin gemachte Aussagen und enthaltene Informationen können „zukunftsgerichtete Informationen“ und „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der anwendbaren kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze darstellen. Diese Aussagen und Informationen basieren auf Fakten, die dem Unternehmen derzeit zur Verfügung stehen, und es gibt keine Gewähr, dass die tatsächlichen Ergebnisse den Erwartungen des Managements entsprechen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen können durch Begriffe wie „antizipiert“, „glaubt“, „Ziele“, „schätzt“, „plant“, „erwartet“, „kann“, „wird“, „könnte“ oder „würde“ gekennzeichnet sein. Vorausblickende Aussagen und Informationen, die hierin enthalten sind, basieren auf bestimmten Faktoren und Annahmen, die sich unter anderem auf die Schätzung von Mineralressourcen und -reserven, die Durchführung von Ressourcen- und Reservenschätzungen, Metallpreise, Besteuerung, die Schätzung, den Zeitplan und die Höhe zukünftiger Exploration und Erschließung, Kapital- und Betriebskosten, die Verfügbarkeit von Finanzierungen, den Erhalt behördlicher Genehmigungen, Umweltrisiken, Rechtsstreitigkeiten und andere Angelegenheiten beziehen. Obwohl das Unternehmen seine Annahmen zum Zeitpunkt dieses Dokuments als vernünftig erachtet, sind vorausblickende Aussagen und Informationen keine Garantie für zukünftige Leistungen und die Leser sollten solchen Aussagen keine unangemessene Bedeutung beimessen, da sich die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse erheblich von den hier beschriebenen unterscheiden können. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, vorausblickende Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt.

    Weder die TSX Venture Exchange noch die Investment Industry Regulatory Organization of Canada übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Skeena Resources Ltd.
    Kelly Earle
    1021 W Hastings St #650
    V6E 0C3 Vancouver, BC
    Kanada

    email : kearle@skeenaresources.com

    Pressekontakt:

    Skeena Resources Ltd.
    Kelly Earle
    1021 W Hastings St #650
    V6E 0C3 Vancouver, BC

    email : kearle@skeenaresources.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Skeena beginnt mit Vor-Machbarkeitsstudie für Eskay Creek


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 15. Juni 2020 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 3 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: