• Schon immer beliebt bei den Urlaubsgästen der Nord- und Ostseeregion wird er dieses Jahr heißer begehrt sein, als in der Vergangenheit.

    BildDie neuen Abstandsregeln, welche nun auch für Strandkörbe gelten, werden unter anderem dafür sorgen, dass nicht mehr ganz so viele von den praktischen Sommermöbeln zur Verfügung stehen, da es eben nur ein begrenztes Platzangebot an den Stränden gibt.

    saechsische.de berichtete: https://www.saechsische.de/trendy-strandkorb-fuer-die-terrasse-5163918.html

    Die Gemeinden der Ostsee- und Nordseestrände sind sich zwar nicht ganz einig, was die Abstände zwischen den einzelnen Strandkörben angeht – Fakt ist jedoch, dass es kein Verrücken und Drehen mehr geben darf, egal wie ungünstig der Wind weht oder wie sehr die Sonne brennt.

    In Butjadingen an der Nordseeküste in Niedersachsen möchte man seinen Gästen großzügig 25 Quadratmeter pro Strandkorb gewähren. Das lässt bereits jetzt erahnen, dass es in der Hochsaison schwierig sein wird, einen der beliebten Strandkörbe zu ergattern.

    In Büsum müssen die Strandkörbe in einem Abstand von 5 Metern am Strand aufgestellt werden. An der Nordseeküste in Norddeich in Niedersachsen gelten die gleichen Regeln.

    Auf der Ostseeinsel Usedom sieht man das etwas entspannter. Hier reichen zwei Meter Entfernung von Strandkorb zu Strandkorb aus.

    In Mecklenburg-Vorpommern am Strand der Lübecker Bucht sollen die Strandkörbe einen Abstand von 3,25 haben.

    Dass die Abstandsregeln eingehalten werden, wird an einigen Stränden von Sicherheitskräften kontrolliert. Verantwortlich für die Einhaltung der Regeln sind die Strandkorbvermieter.

    Wem das Ganze zu stressig ist, der kann das Strandkorbfeeling auch anders genießen, nämlich in dem ersten Strandkorbhotel in der Sächsischen Schweiz. Hier gibt es auf dem Campingplatz am Treidlerweg pünktlich zur Saisoneröffnung die Möglichkeit, in einem Strandkorb zu übernachten.
    Dafür wurden drei ganz besonders große Exemplare dieses beliebten Urlaubsmöbels aufgestellt.

    Und so kann man dort seit neustem nicht nur in riesigen Holzfässern und Betonröhren übernachten, sondern auch in großen komfortablen Strandkörben. Mit etwa 1,50 x 2,00 Metern Größe bieten die ungewöhnlichen Betten ausreichend Platz und mittels eines Schutzschirmes, der über den gesamten Strandkorb gezogen werden kann, wird es in der Nacht kuschelig und sicher vor Regen sein. Und bei trockenem Wetter kann man sogar mit dem Blick in die Sterne einschlafen und beim Erwachen auf die Elbe schauen. Denn das gibt es gratis beim Übernachten im Strandkorb in Königstein dazu.

    Aufgrund der Corona-Krise sind einige Menschen gezwungen, ihren Urlaub zu Hause zu verbringen. Das scheint sich irgendwie auf die Nachfrage nach den Strandkörben auszuwirken. Regionale Hersteller haben bereits jetzt Lieferzeiten von 5 bis 6 Monaten und auch online ist der Ansturm groß. Viele wollen eben auch bei ihrem Urlaub auf Balkonien oder im heimischen Garten nicht auf das Strandkorbfeeling verzichten.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Presseagentur SHG-PR
    Frau Andrea Koch
    Otto-Suhr-Allee 115
    10585 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 0178326523572
    web ..: http://shg-pr.com
    email : andrea@shg-pr.com

    Pressekontakt:

    Presseagentur SHG-PR
    Frau Andrea Koch
    Otto-Suhr-Allee 115
    10585 Berlin

    fon ..: 0178326523572
    web ..: http://shg-pr.com
    email : andrea@shg-pr.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Der Strandkorb -Das Urlaubsmöbel wird dieses Jahr begehrter denn je


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 19. Juni 2020 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 3 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: