• Cala Vivo ergänzt das Angebot von Sorgentelefonen um einen kostenpflichtigen Dienst für Senioren, die niemanden haben, an den sie sich wenden können

    BildViele kennen das: Die eigene Familie hat oft keine Zeit oder Geduld, die Pflege- oder Betreuungskraft sowieso nicht. Ist zudem die Mobilität eingeschränkt, bleibt oft nur das Telefon, um mit jemandem zu sprechen.

    „Viele möchten einfach nur, dass Ihnen jemand zuhört oder wünschen sich Rat von einem Außenstehenden.“, sagt Michael Hertig, Anbieter dieses Services. „Und nicht jeder, der sich seine Sorgen von der Seele reden möchte, hat psychische Probleme. Manchmal sind Tipps zum neuen Smartphone gefragt oder wie man einen Emailanhang weiterleitet.“

    Hertig, der selbst schwere Krankheiten „nicht nur zu seiner eigenen Verwunderung überlebte“, wie er sagt, gründete vor fünf Jahren das Cala Sana® Netzwerk für psychosoziale Gesundheit und betreibt mit Kollegen seit 2017 ein Coachingangebot via Telefon. „Gerade in Zeiten von Kontaktbeschränkungen sind aufsuchende Angebote kaum möglich,“ sagt er, „da bietet das Telefonieren eine Alternative.“

    Damit möglichst viele Interessensgebiete der Anrufer auch abends und an den Wochenenden abgedeckt werden können, ist Cala Vivo offen für Menschen, die anderen gerne zuhören und mit ihren Lebenserfahrungen telefonisch Alltagshilfe leisten möchten. In sozialen Berufen Beschäftigte oder ehrenamtlich kirchlich Engagierte können in ihrer Freizeit Ratsuchende unterstützen, ohne kostenlos ihre Hilfe anbieten zu müssen. Zudem ist Cala Vivo offen für Kooperationen mit Verbänden der Freien Wohlfahrtspflege, die das Angebot personell unterstützen und bewerben, um im Gegenzug an den Umsätzen beteiligt zu werden.

    Der Anruf bei 0900CALAVIVO (09003-2252-8486) kostet aus dem Festnetz 0,99 EUR /min., Anrufe aus Mobilfunknetzen sind etwas teurer. Zu den Tarot- und Horoskop-Rufnummern, die von Ratsuchenden oft angerufen werden, bietet Cala Vivo somit eine inhaltliche und preiswerte Ergänzung in der allgemeinen Lebensberatung.

    Kontakt:

    Michael Hertig
    https://www.calavivo.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Michael Hertig
    Herr Michael Hertig
    Hohenzollerndamm 105
    14199 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 03089745050
    web ..: https://calavivo.de
    email : info@calavivo.de

    Pressekontakt:

    Michael Hertig
    Herr Michael Hertig
    Hohenzollerndamm 105
    14199 Berlin

    fon ..: 03089503114
    web ..: https://calavivo.de
    email : info@calavivo.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Niemand zum Reden? 0900CALAVIVO hat Zeit für ein Gespräch


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 12. August 2020 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 1 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: