• – Senfbasierte Begasung von gelagerten Lebensmitteln – gezielt bei Gemüse und Kartoffeln
    – Chlorpropham, führende Agrochemikalie zur Keimunterdrückung, von der EU am 8. Oktober 2020 verboten
    – Ernennung eines wissenschaftlichen Beraters: Dr. Matthew J. Morra, emeritierter Professor für Bodenbiochemie an der University of Idaho

    Saskatoon (Saskatchewan, Kanada), 23. November 2020 – MustGrow Biologics Corp. (CSE: MGRO, OTC: MGROF, FWB: 0C0) (MustGrow oder das Unternehmen) freut sich, die exklusive Lizenzierung eines Patents der University of Idaho für ein natürliches Biopestizid auf Senfbasis zur Behandlung von gelagerten Produkten und anderen Lebensmitteln, insbesondere zur Keimunterdrückung bei Kartoffeln, bekannt zu geben.

    Die Keimunterdrückung nach der Ernte ist ein Schlüsselelement bei der Kartoffellagerung. Der aktuelle jährliche europäische Keimunterdrückungsmarkt wird auf 64 Millionen US-Dollar und weltweit auf über 100 Millionen US-Dollar geschätzt.(1) Chlorpropham (CIPC), das führende Agrochemikalienprodukt zur Keimunterdrückung, wurde am 8. Oktober 2020 von der Europäischen Union verboten. CIPC ist seit langer Zeit das weltweit wichtigste Mittel zur Keimunterdrückung, welches bei gelagerten Kartoffeln angewendet wird.

    Da dieses Verbot nun in Kraft getreten ist, werden Landwirte gezwungen sein, ihre Erzeugnisse zu kühlen, was in der Europäischen Union zu jährlichen Mehrausgaben in Höhe von geschätzten 150 Millionen US-Dollar führt.(1) Die zusätzlichen Investitionsausgaben und der zusätzliche Energieverbrauch für die Kühlung machen diesen temporären Ansatz untragbar. Obwohl das Verbot zu erwarten war, konnten keine wirksamen Behandlungsalternativen entwickelt werden – was ein großes Problem für bestehende Kartoffellager darstellt.

    MustGrow hat exklusiv von der University of Idaho das US-Gebrauchsmuster Nr. 10.588.321 mit dem Titel Mustard Meal to Inhibit Sprouting lizenziert, welches am 17. März 2020 erteilt wurde (das Patent). Das Patent erhebt sachliche und methodische Ansprüche auf die Verwendung des aktiven Inhaltsstoffs der Senfpflanze, Allylisothiocyanat (AITC), zur Bekämpfung der Keimung von Gemüse und Kartoffeln ohne den Einsatz schädlicher synthetischer Chemikalien.

    MustGrow entwickelt eine Lösung für die Lebensmittellagerindustrie (insbesondere Kartoffeln und Getreide) und kombiniert das Know-how über das aus Senf gewonnene AITC mit dem kürzlich gesicherten Patent. MustGrow hat auf Grundlage der Eigenschaften und der Wirtschaftlichkeit von Lebensmitteln passende Partner in den relevanten globalen Regionen identifiziert.

    In der neueren Literatur, die aus einer Reihe von Quellen stammt, wurde ein breites Spektrum an AITC-Anwendungen außerhalb der bewährten Funktion als Biopestizid bestätigt, einschließlich der Behandlung von gelagertem Getreide und der Keimunterdrückung. Die Reihe von geistigem Eigentum von MustGrow ist eine Plattform für verschiedene Pflanzenschutzkategorien und nun auch für den Schutz gelagerter Lebensmittel, die darauf abzielt, die globalen Agrarmärkte zu revolutionieren, die traditionell von synthetischen Chemikalien dominiert werden. Das bestehende Patentportfolio von MustGrow schützt die Ansprüche sowohl auf die Anwendungsmethode als auch auf die Zusammensetzung der Materie für seinen Ansatz auf Senfbasis zur Bekämpfung bodenbürtiger Schädlinge, Krankheiten und Unkräuter.

    Darüber hinaus freut sich MustGrow, die Ernennung von Dr. Matthew J. Morra, einem weltweit führenden Experten für Mehrwertprodukte aus Ölsamen, zum wissenschaftlichen Berater (Scientific Advisor) bekannt zu geben. Als einer von drei Erfindern des Patents verfügt Dr. Morra über eine umfassende Erfahrung bei der Entwicklung von Biopestiziden auf Senfbasis und ist emeritierter Professor für Bodenbiochemie an der University of Idaho.

    Dr. Morra sagte: Alternativen zur Hemmung der Kartoffelkeimung werden dringend benötigt, zumal die USA ebenfalls kurz vor einem CIPC-Verbot stehen. Biopestizide auf Senfbasis beruhen auf einem natürlichen Keimhemmstoff, der die Bedürfnisse der Kartoffelindustrie ohne die negativen Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit erfüllt, die die aktuellen synthetischen Keimhemmstoffe aufweisen.

    (1) Forschungsarbeiten von Cirrus Partners

    Über MustGrow

    MustGrow (CSE: MGRO, OTC: MGROF, Frankfurt: 0C0) ist ein börsennotiertes landwirtschaftliches Biotech-Unternehmen, das sich auf die Bereitstellung natürlicher, wissenschaftsbasierter biologischer Lösungen für hochwertige Nutzpflanzen, einschließlich Obst und Gemüse, konzentriert.

    MustGrow hat eine zu 100 Prozent unternehmenseigene natürliche Lösung entwickelt, die bereits von der US-Umweltbehörde EPA genehmigt wurde. Die Lösung nutzt den natürlichen Abwehrmechanismus von Senfkörnern, um die Pflanzen vor Schädlingen und Krankheiten zu schützen. Es wurden über 110 unabhängige Tests durchgeführt, die die sicheren und wirksamen Vorzeigeprodukte von MustGrow validiert haben.

    Das Produkt im Granulatformat ist von der EPA in allen wichtigen US-Bundesstaaten und von der PMRA (Pest Management Regulatory Agency) von Health Canada als Biopestizid für hochwertige Nutzpflanzen wie Obst und Gemüse zugelassen. MustGrow hat daraus nun ein flüssiges Format namens TerraMG entwickelt, das nach einer behördlichen Genehmigung durch Standard-Tropf- oder Sprühgeräte ausgebracht werden könnte, wodurch Funktionalität und Leistungsmerkmale verbessert werden.

    Das Unternehmen verfügt über 37 Millionen ausgegebene und ausstehende Stammaktien. Nähere Einzelheiten erhalten Sie unter www.mustgrow.ca.

    FÜR DAS BOARD

    Corey Giasson

    Director & CEO
    Tel: +1-306-668-2652
    info@mustgrow.ca

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemeldung stellen zukunftsgerichtete Aussagen dar, die bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterworfen sind, die die Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von MustGrow beeinflussen können.

    Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Informationen am Gebrauch von zukunftsgerichteten Begriffen wie plant, erwartet, erwartungsgemäß, Budget, schätzt, beabsichtigt, rechnet mit bzw. rechnet nicht mit, glaubt oder Variationen solcher Wörter und Ausdrücke zu erkennen oder beinhalten Aussagen, wonach bestimmte Maßnahmen, Handlungen oder Ergebnisse eintreten oder erzielt werden können, könnten, würden, oder dürften.

    Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten verbunden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von MustGrow wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden, und selbst wenn solche tatsächlichen Ergebnisse realisiert oder im Wesentlichen realisiert werden, kann nicht gewährleistet werden, dass sie die erwarteten Folgen für – oder Auswirkungen auf – MustGrow haben werden.

    Diese Risiken sind im Prospekt von MustGrow und anderen regelmäßig von MustGrow bei den zuständigen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Offenlegungsunterlagen (verfügbar unter www.sedar.com) im Detail beschrieben. Die Leser werden wegen genauerer Informationen über MustGrow, die den darin angegebenen Einschränkungen, Annahmen und Anmerkungen unterliegen, auf diese Unterlagen verwiesen.

    Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar.

    Die CSE und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    © 2020 MustGrow Biologics Corp. Alle Rechte vorbehalten.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    MustGrow Biologics Corp.
    Corey Giasson
    1005 – 201 1st Ave. S.
    S7K 1J5 Saskatoon
    Kanada

    email : info@mustgrow.ca

    Pressekontakt:

    MustGrow Biologics Corp.
    Corey Giasson
    1005 – 201 1st Ave. S.
    S7K 1J5 Saskatoon

    email : info@mustgrow.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    MustGrow sichert sich exklusives Patent für Begasung von gelagertem Gemüse und Getreide von der University of Idaho


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 23. November 2020 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 1 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: