• Vancouver, British Columbia – 24. November 2020 – Noram Ventures Inc. (Noram) (TSX – Venture: NRM / Frankfurt: N7R / OTCQB: NRVTF) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen seine Bohrungen in Loch Nr. 7 (CVZ-62) im Bereich der Mineralisierung in der Tiefe fortsetzt.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54358/NRM_(11.24.2020)_FINAL_DE_PRcom.001.png

    Abbildung 1 – Bohrer LF-70 am Standort CVZ-62, 17.11.2020, Brad Peek, Chefgeologie und qualifizierter Sachverständiger vor Ort, Blick Richtung Nordwesten. In Loch CVZ-62 ist ein 50 Meter breiter Abschnitt aus Lithium-Tonstein enthalten; die Bohrungen im Tonstein werden fortgesetzt. Proben wurden an das Labor von ALS Laboratories zur Analyse übermittelt.

    Bei den am Seegrund abgelagerten Playasedimenten der Formation Esmeralda im Bereich des Konzessionsgebiets Zeus handelt es sich um horizontal und zur Seite hin kontinuierlich über mehrere Kilometer verlaufende Schichten; jede Bohrlochdurchschneidung hat großen Einfluss auf die Ressourcenschätzung. Dies ist im technischen Bericht zur neuen Schätzung der NI 43-101-konformen vermuteten Lithiummineralressourcen für das Projekt Zeus im Clayton Valley, Esmeralda County, Nevada, USA vom 20. Februar 2020 ersichtlich, wo der Einflussradius mindestens 250 Meter beträgt. Im vorhergehenden Loch CVZ-61 wurde auf rund 298 Fuß (91 m) Lithium-Tonstein durchörtert. Nachdem Tonstein eine spezifische Schwerkraft von 1,74 g/cc aufweist, ergeben sich alleine aus dieser einzelnen Durchschneidung rund 31 Millionen Tonnen, die möglicherweise den Ressourcen hinzugerechnet werden könnten, erklärt Director und CFO Anita Algie.

    Bohrloch CVZ-61 befindet sich östlich einer möglichen Verwerfung mit NO-SW-Ausrichtung; es scheint, als hätte die Verwerfung die Tonsteinformation nicht maßgeblich in Mitleidenschaft gezogen, d.h. es findet sich keine messbare Verschiebung entlang der Verwerfung. Dies schafft gute Voraussetzungen für die restlichen Bohrungen östlich der Verwerfung, die in etwa ein ähnlich großes Areal wie jenes der aktuellen Ressourcen abdecken werden (Cutoff-Wert für Lithium > 900 ppm), meint Brad Peek, der als geologischer Berater und qualifizierter Sachverständiger für die aktuelle sowie alle vier vorhergehenden Bohrphasen in Norams Lithiumkonzessionsgebiet Zeus verantwortlich zeichnet.

    President und CEO Dr. Tucker Barrie hat das Projektgelände vergangene Woche besucht und berichtet dazu Folgendes:

    Die Herbstbohrungen schreiten zügig voran. Derzeit ist ein Bohrgerät der Type LF-70 im Einsatz, mit dem in einer 12-Stunden-Schicht 50 – 60 Fuß Kernmaterial gefördert werden können. Wir fahren derzeit eine Schicht pro Tag, werden aber schon bald auf zwei Schichten umstellen und dafür ein Bohrgerät der Type Longyear 44 einsetzen, das mehr als 120 Fuß pro Schicht schafft. Wir sind auf einem guten Weg, das Bohrprogramm noch vor Weihnachten abzuschließen.

    Im Rahmen der aktuellen Begehung hatte ich die Gelegenheit, mit unseren Nachbarn im Clayton Valley zu sprechen, die Lithium und andere Ressourcen fördern. Es besteht Potenzial für die Nutzung von Synergien im Rahmen der künftigen Förderung dieser Ressourcen und wir werden unsere Gespräche diesbezüglich fortsetzen.

    Darüber hinaus traf ich mich mit den leitenden Geologen des Nevada Bureau of Mines und des Geologischen Dienstes der Vereinigten Staaten, um sie über den aktuellen Stand unserer Aktivitäten zu unterrichten und uns über ihre Forschungsergebnisse zu den Lithium-Tonsteinlagerstätten in Nevada zu informieren. Es gibt viele Möglichkeiten einer Zusammenarbeit; wir könnten ihnen unter anderem Zugang zu unserem Konzessionsgebiet und die Entnahme von Bohrkernmaterial für detaillierte mineralogische Studien ermöglichen bzw. gemeinsam mögliche Lithiumfachtagungen in Nevada organisieren. Idealerweise könnte man alle Branchenexperten, Forscher und Mitarbeiter der geologischen Dienste zusammenbringen, um die umfangreichen Lithiumressourcen in Nevada zu besprechen und Optionen für eine Produktionssteigerung im Hinblick auf den Wachstumsmarkt der Elektrofahrzeuge zu erörtern.

    Brad Peek., M.Sc., CPG, ist als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 für Norams Lithiumprojekt Clayton Valley zuständig und hat den fachlichen Inhalt dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

    Über Noram Ventures Inc.

    Noram Ventures Inc. (TSX-V: NRM; Frankfurt: N7R/ OTCQB: NRVTF) ist ein Junior-Explorationsunternehmen mit Sitz in Kanada, dessen Ziel darin besteht, Lithiumlagerstätten zu erschließen und sich als kostengünstiger Lieferant zu etablieren. Seit seiner Gründung konzentriert sich das Unternehmen im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit vor allem auf die Exploration von Mineralprojekten. Norams langfristige Strategie besteht darin, ein multinationales Lithiumunternehmen aufzubauen, das auf die Produktion und den Verkauf von Lithium in den Märkten Europas, Nordamerikas und Asiens spezialisiert ist.

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite: www.noramventures.com.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:
    gez. Anita Algie
    Director & CFO
    Büro: (604) 553-2279

    Noram Ventures Inc.
    Suite 2150 – 555 West Hastings Street
    Vancouver, BC, Kanada, V6B 4N6
    Tel.: 604-553-2279
    Webseite: www.noramventures.com
    E-Mail: info@noramventures.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Informationen, die keine historischen Fakten beinhalten. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bestimmten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Perspektiven und Möglichkeiten erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen direkt oder indirekt erwähnt werden. Zu den in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem auch Aussagen über die im Rahmen der Vereinbarung abgeschlossenen Transaktionen. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben sind, zählen unter anderem auch die Genehmigungsverfahren bei der Behörde. Obwohl Noram die Annahmen, die zur Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, für angemessen hält – dazu zählt auch der zeitgerechte Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen durch die Behörden -, sind diese Informationen nicht zuverlässig und gelten nur ab dem Datum dieser Pressemeldung. Es kann nicht garantiert werden, dass solche Ereignisse im zeitlich vorgegebenen Rahmen bzw. überhaupt eintreten. Sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben, schließt Noram jegliche Absicht oder Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung oder Korrektur der zukunftsgerichteten Informationen infolge einer neuen Sachlage, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen aus.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Noram Ventures Inc.
    Mark Ireton
    Suite 430 – 580 Hornby Street
    V6C 3B6 Vancouver
    Kanada

    email : mark@noramventures.com

    Pressekontakt:

    Noram Ventures Inc.
    Mark Ireton
    Suite 430 – 580 Hornby Street
    V6C 3B6 Vancouver

    email : mark@noramventures.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Noram setzt Bohrungen fort und prüft positive Auswirkungen seines Phase-V-Programms


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 24. November 2020 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 1 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: