• Vancouver, British Columbia, 7. Januar 2020 – LeanLife Health Inc. (CSE: LLP; FWB: LL1; OTC Markets: LHLNF) (das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen neun Anträge auf Temporary Market Authorization (TMA) [vorläufige Marktzulassung] bei der Canadian Food Inspection Agency (CFIA) der kanadischen Regierung eingereicht hat.

    Seit fünf Jahren benötigen alle in Kanada verkauften koffeinhaltigen Getränke eine TMA. Die neun vom Unternehmen eingereichten TMA-Anträge betreffen alle drei Geschmacksrichtungen in allen drei Größen von Iron Energy.

    Das Genehmigungsverfahren dauert viele Monate, und der Chief Operating Officer des Unternehmens, Gavin Mah, wird sich darauf konzentrieren, den behördlichen Genehmigungsprozess so schnell wie möglich zu bewältigen.

    Stan Lis, CEO und Director von LeanLife, erklärt dazu: Unsere ersten Verkäufe in den kommenden Monaten werden aus den USA kommen, wo wir große Einzelhändler verpflichten und wichtige Partner haben, die uns den Eintritt in diesen Markt erleichtern. Das Unternehmen wird in der Lage sein, auf unserer Markenbekanntheit und Marktstärke in Amerika aufzubauen und den Verkauf in Kanada zügig zu starten, nachdem das Unternehmen die TMA-Anforderungen der CFIA erfüllt hat.

    Gavin Mah, COO von LeanLife, sagte: Ich habe umfangreiche Erfahrung in der Zusammenarbeit mit der CFIA und den kanadischen Aufsichtsbehörden, und dies wird uns helfen, den Antrag und den Prüfungsprozess durch die CFIA zu beschleunigen.

    Über LeanLife Health und seine Wettbewerbspositionierung im Energy-Drink-Markt

    FoodCare, der Lieferant und Hersteller von Iron Energy, ist einer der führenden Anbieter für Energy-Drinks auf dem polnischen Markt und hat Iron Energy auch zur führenden Marke im Nahen Osten gemacht. Das Unternehmen ist davon überzeugt, dass das Produkt auch für nordamerikanische Verbraucher attraktiv sein wird.

    Der Wert des kombinierten US-amerikanischen und kanadischen Marktes für Energy Drinks wird auf mehr als 14 Milliarden USD pro Jahr geschätzt. Red Bull ist Marktführer, gefolgt von Monster und Bang. Der Marktführer Red Bull verfolgt eine Premium-Preisstrategie; LeanLife strebt eine aggressive Positionierung in dieser Marktkategorie an. Laut Angaben von Allied Market Research verzeichnet der internationale Markt für Energydrinks eine jährliche Zuwachsrate von 7,20 Prozent und dürfte bis zum Jahr 2026 ein Marktvolumen von 86,01 Milliarden USD erreichen.

    Die treibende Kraft für das starke Wachstum im Markt für Energydrinks ist das gestiegene Bewusstsein der Verbraucher für Gesundheits- und Wellnessprodukte. Zudem ist dieses Produkt besonders bei den jungen und jugendlichen Konsumenten sehr beliebt.

    Kunden in Europa, wo das Produkt zuerst eingeführt wurde, sind von Iron Energy, das in zahlreichen Märkten führend ist, angetan, weil es ein überzeugendes Markenprodukt mit Geschmacks- und Energievorteilen ist.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Stan Lis, CEO
    604-764-0518
    SLis@LeanLifeHealth.com

    Zukunftsgerichtete Informationen

    Die Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den Annahmen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung basieren. Diese Aussagen spiegeln die aktuellen Schätzungen, Ansichten, Absichten und Erwartungen des Managements wider. Sie stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar. Das Unternehmen weist darauf hin, dass sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen grundsätzlich ungewiss sind und die tatsächlichen Leistungen von einer Reihe bedeutsamer Faktoren beeinflusst werden können, auf welche das Unternehmen größtenteils keinen Einfluss hat. Dazu zählt auch, ob das Unternehmen in der Lage sein wird, mit Großunternehmen der Lebensmittelbranche zu konkurrieren; ob der Verkauf der möglicherweise entwickelten Produkte profitabel sein wird; und ob im Rahmen der Vertriebsvereinbarung Umsätze generiert werden können. Demnach können die tatsächlichen und zukünftigen Ereignisse, Rahmenbedingungen und Ergebnisse erheblich von den Schätzungen, Ansichten, Absichten und Erwartungen abweichen, welche in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu berichtigen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben.

    DIE CSE HAT DEN INHALT DIESER MELDUNG WEDER GENEHMIGT NOCH ABGELEHNT UND ÜBERNIMMT KEINE VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT BZW. GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    LeanLife Health Inc.
    Stan Lis
    580 Hornby Street Suite 380
    V6C 3B6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@leanlifehealth.com

    Pressekontakt:

    LeanLife Health Inc.
    Stan Lis
    580 Hornby Street Suite 380
    V6C 3B6 Vancouver, BC

    email : info@leanlifehealth.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    LeanLife trifft Vorbereitungen für die kanadische Markteinführung der Iron Energy Drinks mit Mike Tyson als Markenbotschafter


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 7. Januar 2021 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 1 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: