• Traditionsrösterei Ettli mischt den Kaffeemarkt mit Ohana auf – Direkt gehandelter Kaffee soll familiengeführte Farmen auf der ganzen Welt unterstützen

    BildEttlingen, den 23.07.2021. Kaffee mit Mehrwert? Da fühlt man sich beim Kaffeetrinken doch gleich doppelt gut. Die fast 100 Jahre alte Kaffeerösterei Ettli Kaffee ist durch ihr nachhaltiges Engagement bekannt. Ab sofort bietet Ettli mit Ohana ein Direct Trade Sortiment an, das insbesondere familiengeführte Farmen unterstützt. Denn Ohana heißt Familie. Statt auf Siegelvermarktung, Kaffeebörsen oder Spenden setzt Ohana auf direkte Beziehungen und auf die Investition in ökologisch verträglichen Kaffeeanbau für Mensch und Natur. Mit diesem sozialen Engagement trifft Ohana den Geschmack der Zeit – und mit dem fair gehandelten Spezialitätenkaffee  den Geschmack vieler Menschen. 

    Sozialer Ansatz, der über Nachhaltigkeit und Fairtrade hinausgeht

    „Wir agieren mit Ohana mehr als fair – das heißt wir zahlen über dem Fairtrade-Preis  und geben zusätzlich 50% unserer Gewinne an einen direkten, sozialen  Zweck im Herkunftsland zurück“, so Corinna Pape, Geschäftsführerin der Ettli Kaffee GmbH. Dieser einzigartige, faire Lieferkreislauf  ist ein neuer Ansatz, der auf eine enge Zusammenarbeit mit den Kaffeebauern setzt. Und dank Ohana haben die Bauern keine teuren, jährlichen Kosten für die Re-zertifizierung der Siegel zu tragen. Durch zahlreiche Projekte vor Ort werden die Bauern zudem dabei unterstützt, ihre Bohnen effizient und umweltschonend anzubauen. Die Kaffeebohnen, die allesamt von der Specialty Coffee Association ausgezeichnet sind, stammen aus ausgewählten Partnerfarmen in Brasilien, Guatemala, Peru und Indien. Mehr über das neue Ohana-Sortiment unter www.yourohana.de.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ETTLI Kaffee GmbH
    Frau Corinna Pape
    Lorenzstraße Lorenzstra
    Ettlingen Ettlingen
    Deutschland

    fon ..: 015255662153
    web ..: https://www.yourohana.de
    email : cpape@ettli.de

    Über ETTLI Kaffee

    Gegründet 1932 als Gewürzmühle und Kolonialwarenladen ist ETTLI heute ein mittelständisches Unternehmen mit einem umfangreichen Sortiment an Kaffee, Tee, Gewürzen, eigener Rösterei, mehreren Cafés und Filialen. Das Unternehmen ETTLI mit 75 Mitarbeitern steht für nachhaltigen Kaffeeanbau und verantwortlichen Umgang mit natürlichen Ressourcen. ETTLI möchte die Welt Bohne für Bohne besser machen. Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind ebenso große Eckpfeiler von ETTLI wie Qualität. ETTLI’s Röstmeister sind Fachmänner der Bohnenveredelung und stehen wie der hochwertige Rohkaffee für ETTLI Qualität. Langsam und schonend veredeln sie die Kaffeebohnen im traditionellen Trommelröstverfahren. Der Kaffee wird in Mehrweggebinde unter einer Photovoltaikanlage verpackt, Mitarbeiter fahren mit Elektroautos, Lieferanten und Handwerker kommen aus der Region. Das macht ETTLI nicht nur umweltfreundlich sondern genauso flexibel, schnell und verlässlich. Mit der Don Pedro-Röstung, einem mit dem europäischen Bio- und dem Fairtrade-Siegel ausgezeichneten

    Spitzenkaffee, bekennt sich ETTLI umso mehr zu seiner Verantwortung und dem Respekt gegenüber der Natur, dem Klima und den Menschen. Der Nachhaltigkeitsbericht 2019 der ETTLI Kaffee GmbH ist auf der Website einsehbar: www.ettli.de/nachhaltigkeit.

    Pressekontakt:

    ETTLI Kaffee GmbH
    Herr Corinna Pape
    Lorenzstraße 12
    76275 Ettlingen

    fon ..: 07243-5899830
    email : cpape@ettli.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Wenn Kaffeetrinken direkt Sinn macht


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 23. Juli 2021 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 1 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: