• Vancouver, British Columbia. 3. August 2021 EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FWB:E4U) (EnWave oder das Unternehmen – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/enwave-corp/)

    Angesichts der Reihe jüngster Entwicklungen bei EnWave in den letzten Monaten hielten wir es für das Beste, ein Schreiben an die Aktionäre zu senden, damit sie über eine Reihe von Bereichen in unserem Geschäft auf dem Laufenden bleiben. Zu den behandelten Themen gehören der allgemeine Stand der Dinge, der anhaltende Turnaround bei NutraDried und die gegen den ehemaligen CEO von EnWave eingereichte Klage sowie Details zu unserer Pressemitteilung über die Gewinne im dritten Quartal.

    Allgemeiner Stand der Dinge

    Im Laufe des Geschäftsjahres 2021 haben wir die Kommerzialisierung unserer patentierten Radiant Energy Vacuum (REV)-Technologie in mehreren großen Märkten weiter verbessert und beschleunigt. Zudem haben wir im Februar entschiedene Maßnahmen ergriffen, um den Kurs von NutraDried zu korrigieren und eine Trendwende einzuleiten, die sich in den kommenden Quartalen abzeichnen wird. Ungeachtet der geschäftlichen Herausforderungen durch die Pandemie ist es uns gelungen, in unserem Geschäftsbereich Maschinenverkauf und Lizenzgebührgenerierung Rekordbruttomargen, bereinigtes EBITDA und Gewinn zu erzielen.

    Turnaround bei NutraDried

    Wir haben im Februar die Restrukturierung des Geschäfts von NutraDried eingeleitet, wodurch wir viele Ermessensausgaben und mehrere unnötige Ausgaben innerhalb dieses Geschäftsbereichs beseitigt haben. Wir haben einen versierten neuen CEO, Brad Lahrman, eingestellt, der sich nahtlos in unser Kernmanagement-Team einfügt. Es ist noch früh, aber wir sind sehr zufrieden mit Brads Führungsstil, seiner pragmatischen Planung und seiner proaktiven Wir schaffen das-Einstellung. Die Geschwindigkeiten haben sich gegenüber dem Vorjahr verbessert, das Geschäft hat wesentliche neue Großaufträge generiert und sowohl Umsatz als auch Marge entwickeln sich in die richtige Richtung. Es gibt noch viel zu tun, aber wir sind optimistisch in Bezug auf einen soliden Turnaround nach der sehr schlechten Leistung, die im ersten und zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2021 gemeldet wurde.

    Wir erwarten, dass das zukünftige Wachstum von NutraDried durch eine kontinuierliche Verbesserung der Geschwindigkeit und einen erweiterten Vertrieb, erhebliche Steigerungen unserer Massengutverkäufe (die ein schönes, sauberes und gesundes Margenprofil aufweisen) und von unserer neuen Produktinnovationspipeline angetrieben wird, von der wir glauben, dass sie uns weitere neue Vertriebsmöglichkeiten bringen wird. Wir haben vor Kurzem unsere Produktlinie Protein Blitz Mix auf den Markt gebracht und planen, unser bestehendes Moon Cheese-Format noch in diesem Jahr durch ein zusätzliches Format zu ergänzen. Die Rückgewinnung des turnusmäßigen Vertriebs bei Costco ist nach wie vor ein großes Ziel unseres NutraDried-Vertriebsteams und wir sind der Ansicht, dass diese neuen Produktformate den Funken liefern könnten, um das Feuer im Club-Vertriebskanal für uns wieder zu entfachen.

    Klage gegen ehemaligen CEO und andere

    Wir haben immer erklärt, dass EnWave die Grundlage unseres Geschäfts – unsere proprietäre Technologie und unser geistiges Eigentum, zu dem unsere Patente, Marken, unser Know-how und unsere Maschinen gehören, energisch schützen wird. Letzten Freitagabend haben wir die Einreichung einer Schadenersatzklage beim Supreme Court of British Columbia (Oberster Gerichtshof von British Columbia) bekannt gegeben, der in der behauptet wird, dass der ehemalige CEO von EnWave, Herr Tim Durance, und andere mit Herrn Durance verbundene Beklagte die vertraulichen Informationen von EnWave unter Verletzung ihrer Verpflichtungen und Vereinbarungen mit EnWave verwendet und offengelegt haben. In der Schadenersatzklage werden Schadensersatz, Gewinnabrechnung und Unterlassungsansprüche geltend gemacht.

    Einige Stunden vor der Veröffentlichung der Pressemitteilung vom Freitag haben wir Herrn Durance die Mitteilung der Schadenersatzklage zugestellt, die unsere öffentliche Offenlegung auslöste. Wir beabsichtigen, diesen Fall mit allen uns zur Verfügung stehenden rechtlichen Mitteln zum Schutz unseres geistigen Eigentums offensiv weiterzuverfolgen, und sind zuversichtlich, was das Ergebnis angeht.

    Es würde den Rahmen dieses Schreibens sprengen, die Ansprüche zusammenzufassen, die EnWave in ihrer Schadenersatzklage verfolgt. Die Schadenersatzklage ist ein öffentliches Dokument. Wenn Sie die eingereichte Schadenersatzklage einsehen möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@enwave.net und fordern Sie eine Kopie an, und wir senden sie Ihnen zu.

    Q3 Finanzberichterstattung

    Wir erwarten die Veröffentlichung unseres Konzernzwischenabschlusses und der MD&A für das 3. Quartal am Nachmittag des 26. August 2021. Außerdem werden wir am folgenden Morgen, dem 27. August, eine Telefonkonferenz für Investoren abhalten. Einzelheiten zu dieser Telefonkonferenz werden einige Wochen im Voraus bekannt gegeben. Wir freuen uns, die Fortschritte unseres Unternehmens zu besprechen und einige der aufregenden Projekte hervorzuheben, die sich schnell entwickeln, darunter die Zusammenarbeit mit der US-Armee, das zunehmende Interesse großer Pharmaunternehmen, mehrere legitime Cannabis-Deals, potenzielle Produktionserweiterungen mit bestehenden Lizenzpartnern und das Start-up von REVworx, unserem Lohnfertigungsbetrieb.

    Vielen Dank für Ihre fortwährende Unterstützung als Aktionär von EnWave und ich hoffe, Sie können an unserer Investorenkonferenz am 27. August teilnehmen.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Brent Charleton, CFA
    CEO and President
    EnWave Corporation

    In Europa
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    EnWave Corporation
    Jochen Staiger
    Suite 425, 744 West Hastings Street
    V6C 1A5 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@resource-capital.ch

    EnWave Corporation ist ein in Vancouver ansässiges Technologieunternehmen das kommerzielle Applikationen für ihre geschützte Radiant Energy Vacuum (REV(TM)) Trocknungstechnologie anbietet.

    Pressekontakt:

    EnWave Corporation
    Jochen Staiger
    Suite 425, 744 West Hastings Street
    V6C 1A5 Vancouver, BC

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    EnWave Aktionärs-Update


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 3. August 2021 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 1 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: