• Defence Therapeutics baut sein Portfolio von Lösungen zur Verbesserung der Arzneimittelverabreichung und der Behandlungsergebnisse für Patienten mit Krebs und Infektionskrankheiten kontinuierlich aus.

    12. August 2021 – Defence Therapeutics ist ein kanadisches Biotechnologieunternehmen, das sich der Entwicklung von Impfstoffen, Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten (AWK) und kleinmolekularen Krebsmedikamenten der nächsten Generation verschrieben hat.

    Antikörper-Wirkstoff-Konjugate (AWK) sind eine Klasse von Biopharmazeutika, die als Zieltherapeutika zur Behandlung von Krebserkrankungen entwickelt wurden. AWK haben die Aufgabe, Tumorzellen gezielt anzusteuern und zu töten, während gesunde Zellen verschont werden.

    Das Kernstück der Technologie von Defence besteht darin, den Transport von Proteinen, Antigenen oder Medikamenten in die Zielzellen zu verbessern, um Patienten, für die es keine wirksamen Therapiemöglichkeiten gibt, zu völlig neuen Behandlungserfolgen zu verhelfen.

    Accum-Technologie

    Im Mittelpunkt der Therapien von Defence steht die AccumTM-Technologie, die unmittelbar nach ihrer chemischen Bindung an Biologika deren unspezifischen endosomalen Abbau verhindert, sobald diese von den Zielzellen erfasst werden. Mit dieser Strategie werden die Spezifität, die Funktion und das Sicherheitsprofil der derzeit verwendeten unmodifizierten Antigene, Arzneimittel oder Antikörper verbessert. So kann Accum relativ einfach zur Feinabstimmung der Arzneimittelverabreichung oder zur Verstärkung der Immunität bei der Behandlung aggressiver Erkrankungen wie Krebs und Infektionskrankheiten herangezogen werden. Mit dieser Vielseitigkeit und Flexibilität ist Accum eine multifunktionelle Technologie, die in der Lage ist, jedes beliebige biologische Produkt umzuwandeln, um es verstärkt intrazellulär dorthin zu bringen, wo es am meisten benötigt wird. Die Plattform ermöglicht zudem die wiederholte Anwendung von Formulierungen auf die neuesten Viren, um eine gezielte Wirksamkeit und eine positive Patientenreaktion zu erreichen.

    Defence konzentriert sich in erster Linie auf die Entwicklung von Krebsimpfstoffen auf Basis dendritischer Zellen, AWK und kleinen Superantagonisten (Molekülen), die auf verschiedene Krebsindikationen (Lymphom, Melanom, Colon- und Mammakarzinom) sowie auf Infektionskrankheiten (COVID-19, HPV etc.) abzielen.

    Unterstützende Forschung

    Defence arbeitet derzeit an mehreren großen Forschungsprogrammen, die eine Weiterentwicklung und Bewertung der Wirksamkeit seiner Lösungen ermöglichen sollen. Dazu zählen:

    – Die Förderung der intrazellulären Arzneimittelverabreichung über spezifische AWK, die gegen resistente Krebszellen gerichtet sind (Accum)
    – Die Induzierung einer spezifischen und potenten Aktivierung der Immunantwort durch T-Zellen, indem ein wirksamer Transport von Zielantigenen zu den Antigenpräsentierenden Zellen sichergestellt wird (Accum)
    – Die Entwicklung neuer Arten von proteinbasierten Impfstoffen gegen verschiedene infektiöse Substanzen (Accum)
    – Die Entwicklung kleiner Moleküle mit stark krebshemmenden Eigenschaften (AccuTOX)

    Unter dem nachfolgenden Link finden Sie den Originalbericht auf Health Europa: www.healtheuropa.eu/defence-therapeutics-transforming-drug-delivery-and-improving-treatment/109504/

    Kontaktdaten
    Sébastien Plouffe
    CEO & Director
    Defence Therapeutics Inc
    info@defencetherapeutics.com
    +1 514-947-2272

    Health Europa
    Craig Stubbs
    E-mail: craig@healtheuropa.eu
    Webseite: www.healtheuropa.eu/

    Firmenadresse
    Defence Therapeutics Inc
    1680 – 200 Burrard Street
    Vancouver, BC
    V6C 3L6

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Defence Therapeutics Inc.
    Sébastien Plouffe
    200 Burrard Street, Suite 1680
    V6C 3L6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : sebas.plouffe@gmail.com

    Pressekontakt:

    Defence Therapeutics Inc.
    Sébastien Plouffe
    200 Burrard Street, Suite 1680
    V6C 3L6 Vancouver, BC

    email : sebas.plouffe@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Defence Therapeutics transformiert die Arzneimittelverabreichung und verbessert die Behandlung


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 12. August 2021 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 1 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: