• asambeauty macht einen weiteren Schritt in Richtung Nachhaltigkeit: Ab sofort sind die ersten Produktverpackungen aus 100 Prozent Social Plastic® erhältlich.

    BildIm Zuge der Kooperation mit Plastic Bank® verwendet asambeauty künftig 100 Prozent recyceltes Social Plastic® für die 500-ml-Flaschen der Organic Hair Care Linie ahuhu. Sukzessive ist die Umstellung des kompletten Sortiments geplant. Die ersten Produkte sind bereits beim Handelspartner QVC erhältlich.

    Mit der Kooperation trägt das Unternehmen zur Vermeidung von Plastikmüll in den Weltmeeren bei und unterstützt gleichzeitig die Bevölkerung in Entwicklungs- und Schwellenländern. Bei der Plastic Bank® tauschen lokale Sammler ihren Plastikmüll gegen Prämien ein, die dazu beitragen, die Grundbedürfnisse der Familie wie Lebensmittel, Schulgeld und Krankenversicherung zu decken. Das gesammelte Material wird als Social Plastic® wiedergeboren. Dies lässt sich im Rahmen einer geschlossenen Lieferkette problemlos wieder in Produkte und Verpackungen integrieren.

    asambeauty: Nachhaltigkeit im Fokus
    Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit liegt asambeauty als Familienunternehmen in der DNA: Seit 1963 bietet der Kosmetikhersteller mit Sitz in Unterföhring bei München naturnahe Kosmetik „Made in Germany“. Das Verpackungsmaterial konsequent zu reduzieren, hat sich asambeauty im Rahmen seiner Agenda für mehr Nachhaltigkeit als oberstes Ziel gesetzt. Die Partnerschaft mit Plastic Bank® ist ein wichtiger Meilenstein, wie Michael Scherer, Chief Operating Officer bei asambeauty, bekräftigt:

    „Seit 2018 haben wir dank vieler Maßnahmen über 400 Tonnen Plastik eingespart. Das entspricht rund 60 Millionen Plastiktüten. Jetzt gehen wir noch einen Schritt weiter. Die Kooperation mit Plastic Bank® trägt dazu bei, die Umwelt zu entlasten und gleichzeitig die Lebensbedingungen der Menschen in der dritten Welt zu verbessern. Aktuell unterstützen wir Projekte in Haiti, in der Zukunft auch in Ägypten.“

    Dass dabei keinerlei Einbußen hinsichtlich Qualität und Hygiene zu befürchten sind, ist Michael Scherer besonders wichtig: „Das recycelte Plastik, das wir bei Verpackungen für Pflegeprodukte einsetzen, erfüllt sogar die hohen Anforderungen der Lebensmittelbranche.“

    „Die Partnerschaft mit asambeauty zeigt unsere Leidenschaft für die Wiederaufbereitung und hilft uns, mehr Möglichkeiten für Menschen in gefährdeten Regionen zu schaffen“, erklärt David Katz, Gründer und CEO der Plastic Bank®. „Mit der Einführung der 500-ml-Flaschen der Haarpflegelinie aus Social Plastic® haben Verbraucher jetzt die Möglichkeit, Produkte zu kaufen, die dazu beitragen, unseren Planeten zu retten und gleichzeitig in Armut lebende Menschen zu unterstützen.“

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    asambeauty
    Frau Manuela Heindl
    Feringastraße 12a
    85774 Unterföhring
    Deutschland

    fon ..: +49 89 309041-433
    web ..: http://www.asambeauty.com
    email : manuela.heindl@asambeauty.com

    Über Plastic Bank®
    Plastic Bank® stärkt die regenerative Gesellschaft. Sie baut ethische Recycling-Ökosysteme in Küstengemeinden und kümmert sich um die Wiederaufarbeitung der Materialien, um diese in die globale Kette als Social Plastic® zurückzuführen. Mitglieder erhalten eine Prämie für das Plastik, das sie gesammelt haben. Mit deren Hilfe können sie für den Lebensunterhalt ihrer Familien aufkommen. Sie nutzen die Prämie zum Beispiel für den Kauf von Lebensmitteln, für Schulgebühren und eine Krankenversicherung. Über die firmeneigene Plattform Blockchain werden alle Transaktionen sicher abgewickelt. Die App visualisiert zudem die Daten für die Nutzer in Echtzeit, um Transparenz, Nachverfolgbarkeit und eine schnelle Skalierbarkeit zu ermöglichen.

    Über asambeauty
    asambeauty ist ein global agierendes, deutsches Kosmetikunternehmen für wirkungsvolle Premium Kosmetik. Hier bündelt sich Beauty Expertise seit 1963. Eigenmarken wie M. Asam®, FLORA MARETM, ahuhu organic hair care und YOUTHLIFT® bieten ein umfangreiches Portfolio an Produkten aus den Bereichen Gesichts-, Körper- und Haarpflege sowie Make-up.

    Gegründet vor über 50 Jahren hat sich an unserer Zielsetzung bis heute nichts geändert: Schönheit ist unsere persönliche Leidenschaft. Wir inspirieren Menschen dazu, ihre natürliche Schönheit zu entfalten, zum Vorschein zu bringen und diese zu erhalten. Wir sind begeistert von den Möglichkeiten der Beautywelt und motiviert, diese voll auszuschöpfen.

    Die Produkte des asambeauty Portfolios beruhen auf dem einzigartigen Zusammenspiel ausgewählter pflanzlicher und modernster High-Tech-Wirkstoffe und deren Anwendungsformen. Exzeptionelle Wirkstoffkomplexe agieren gezielt und sorgen für maximale Beauty-Effekte. Mit der Verantwortung kontinuierlich hochwertige Beautylösungen zu entwickeln, garantieren wir mit unseren firmeneigenen Produktionsstätten in Bayern und der hauseigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung im Headquarter in München, Qualität „Made in Germany“.

    asambeauty steht für Entwicklung, Kreativität und Innovation, stets orientiert an den Bedürfnissen unserer Kunden. Unser Anspruch ist es, diese zu erkennen und mit den entsprechenden Beauty-Lösungen aus Haut- und Haarpflege, sowie dekorativer Kosmetik zu beantworten. Durch jahrzehntelange Erfahrung sind wir Experten und damit Beautypartner in allen Belangen.

    Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und ein respektvoller Umgang mit der Umwelt sind fest in der Unternehmenskultur verankert. So setzt asambeauty auf die konsequente Reduzierung von Verpackungsmaterial. Seit 2021 ist das Unternehmen zudem Partner der Plastic Bank® und stellt schrittweise Verpackungen, bei denen keine Alternativen wie Glas eingesetzt werden können, auf Social Plastic um. Alle Kartonagen sind FSC-zertifiziert. Die verwendeten Rohstoffe stammen zu 100 % aus der eigenen Produktion oder von Distributoren aus Europa. Die Produkte sind tierversuchsfrei und überwiegend vegan. Die komplette Wertschöpfungskette von der Forschung bis zum Vertrieb findet in Deutschland statt – zur Reduzierung des CO2-Fußabdrucks und Schonung der Ressourcen. Eine eigene Photovoltaik-Anlage am Standort Beilngries produziert jährlich etwa 340.000 kWh Ökostrom. Seiner gesellschaftlichen Verantwortung wird asambeauty außerdem durch die Unterstützung gemeinnütziger Organisationen gerecht. Die Produktionsstätten in Bayern und Rheinland-Pfalz tragen zur Arbeitsplatzsicherung und wirtschaftlichen Stärkung der Regionen bei.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    asambeauty
    Frau Manuela Heindl
    Feringastraße 12a
    85774 Unterföhring

    fon ..: +49 89 309041-433
    web ..: http://www.asambeauty.com
    email : manuela.heindl@asambeauty.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Mehr als recycelter Kunststoff: asambeauty startet Partnerschaft mit Plastic Bank®


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 5. November 2021 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 3 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: