• Heimfitness boomt. Immer mehr Menschen trainieren zuhause.
    Besonders gefragt sind Crosstrainer, Laufbänder und Rudergeräte.

    Auch wegen Corona ertüchtigen sich viele in den eigenen 4 Wänden.

    Das Thema Heimfitness erlebt gerade einen großen Aufschwung und ist beliebter denn je.
    Viele Menschen fangen wieder an, in den eigenen 4 Wänden etwas Gutes für ihren Körper zu tun.

    Crosstrainer, Laufbänder, Rudergeräte, Heimtrainer und (Liege-)Ergometer zählen dabei zu den beliebtesten Geräten für zuhause.

    Die immensen Vorteile von Heimfitness liegen auf der Hand: effektives Abnehmen, Verbesserung der allgemeinen körperlichen Konstitution und des Herz-Kreislauf-Systems. Nahezu alle Muskelgruppen werden nachhaltig gestärkt.

    Hinzu kommen Aspekte des therapeutischen Trainings, für Menschen mit Bandscheibenvorfällen oder Infarkten. Dafür eignen sich z.B. besonders die Ergometer, sowohl für die nachträgliche Rehabilitation, als auch der Vorbeugung.

    Das Trainieren auf Heimfitness-Geräten ist grundsätzlich sehr komfortabel und vor allem auch gelenkschonend.

    Des Weiteren ist es möglich bei jeglicher Witterung zu trainieren. Ein großer Vorteil in den dunklen Monaten bei Glätte und Kälte. Ganz nebenbei kann man noch seine Lieblingsserie schauen oder Musik hören.

    Besonders die Laufbänder können hier ihre Stärken ausspielen. Denn auf der rutschfesten Lauffläche trainiert es sich stets sicher, ohne spitze Steinchen oder nassem Laub unter den Sohlen. Das Ganze hervorragend gedämpft, was für einen hohen Laufkomfort und ein gelenkschonendes Training sorgt.

    Durch die anhaltende Corona-Lage in Deutschland und der ganzen Welt, ist gerade in den letzten zwei Jahren die Nachfrage für Heimfitness-Geräte deutlich gestiegen.

    Viele Arbeitnehmer sind im Home-Office, die Fitness-Studios unterliegen massiven Auflagen bis hin zur vollständigen Schließung. Soziale Kontakte zu anderen Menschen sollten gemieden werden, teils gab es sogar Ausgangssperren.

    Dabei wurde der eigene Körper oftmals außer acht gelassen. Somit ist es vielen gleich ergangen – die Fitness hat abgenommen und das Körpergewicht ist stetig gestiegen.

    Insofern wundert es nicht, dass sich viele Menschen entscheiden dem entgegenzuwirken – mit einem Fitnessgerät für zuhause.

    Die CUNABI Sports GmbH hat sich auf Heimfitness-Geräte fokussiert. Der Onlineshop unter www.cunabisports.com bietet sämtliche Fitnessgeräte. Die persönliche Beratung erfolgt im eigenen Ladengeschäft in Berlin-Lichterfelde oder per Telefon.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    CUNABI Sports GmbH
    Herr Sebastian Mückenheim
    Goerzallee 299
    14167 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030 21461307
    web ..: http://www.cunabisports.com
    email : sports@cunabi.org

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    CUNABI Sports GmbH
    Herr Sebastian Mückenheim
    Goerzallee 299
    14167 Berlin

    fon ..: 030 21461307
    web ..: http://www.cunabisports.com
    email : sports@cunabi.org


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Fitnessgeräte für zuhause – so beliebt wie nie zuvor.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 26. Januar 2022 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 3 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: