• Vancouver, B.C., 15. März 2022 – Ximen Mining Corp. (TSX.v: XIM) (FWB: 1XMA) (OTCQB: XXMMF) (das Unternehmen oder Ximen – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/ximen-mining-corp/) freut sich, ein Update zu den Genehmigungen und Aktivitäten im Goldminen-Projekt Kenville in Nelson im südöstlichen British Columbia zu geben. Kenville befindet sich zu 100 % im Besitz des Unternehmens.

    Nach Auskunft des Ministeriums für Energie, Bergbau und Innovation im Bereich geringe Kohlenstoffbelastung (Ministry of Energy, Mines and Low Carbon Innovation, EMLI) wird dem Unternehmen innerhalb von 30 Tagen ein Entwurf der Genehmigung zur Erschließung der Mine und zu Bohrarbeiten unter Tage zugestellt werden. Das Unternehmen wird daraufhin die Bedingungen der Genehmigung prüfen und den Entwurf akzeptieren oder Änderungen verlangen. Sobald der Entwurf von beiden Parteien akzeptiert ist, wird die Genehmigung erteilt werden. Die gleichzeitige Erteilung einer Umweltgenehmigung wird ebenfalls erwartet. Andere Genehmigungen, wie z. B. die Lagergenehmigung und eine Wasserlizenz zur Verwendung von Grundwasser, sind zugehörige Genehmigungen, die ebenfalls für den Betriebsbeginn benötigt werden. Die Erteilung dieser Genehmigungen ist der engen Zusammenarbeit des Unternehmens mit den Ministerien seit Beginn der Antragstellung zu verdanken.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64705/Ximen_031522_DEPRcom.001.png

    Mit der bevorstehenden Erschließungsgenehmigung und der Finanzierung von Erschließungskosten in Höhe von 5 Millionen USD, sowie weiterer Finanzunterstützung durch einen mittelgroßen Goldproduzenten sollte, das Jahr 2022 den Beginn der Goldmine Kenville markieren, äußerte Christopher Anderson, CEO von Ximen Mining Corp. Die Goldmine Kenville wird eine äußerst geringe Umweltbilanz aufweisen und viele gutbezahlte, wirkungs- und bedeutungsvolle Arbeitsplätze für die Gegend und die Gemeinde schaffen. Die vielen wirtschaftlichen Vorteile für die Region, sobald wir in volle Produktion gehen, werden die Beschäftigungslage jahrelang stabilisieren. Wir glauben, dass die Mine Kenville eine der umweltverträglichsten produzierenden Goldminen im südlichen British Columbia sein wird.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64705/Ximen_031522_DEPRcom.002.jpeg

    Das Unternehmen unternimmt jetzt weitere Maßnahmen zur Vorbereitung des Betriebsbeginns. Arbeiten an den elektrischen Installationen am Portal sind fortgeschritten. Diese beinhalten eine 600-Volt-Stromleitung, die das Kraftwerk der Mine mit dem örtlichen Stromnetz verbindet, die Einrichtung eines Schaltschrankes und Verbindungen zu den Pumpenstationen, einen 75 PS-Ventilator zur Grubenbelüftung und den Grubenluftkompressor. Für den Beginn der Minenerschließung benötigte Materialien, wie Walzstahlbögen für das neue Portal, Materialien zur Bodenstützung (Felsanker, Bewehrungsstäbe, Swellex, Schutzgitter und Riemen) und Elemente zur Wartung der Bohranlagen unter Tage (Bohreinsätze, Schläuche, usw.), wurden bestellt. Das Unternehmen bereitet sich auf den sofortigen Arbeitsbeginn nach Erhalt der Genehmigungen vor.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64705/Ximen_031522_DEPRcom.003.jpeg

    Die Goldmine Kenville war die erste eingetragene Mine unter Tage in British Columbia. Die Produktion begann im Jahr 1890 und dauerte bis in die 1950er Jahre an. Historische Produktionsaufzeichnungen zeigen 65.381 Unzen Gold aus 158.842 Tonnen Mahlgut, mit einem Rückgewinnungswert von 12,8 Gramm pro Tonne (0,37 Unzen pro Tonne) Gold.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64705/Ximen_031522_DEPRcom.004.jpeg

    Foto des neuen Portals in der Goldmine Kenville.

    Im Jahr 2009 führten frühere Betreiber eingehende Probenahmen auf Ebene 257 der Mine Kenville durch, und, basierend auf den Ergebnissen, wurde eine historische Mineralressourcenschätzung erstellt (siehe Tabelle unten).

    Historische Mineralressourcenschätzung 2009 – Mine Kenville

    Kategorie Tonnage Gold g/t Unzen
    Nachgewies3.312 31,72 3.377
    en

    Angedeutet21.312 18,84 12.912
    Nachgewies24.624 20,58 16.289
    en
    + angedeu
    tet

    Vermutet 522.321 23,01 356.949

    Quellenangabe: Technical (Geological) Report on the 257 Level of the Kenville Mine, Nelson, British Columbia, 22. Juli 2009, von R. Munroe, P.Geo.

    Kein qualifizierter Sachverständiger hat ausreichende Arbeiten durchgeführt, um die historische Schätzung als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralreserven zu klassifizieren. Daher behandelt der Emittent, Ximen Mining Corp., diese historische Schätzung nicht als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralreserven.

    Bedeutende Diamantbohrungen wurden nach Erstellung der obigen Mineralressourcenschätzung von 2009 bis 2012 ausgeführt. Mindestens 4 neue Erzgänge mit potenziellen Streichenlängen von mehr als 700 Metern wurden identifiziert.

    Im Jahr 2021 beauftragte Ximen Micon International Limited mit der Prüfung der verfügbaren Information und der zur weiteren Untersuchung umrissenen Gebiete. Aufgrund technischer Probleme mit der historischen Information wurde aus den historischen Daten keine aktuelle Mineralressourcenschätzung erstellt. Eine Verbesserung der derzeitigen Quarzgangmodelle und die Hinzufügung weiterer Erzgangmodelle wurde empfohlen.

    Micon identifizierte zwei Gebiete, in denen die bestehenden Bohrungen erweitert werden könnten, um den Ansprüchen einer Mineralressourcenschätzung zu genügen. Die empfohlenen Gebiete werden von unter Tage in den neuen Schacht gebohrt werden. Die erwarteten Abmessungen betragen 100 Meter entlang des Streichens und 40 Meter neigungsabwärts entlang des Erzganges. Nach Schätzungen von Micon werden im ersten Block 1.800 Meter in 18 Bohrlöchern in Abständen von 20 Metern benötigt. Es wird erwartet, dass die Bohrungen eine angemessene Abgrenzung von Material für eine Bulk-Probe erzielen.

    Nach Abschluss der Bohrungen und Vorlage weiterer Genehmigungen kann der Etagenbergbau über Rampen, die während der Bohrarbeiten auf- und abwärts zur Durchschneidung der Erzgänge angelegt wurden, beginnen. Das Ziel ist die Abgrenzung von mehr als 300 Metern Streichenlänge und einer vertikalen Tiefe von 150 Metern, die zum Abbau einer Bulk-Probe von 10.000 Tonnen entwickelt werden können.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64705/Ximen_031522_DEPRcom.005.png

    Karte zur Darstellung von Ximens 20.749 Hektar großen Liegenschaft Nelson

    In der Umgebung und Erweiterung der Mine Kenville kontrolliert das Unternehmen derzeit ein Gebiet von 20.749 Hektar mit Mineralliegenschaften entlang 33 Kilometer fruchtbaren Bodens, das 25 historische, in der Vergangenheit produzierende Minen und 30 Mineralvorkommen im Bergbaucamp Nelson umfasst. Ximen wird in diesem Paket weitere Explorationsarbeiten zur Erweiterung des Vorkommens Kenville und / oder der Entdeckung neuer Ressourcen durchführen. Außerdem liegt eine Bohrgenehmigung für die Liegenschaft California vor, und ein Antrag für das Gebiet der Liegenschaften Star und Venus wurde gestellt.

    Wie bereits am 10. Februar 2021 bekanntgegeben, verhandelte Ximen eine Absichtserklärung mit einem in der Schweiz ansässigen Metallhandelsunternehmen zu 5 Millionen USD in Form eines gesicherten Golddarlehens für die geplante Erschließung eines 1.200 Meter-Schachtes und der Förderung einer Bulk-Probe von 10.000 Tonnen in der Goldmine Kenville. Das gesicherte Golddarlehen ist abhängig von der Erteilung der Genehmigungen und dem Abschluss einer Eigenkapitalfinanzierung in Höhe von 1,5 Millionen CAD. Das Unternehmen plant, diese Bedingung strategisch durch Bewertung der Marktbedingungen und des Projektzeitplans zu erfüllen.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64705/Ximen_031522_DEPRcom.006.png

    Sanierung von Portal 25
    Erstellt durch: Das Bergbauteam von Ximen
    Die Goldmine Kenville

    Dr. Mathew Ball, P.Geo., VP Exploration von Ximen Mining Corp. hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift NI 43-101 die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen freigegeben.

    Für das Board of Directors:
    Christopher R. Anderson

    Christopher R. Anderson,
    President, CEO & Director

    Investor Relations: Sophy Cesar, 604-488-3900, ir@XimenMiningCorp.com

    Über Ximen Mining Corp.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64705/Ximen_031522_DEPRcom.007.jpeg

    Ximen Mining Corp. besitzt sämtliche Rechte an drei seiner Edelmetallprojekten, die sich im Süden der Provinz British Columbia befinden. Die beiden Goldprojekte von Ximen sind das Goldprojekt Amelia und das epithermale Goldprojekt Brett. Ximen besitzt auch das Silberprojekt Treasure Mountain, das an den ehemaligen Produktionsbetrieb der Silbermine Huldra grenzt. Derzeit ist das Silberprojekt Treasure Mountain Gegenstand einer Optionsvereinbarung. Der Optionspartner tätigt jährlich gestaffelte Zahlungen in Form von Barmittel und Aktien und finanzieren auch die Erschließung dieses Projekts. Das Unternehmen hat auch die Kontrolle über die Goldmine Kenville in der Nähe von Nelson (British Columbia) übernommen, die alle ober- und unterirdischen Rechte, Gebäude und Gerätschaften umfasst.

    Ximen ist ein börsennotiertes Unternehmen, das unter dem Kürzel XIM an der TSX Venture Exchange, unter dem Kürzel XXMMF in den USA und unter dem Kürzel 1XMA und der WKN-Nummer A2JBKL in Deutschland an den Börsen Frankfurt, München und Berlin notiert.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64705/Ximen_031522_DEPRcom.008.jpeg

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des kanadischen Wertpapierrechts, unter anderem Aussagen über den Erhalt der Genehmigung der TSX Venture Exchange und die Ausübung der Option. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass solche Aussagen auf vernünftigen Annahmen basieren, kann keine Gewähr übernommen werden, dass diese Erwartungen auch tatsächlich eintreffen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen und im Allgemeinen, jedoch nicht immer, mit Begriffen wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, versucht, potentiell, Ziel, aussichtsreich und ähnlichen Ausdrücken dargestellt werden bzw. in denen zum Ausdruck gebracht wird, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, dürften, können, könnten oder sollten. Es handelt sich auch um Aussagen, die sich naturgemäß auf zukünftige Ereignisse beziehen. Das Unternehmen gibt zu bedenken, dass zukunftsgerichtete Aussagen auf Annahmen, Schätzungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen basieren und eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Es kann folglich nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Sollten sich die Annahmen, Schätzungen oder Meinungen des Managements bzw. andere Faktoren ändern, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen dem aktuellen Stand anzupassen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen ausdrücklich gefordert. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die zukünftigen Ergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten Ergebnissen abweichen, zählen die Möglichkeit, dass die TSX Venture Exchange die geplante Transaktion nicht zeitgerecht oder überhaupt genehmigt. Für weitere Details zu Risikofaktoren und deren mögliche Auswirkungen empfehlen wir dem Leser, die Berichte des Unternehmens zu konsultieren, die über das System für Elektronische Dokumentenanalyse und -abfrage der kanadischen Wertpapierbehörde (SEDAR) unter www.sedar.com öffentlich zugänglich sind.

    Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar, noch findet ein Verkauf von Wertpapieren in einem Staat der Vereinigten Staaten statt, in dem ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Ximen Mining Corp
    888 Dunsmuir Street – Suite 888, Vancouver, B.C., V6C 3K4 Tel: 604-488-3900

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Ximen Mining Corp.
    Christopher Anderson
    888-888 Dunsmuir Street
    V6C 3K4 Vancouver, BC
    Kanada

    email : mrchristopherranderson@gmail.com

    Ximen Mining Corp. ist ein börsennotiertes Unternehmen, das an der TSX Venture (XIM) sowie in Deutschland an den Börsen in Frankfurt, Stuttgart und Berlin (U9U) unter dem Kürzel A1W2EG notiert.

    Pressekontakt:

    Ximen Mining Corp.
    Christopher Anderson
    888-888 Dunsmuir Street
    V6C 3K4 Vancouver, BC

    email : mrchristopherranderson@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Ximen Mining: Erschließungsgenehmigung für die Goldmine Kenville, Nelson BC


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 15. März 2022 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 1 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: