• Die gesamtwirtschaftliche Perspektive, die Herausforderungen und Chancen neuer Qualifikationsprofile und die Art und Weise, wie wir ausbilden

    BildNeu erschienen im HANSER Verlag, das eBook: „Through Digitalization to a Further Education Country – Perspectives of Europe’s Leading Digital Association Bitkom“ von Daniel Breitinger, Bitkom e.V. Dieses eBook ist auch als Kapitel in dem neuen Buch „Digital Competence and Future Skills“ von Herausgeber Dr. Philipp Ramin, CEO des Innovationszentrums für Industrie 4.0 (i40.de), erhältlich.

    In Deutschland widmen sich die Menschen im Durchschnitt nur vier Minuten pro Tag – das entspricht 2,3 Arbeitstagen pro Jahr – der beruflichen Bildung. Und das in einer Zeit, in der lebenslanges Lernen noch nie so wichtig war. Gleichzeitig durchläuft die berufliche Bildung einen Evolutionsprozess, in dem die Digitalisierung ehemals starre Konzepte und Formate für die Entwicklung von Zukunftsskills und digitalen Kompetenzen revolutioniert.  Dieses eBook beleuchtet aus einer gesamtwirtschaftlichen Perspektive die Herausforderungen und Chancen neuer Qualifikationsprofile und die Art und Weise, wie wir ausbilden. Es wirft die Fragen auf, welche Anforderungen an die berufliche Bildung in Zukunft gestellt werden, wie Unternehmen und Mitarbeitende damit umgehen und welche Rahmenbedingungen herrschen müssen, um die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands auch in Zukunft zu erhalten. 

    „Zwei von drei Unternehmen investieren gezielt in die Fort- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die digitale Arbeitswelt.  Die feste Verankerung des lebenslangen Lernens in der Unternehmenskultur ist die Basis für eine erfolgreiche und nachhaltige Weiterbildung.“ Daniel Breitinger, Bitkom e.V. 

    „Laut dem „Future of Jobs Report 2020“ des Weltwirtschaftsforums ist „das Zeitfenster für die Um- und Weiterqualifizierung von Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen auf dem angespannten Arbeitsmarkt kürzer geworden“ und „bei denjenigen, die in ihren Positionen bleiben werden, beträgt der Anteil der Kernkompetenzen, die sich in den nächsten fünf Jahren ändern werden, 40 %, und 50 % aller Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer werden umgeschult werden müssen“. Ist dies mit durchschnittlich nur 4 Minuten Lernzeit pro Tag möglich? Offensichtlich nicht. Umso wichtiger, dass Daniel Breitinger, ein führender Experte des Bitkom, in seinem eBook die Erkenntnisse von Europas führendem Digitalverband teilt, wohin wir mit den Lernprogrammen für Future Skills und digitale Kompetenzen in den Unternehmen jetzt gehen müssen, um in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben – nicht nur interessant für alle in Deutschland. Wir freuen uns sehr, dass dieses eBook auch ein Kapitel in unserem neuen Buch “ Digital Competence and Future Skills “ ist, das am 15. Juli 2022 im Hanser Verlag erschien“, so Dr. Philipp Ramin, CEO und Gründer des Innovationszentrums für Industrie 4.0.

    Mit 50 TOP-AUTOREN aus führenden Unternehmen und Institutionen: “ Digital Competence and Future Skills – how companies prepare themselves for the digital future“ (HANSER Verlag) – vom preisgekrönten Digitalexperten Dr. Philipp Ramin, CEO, Innovationszentrum für Industrie 4.0 herausgegeben – ist ein Handbuch für alle, die sich mit Talententwicklung, Weiterbildung und Lernen für die digitale Transformation und Digitalisierung beschäftigen. Ein ganzes Kapitel des Buches ist dem renommierten eLearning Award Projekt des Jahres 2022 gewidmet. Neben spannenden Lernprojekten und Erkenntnissen behandelt das Buch auch ein breites Spektrum an Lernmethoden wie Avatare, Robotik, künstliche Intelligenz, Virtual Reality, Augmented Reality und vieles mehr.

     

    Hier erhältlich:

    eBook
    „Working in the financial sector 4.0“
    Autor:  Daniel Breitinger
    Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG 

    https://amzn.to/3IXhQyR

     

    Als ein Kapitel im neuerschienenen Buch:

    „Digital Competence and Future Skills 
    — _How companies prepare themselves for the digital future_“

    Herausgeber: Philipp Ramin
    Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG 
    https://amzn.to/3arACl4

    #digicompetencebook

     

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Innovationszentrum für Industrie 4.0 GmbH & Co. KG
    Frau Anne Koark
    Franz-Mayer-Str. 1
    93053 Regensburg
    Deutschland

    fon ..: +49 941 46297780
    web ..: http://www.i40.de
    email : anne.k@i40.de

    Über den Herausgeber Philipp Ramin
    Dr. Philipp Ramin ist Gründer und CEO des internationalen Trainings-, Beratungs- und Forschungsunternehmens Innovationszentrum für Industrie 4.0 und Experte für digitale Kompetenzentwicklung und digitale Technologie- und Geschäftsmodelle. Das Innovationszentrum für Industrie 4.0 ist ein spezialisierter Anbieter in den Bereichen EdTech, Future Skills-Entwicklung und lebenslanges Lernen. Das Team des Innovationszentrums entwickelt für führende Unternehmen weltweit individuelle Qualifizierungslösungen in den Bereichen Zukunftsfähigkeit, Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Industrie 4.0 in mehreren Sprachen. Diese Trainings und Web-Based Trainings (WBTs) umfassen komplette Weiterbildungscurricula und Lernstrategien ebenso wie AR/VR-Lösungen oder komplette digitale Online-Lernsysteme. Im Jahr 2022 wurde das Innovationszentrum für Industrie 4.0 mit dem renommierten eLearning Award Projekt des Jahres ausgezeichnet. Philipp Ramin studierte an der Universität Regensburg und der American University, Washington D.C., mit dem Schwerpunkt Innovations- und Technologiemanagement und promovierte zum Thema Diskontinuierliche Innovation und Geschäftsmodelle.
    www.i40.de

    Über den HANSER Verlag
    Die Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (HANSER) ist einer der wenigen mittelständischen Verlage im deutschsprachigen Raum, der sich noch im Besitz der Gründerfamilie befindet. HANSER – das sind mehrere, vielfältige Verlage: ein renommierter Literatur- und Kinderbuchverlag und ein bedeutender industrienaher Fachverlag. Das Profil geht zurück auf das verlegerische Credo von Carl Hanser. Als er 1928 seinen Verlag gründete, gab es von Anfang an zwei unternehmerische Ziele: einen literarischen Verlag mit hohem Anspruch und einen technischen Fachverlag mit industrieller Praxisorientierung. Die Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG wurde mit dem undotierten Gütesiegel des Deutschen Verlagspreises 2020 ausgezeichnet.
    www.hanser.de.

    Pressekontakt:

    Innovationszentrum für Industrie 4.0 GmbH & Co. KG
    Frau Anne Koark
    Franz-Mayer-Str. 1
    93053 Regensburg

    fon ..: +49 941 46297780
    email : anne.k@i40.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Neues eBook: Through Digitalization to a Further Education Country von Europas führendem Digitalverband Bitkom


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 26. Juli 2022 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 1 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: