• Vancouver, British Columbia, 17. Mai 2023 / IRW-Press / – EnWave Corporation (TSX-V: ENW | FWB: E4U) (EnWave oder das Unternehmen) hat heute bekannt gegeben, dass mit der Firma PIP International Incorporated (PIP) ein Lizenzvertrag (die Lizenz) für die Vermarktung von hochwertigen pflanzlichen Inhaltsstoffen unter Einsatz der von EnWave entwickelten Radiant Energy Vacuum-(REV)-Dehydratisierungstechnologie unterzeichnet wurde. PIP hat ein 10kW-REV-Gerät für die laufende Produktentwicklung angekauft.

    PIPs Produkte aus Erbsenproteinisolat werden als Lebensmittelzutat mit neutralem Geschmack verwendet und könnten in Milchersatzprodukten und zur Steigerung des Proteingehalts in Smoothies und Shakes zum Einsatz kommen. Erbsenproteine sind oftmals nützliche Zutaten, um glutenfreien Nahrungsmitteln mehr Struktur zu verleihen und auch ihre Textur zu verbessern. Die Nachfrage nach hochwertigem Erbsenproteinisolat und seinen Derivaten ist in den letzten Jahren durch die Popularisierung der pflanzlichen Ernährung und das zunehmende Bewusstsein der Verbraucher für die ernährungsphysiologischen Vorteile von Erbsen und Erbsenproteinen drastisch gestiegen.

    PIP plant den Bau einer Produktionsanlage mit einer maximalen Verarbeitungsleistung von über 126.000 MT gelben Erbsen, die damit die größte Anlage ihrer Art weltweit wäre. Zusätzlich zur Lizenz hat sich PIP auch einen exklusiven Rahmenlizenzvertrag für eine moderne Proteinextraktionstechnologie gesichert. PIP hat mit seinem Proteinisolat die Lösung für die Probleme in puncto Geschmack, Textur und Funktionalität parat, mit denen Mitbewerber derzeit zu kämpfen haben, um mehr Akzeptanz bei den Konsumenten zu bekommen.

    Über PIP International Inc.

    PIP International (PIP) ist ein kanadisches Agrar- und Lebensmittelunternehmen, das pflanzliche Lebensmittelzutaten in Premium-Qualität verarbeitet. Das innovative und schonendere patentierte PIP-Verfahren liefert ein zusatzstofffreies, geschmacksneutrales, farbneutrales, geschmeidiges und hochfunktionelles Protein aus gelben Erbsen zu einem erschwinglichen Preis. Dem Unternehmen ist es ein Anliegen, zur Verbreitung einer nachhaltigeren Proteinlösung auf lokaler und globaler Ebene beizutragen. Das aus Lebensmittelexperten bestehende Team wird dieses einzigartige Greenfield-Projekt mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung in Design und Betriebsführung und seinem Geschäftssinn unterstützen.

    PIP revolutioniert den Markt für pflanzliche Nahrungsmittel mit seinem Premium-Erbsenproteinisolat namens UP.P-Protein. Die Firma erzielt im Vergleich zu allen bisherigen Entwicklungen auf dem Gebiet der pflanzlichen Proteine bis dato unerreichte Ergebnisse. Das UP.P-Protein eignet sich für verschiedenste Produktkategorien, von Fleischersatz über Löffelprodukte bis hin zu haltbaren Milchgetränken. Sie alle werden mit einer unvergleichlichen Leichtigkeit entwickelt, da sich das UP.P-Protein sowohl für bestehende als auch für neue pflanzliche Produkte effektiv und einfach optimieren lässt.

    PIPs Bemühungen im Hinblick auf die Anpassung und Einführung innovativer, nachhaltiger Praktiken in allen Geschäftsbereichen, von der Landwirtschaft bis hin zu den Familien, wurden durch den Besitz der Rechte an einer revolutionären neuen Technologie zur Nassfraktionierung, die einen um 30 % geringeren Wasserverbrauch gegenüber herkömmlichen Methoden ermöglicht, zusätzlich ausgeweitet.

    Nähere Informationen über PIP International erhalten Sie auf der Webseite PIP-international.com bzw. unter inquiries@PIP-international.com.

    Über EnWave

    EnWave ist in der Innovation und Anwendung von Technologien zur Vakuum-Mikrowellentrocknung weltweit führend. Von seinem Firmensitz in Vancouver (British Columbia) aus hat sich EnWave ein solides IP-Portfolio aufgebaut, seine Radiant Energy Vacuum-(REV)-Technologie perfektioniert und eine innovative Idee zu einer erprobten, konsistenten und skalierbaren Trocknungslösung für die Lebensmittel-, Pharma- und Cannabisbranche transformiert, die den herkömmlichen Trocknungsverfahren in puncto Effizienz, Leistung, Produktqualität und Kosten haushoch überlegen ist.

    Über fünfzig EnWave-Lizenzpartner in zwanzig Ländern und auf fünf Kontinenten sind dank der patentierten Technologie, der lizenzierten Geräte und der fachkundigen Unterstützung des Unternehmens in der Lage, gewinnbringende und unvergleichliche Snacks und Zutaten herzustellen, die Qualität und Konsistenz ihrer bestehenden Angebote zu verbessern, effizienter zu arbeiten und ihre Produkte rascher auf den Markt zu bringen.

    Die Strategie von EnWave besteht darin, Gewerbelizenzverträge mit Lebensmittel- und Cannabisproduzenten abzuschließen, die daran interessiert sind, ihre Produkte besser, rascher und wirtschaftlicher zu trocken als mit der Gefriertrocknung, Gestelltrocknung und Lufttrocknung, und die von folgenden Vorteilen profitieren wollen:

    – Hersteller von Lebensmitteln und Lebensmittelzutaten können spannende neue Produkte kreieren, den optimalen Feuchtigkeitsgehalt um bis zu siebenmal schneller erreichen sowie Geschmack, Textur, Farbe und Nährwert ihrer Produkte verbessern.
    – Cannabishersteller können die Trocknung ihrer Produkte um das Vier- bis Sechsfache beschleunigen, den Terpengehalt ihrer Produkte um bis zu 20 % bzw. den Cannabinoidgehalt um 25 % steigern, und bei den für Ernteausfälle verantwortlichen Mikroorganismen eine Keimreduktion um mindestens 3 Log-Stufen erreichen.

    EnWave Corporation

    Mr. Brent Charleton, CFA
    President und CEO

    Für weitere Informationen:

    Brent Charleton, CFA, President und CEO unter +1 (778) 378-9616
    E-Mail: bcharleton@enwave.net

    Dylan Murray, CFO unter +1 (778) 870-0729
    E-Mail: dmurray@enwave.net

    Safe Harbour-Zertifizierung für zukunftsgerichtete Informationen: Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Informationen enthalten, die auf den Erwartungen, Schätzungen und Prognosen des Managements basieren. Alle Aussagen, die sich auf Erwartungen oder Prognosen über die Zukunft beziehen, einschließlich Aussagen über die Wachstumsstrategie des Unternehmens, die Produktentwicklung, die Marktposition, die erwarteten Ausgaben, die Einstellung der Investitionen in NutraDried, den Zeitplan für die Abwicklung und Auflösung von NutraDried, die Erwartungen hinsichtlich der Kosten für die Abwicklung von NutraDried und die beabsichtigte Ausrichtung des Unternehmens für die Zukunft sind zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und beinhalten eine Reihe von Risiken, Ungewissheiten und Annahmen. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen, einschließlich der Tatsache, dass der Prozess der Abwicklung von NutraDried für das Unternehmen mit einem wesentlich höheren Zeit- und Kostenaufwand verbunden sein wird als erwartet, dass die Verwertung der Vermögenswerte von NutraDried nicht ausreicht, um die geordnete Abwicklung von NutraDried zu decken, was dazu führen könnte, dass das Unternehmen zusätzliche Finanzmittel benötigt, um die Abwicklung abzuschließen, dass die vorgenannten Entwicklungen das Unternehmen in Bezug auf Kosten, Managementzeit und -fokus, Aussichten oder Reputation beeinträchtigen werden; die Fähigkeit des Unternehmens, seine längerfristigen Aussichten zu erreichen, die Fähigkeit, die Kosten zu senken, und die anderen Risikofaktoren, die in den öffentlichen Unterlagen des Unternehmens aufgeführt sind. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert, Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    EnWave Corporation
    Jochen Staiger
    Suite 425, 744 West Hastings Street
    V6C 1A5 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@resource-capital.ch

    EnWave Corporation ist ein in Vancouver ansässiges Technologieunternehmen das kommerzielle Applikationen für ihre geschützte Radiant Energy Vacuum (REV(TM)) Trocknungstechnologie anbietet.

    Pressekontakt:

    EnWave Corporation
    Jochen Staiger
    Suite 425, 744 West Hastings Street
    V6C 1A5 Vancouver, BC

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    EnWave und PIP International Inc. unterzeichnen Gewerbelizenzvereinbarung für die Herstellung von erstklassigen Produkten aus Erbsenproteinisolat


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 17. Mai 2023 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 14 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: