• Der Goldpreis wird weiter diversen Schwankungen und Einflüssen ausgesetzt sein.

    Im September verlor der Goldpreis 3,7 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Der Israelkrieg führte zu einem steigenden Goldpreis. Ein steigendes Rezessionsrisiko herrscht zusätzlich in den USA vor. Inflationsvolatilität und Zentralbankkäufe werden auf den Goldpreis einwirken und einem möglichen Abwärtstrend entgegenwirken. Als Herausforderung für den Preis des Edelmetalls wirken ein starker US-Dollar und steigende Renditen von zehnjährigen US-Staatsanleihen. Da muss man sich wohl auf einen schwankenden Goldpreis einstellen. Dennoch ist es empfehlenswert einen Teil des Vermögens auch im Hinblick auf die private Altersvorsorge im Goldbereich anzulegen.

    Nicht nur in den USA, auch in Europa gibt es Risiken, die sich positiv auf den Goldpreis auswirken können. Da wären zum Beispiel die steigenden Schuldenkosten Italiens. Die Staatsverschuldung dort ist immer noch hoch, sie ist nicht zurückgegangen. Die Regierung in Italien hat die Haushaltsdefizitziele vor kurzem erhöht. Die Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter geht zurück. Da hat Italien also ähnliche Probleme wie Deutschland im Zusammenhang mit dem demografischen Wandel.

    Da hat es Japan geschafft, dass Arbeitnehmer länger am Erwerbsleben teilnehmen und auch die Beteiligung von Frauen konnte erhöht werden. Trotz Inflation und hohen Preisen ist es nicht einfach privat Vorsorge zu betreiben. Wer sich auf dem Goldmarkt umschaut, die Lagerung von physischem Gold scheut, kann sich Goldunternehmen wie etwa Condor Gold oder Calibre Mining anschauen.

    Condor Gold – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/condor-gold-plc/ – besitzt drei Projekte in Nicaragua. Besonders von Interesse ist das La India Goldprojekt.

    Calibre Mining – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/calibre-mining-corp/ – ist ein in Nord- und Südamerika tätiger Produzent. Die vierte Quartals-Goldproduktion in Rekordhöhe (fast 74.000 Unzen Gold) konnte das Unternehmen nun vermelden.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Calibre Mining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/calibre-mining-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Auf Gold setzen


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 16. Oktober 2023 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 47 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: