• TORONTO und HAIFA, Israel, 29. November 2023 — NurExone Biologic Inc. (TSXV: NRX) (FSE: J90) (NRX.V) (ISIN: CA67059R1091) (das „Unternehmen“ oder „NurExone“) hat kürzlich Labortests seiner beiden zweiten proprietären Sequenzen vorgestellt, die einen bedeutenden Fortschritt bei der Behandlung von Rückenmarksverletzungen darstellen. Das biopharmazeutische Unternehmen nutzt seine biologisch gesteuerte Exosomen-Therapieplattform ExoTherapy, um sein Produktportfolio für die Behandlung von Rückenmarksverletzungen und die Regeneration von Neuronen in anderen ZNS-Indikationen zu erweitern.

    In der jüngsten Entwicklung hat NurExone zwei selektive kleine hemmende RNA-Sequenzen (siRNA) entwickelt, die auf Proteine innerhalb des Peri-Neural Network (PNN)-Komplexes abzielen und diese hemmen (Abb. 1A). Die bahnbrechenden Sequenzen, die in einer Patentanmeldung des Unternehmens detailliert beschrieben sind, basieren auf einer wissenschaftlich validierten Strategie für eine verbesserte neuronale Regeneration durch Hemmung des PNN-Komplexes. Das Unternehmen ist davon überzeugt, dass sein innovativer Ansatz, bei dem die ExoTherapy-Plattform des Unternehmens zur Verabreichung dieser RNA-Sequenzen eingesetzt wird, die Grenzen bisheriger Methoden überwinden wird. Dies stellt ein Potenzial für zwei neue Produkte im Portfolio des Unternehmens dar. Das Versprechen der neuen Sequenzen des Unternehmens wird in den Abbildungen 1B-1C deutlich, wo PNN nach der Behandlung deutlich reduziert ist.

    ExoPTEN, das erste in der Entwicklung befindliche Produkt des Unternehmens, nutzt einen anderen Wirkmechanismus, verfügt aber über dasselbe Exosomen-basierte Wirkstoffabgabesystem. ExoPTEN wurde bereits in Rattenmodellen getestet und zeigte regenerative Eigenschaften und die Wiederherstellung der motorischen Funktion.

    Dr. Nisim Perets, Erfinder des neuen Ansatzes, kommentiert: „Die Hemmung der Proteine, die für den Aufbau des PNN-Gerüsts verantwortlich sind, könnte das neuroregenerative Potenzial wiederherstellen, mit dem der Mensch geboren wird. Dies könnte die Behandlung von Rückenmarksverletzungen grundlegend verändern.“

    Dr. Lior Shaltiel, CEO von NurExone, fügt hinzu: „Unsere wissenschaftlichen Fortschritte und Entwicklungen mit der ExoTherapy-Plattform schreiten schnell voran, und die Vielfalt der Moleküle in unserem Arsenal wird unsere Möglichkeiten zur Behandlung neurologischer Erkrankungen erweitern.“
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/72829/2023_11_29_NurExone.001.png

    Abbildung 1: (A) Illustration des extrazellulären perineuralen Netzwerks (PNN), grün hervorgehoben
    Abbildung 1: (B) Immunhistologie eines Proteins in der PNN in differenzierter neuronaler Kultur zeigt, dass die neue Behandlung der menschlichen neuronalen Kultur die PNN erfolgreich abgebaut hat.
    Abbildung 1: (C) Quantifizierung eines PNN-Bausteinproteins, das durch die neue Behandlung erfolgreich gehemmt wurde.

    Über NurExone Biologic Inc.

    NurExone Biologic Inc. ist ein an der TSXV notiertes pharmazeutisches Unternehmen, das eine Plattform für die biologisch gesteuerte ExoTherapie entwickelt, die Patienten mit traumatischen Rückenmarksverletzungen nicht-invasiv verabreicht werden kann. Das Konzept der ExoTherapy wurde in Tierversuchen am Technion, Israel Institute of Technology, demonstriert. NurExone überträgt die Behandlung auf den Menschen, und das Unternehmen hat vom Technion und der Universität Tel Aviv eine exklusive weltweite Lizenz für die Entwicklung und Vermarktung der Technologie erhalten.

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.nurexone.com oder folgen Sie NurExone auf LinkedIn (www.linkedin.com/company/nurexone-biologic/), Twitter (twitter.com/i/flow/login?redirect_after_login=%2FNBiologic), Facebook (www.facebook.com/NurExone ) oder Youtube (www.youtube.com/channel/UCpcZmZlFTj7fnEBZyFx9aYA).

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

    Dr. Lior Shaltiel
    Chief Executive Officer and Director
    Phone: +972-52-4803034
    Email: info@nurexone.com

    Thesis Capital Inc.
    Investment Relation – Canada
    Phone: +1 905-347-5569
    Email: IR@nurexone.com

    Dr. Reuter Investment Relation
    Dr. Eva Reuter
    Germany
    Phone: +49-69-1532-5857
    Email: e.reuter@dr-reuter.eu

    FORWARD-LOOKING STATEMENTS

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte „zukunftsgerichtete Aussagen“, die die derzeitigen Erwartungen und Prognosen des Unternehmens in Bezug auf seine künftigen Ergebnisse widerspiegeln. Wo immer möglich, wurden Wörter wie „können“, „werden“, „sollten“, „könnten“, „erwarten“, „planen“, „beabsichtigen“, „antizipieren“, „glauben“, „schätzen“, „vorhersagen“ oder „potenziell“ oder die Verneinung oder andere Variationen dieser Wörter oder ähnliche Wörter oder Phrasen verwendet, um diese zukunftsgerichteten Aussagen zu identifizieren. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gehören unter anderem Aussagen über das ExoTherapy-Medikament des Unternehmens, ExoPTEN, und die potenziellen Vorteile, die sich für das Unternehmen aus der Ausweisung von ExoPTEN als Arzneimittel für seltene Leiden ergeben. Diese Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Einschätzungen des Managements wider und basieren auf Informationen, die dem Management zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung zur Verfügung standen.

    Bei der Entwicklung der zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung haben wir mehrere wesentliche Annahmen zugrunde gelegt, einschließlich unserer Fähigkeit, wichtige Mitarbeiter zu halten, unserer Fähigkeit, weiterhin in Forschung und Entwicklung zu investieren, unserer Fähigkeit, verfügbare Finanzmittel zu sichern und als Unternehmen fortzuführen, unserer Fähigkeit, die Anforderungen nach der Zulassung in Bezug auf die Ausweisung als Arzneimittel für seltene Leiden zu erfüllen, die allgemeinen geschäftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen der Branchen und Länder, in denen wir tätig sind, dass die Geschäftstätigkeit des Unternehmens in Israel nicht wesentlich durch Unruhen in Israel und den Krieg zwischen Israel und Hamas gestört wird, unsere Fähigkeit, unsere Geschäftsstrategie umzusetzen, dass es eine gewisse Nachfrage nach dem potenziellen Produkt des Unternehmens geben wird, dass die Inflation stabil bleibt und dass die Ergebnisse unserer Studien Ergebnisse widerspiegeln, die extrapoliert werden können.

    Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit erheblichen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen verbunden. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen diskutierten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Zu diesen Risiken und Unwägbarkeiten gehören unter anderem Risiken im Zusammenhang mit der Tatsache, dass das Unternehmen nicht in der Lage ist, die klinische Überlegenheit seines ExoTherapy-Präparats ExoPTEN nachzuweisen, dem frühen Entwicklungsstadium des Unternehmens, dem bisherigen Ausbleiben von Einnahmen, der staatlichen Regulierung, der Marktakzeptanz für seine Produkte, dem raschen technologischen Wandel, der Abhängigkeit von Schlüsselpersonal, Schutz des geistigen Eigentums des Unternehmens, Abhängigkeit von den strategischen Partnern des Unternehmens, die Auswirkungen des Krieges zwischen Israel und Hamas auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmens und die Risiken, die unter der Überschrift „Risikofaktoren“ auf den Seiten 29 bis 36 des Jahresberichts des Unternehmens vom 30. März 2023 erörtert werden, der auf dem SEDAR+ Profil des Unternehmens unter www. sedarplus.ca. Diese Faktoren sollten sorgfältig bedacht werden, und die Leser sollten sich nicht zu sehr auf die zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Obwohl die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen auf Annahmen beruhen, die die Unternehmensleitung für vernünftig hält, kann das Unternehmen den Lesern nicht versichern, dass die tatsächlichen Ergebnisse mit diesen zukunftsgerichteten Aussagen übereinstimmen werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um sie an neue Ereignisse oder Umstände anzupassen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Ein Foto zu dieser Ankündigung finden Sie unter: www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/d1febbe6-921b-431a-b844-a814be12e06b

    Für diese Übersetzung wird keine Haftung übernommen. Sie können die englische Originalmeldung hier abrufen: www.globenewswire.com/news-release/2023/11/29/2787762/0/en/NurExone-Biologic-Extends-Spinal-Cord-Injury-Therapy-Portfolio-With-New-RNA-Sequences-Promoting-Healing-and-Regeneration.html

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    NurExone Biologic Inc.
    Dr. Lior Shaltiel
    9 Mezada Street, BSR 3 Tower, 30 Fl.
    5120109 Bnei-Brak
    Israel

    email : info@nurexone.com

    Pressekontakt:

    NurExone Biologic Inc.
    Dr. Lior Shaltiel
    9 Mezada Street, BSR 3 Tower, 30 Fl.
    5120109 Bnei-Brak

    email : info@nurexone.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    NurExone Biologic erweitert Therapieportfolio für Rückenmarksverletzungen mit neuen RNA-Sequenzen, die Heilung und Regeneration fördern


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 30. November 2023 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 28 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: