• Das Bestatter-Ehepaar Michaela & Michael Harter aus dem Kinzigtal setzt mit wegweisenden Ansätzen für ökologisch verantw. Bestattungen und Ihrem Konzept „LEAVE GREEN“ Maßstäbe für das Abschiednehmen.

    BildÖkologische Verantwortung und Einfühlsamkeit in einer Dienstleistung vereint

    HARTER Bestattungen, seit über 50 Jahren eine angesehene Größe im Kinzigtal, hat sich auf eine bemerkenswerte Mission begeben, um Tradition und Nachhaltigkeit in perfekter Harmonie zu vereinen. Mit einem tiefen Verständnis für die Bedeutung von Abschieden präsentiert das Unternehmen innovative Ansätze, die die Umweltbelastung minimieren, ohne dabei die Würde der Zeremonie zu beeinträchtigen.

    Die Zukunft der Bestattungskultur gestalten

    In einer Zeit, in der ökologische Verantwortung immer stärker in den Fokus rückt, geht HARTER Bestattungen mutige Schritte, um die Bestattungskultur neu zu definieren. Die enge Bindung an die Region und die Menschen im Kinzigtal motiviert den Inhaber und Bestatter Michael Harter, Wege zu finden, die die Natur respektieren und dennoch Raum für individuelle Abschiede schaffen.

    Innovativ und nachhaltig: Umweltbewusste Optionen für individuelle Bedürfnisse

    HARTER Bestattungen erkennt die Vielfalt der Bedürfnisse und Wünsche jedes Einzelnen und bietet eine breite Palette von umweltbewussten Bestattungsoptionen. Von naturnahen Waldbestattungen, die den örtlichen Lebensraum erhalten, bis hin zu ressourcenschonenden Maßnahmen, z.B. bei der Innenausstattung von Särgen und biologisch unbedenklichen, abbaubaren Urnen, setzt das Unternehmen auf Kreativität und Innovation, um individuelle Wünsche zu erfüllen.

    LEAVE GREEN: Verbindung von Tradition und Fortschritt

    Die tiefe Verwurzelung in der Region spiegelt sich in der Verbundenheit von Tradition und Fortschritt bei HARTER Bestattungen wider. Jeder Schritt wird sorgfältig abgewogen, um die Bedürfnisse der Hinterbliebenen zu respektieren und gleichzeitig ökologische Nachhaltigkeit zu gewährleisten. So entstehen Abschiede, die nicht nur persönlich bedeutsam sind, sondern auch einen positiven Einfluss auf die Umwelt haben – ein grüner Abschied sozusagen. Weitere Informationen gibt es auf https://www.harter-bestattungen.de .

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    HARTER Bestattungen
    Herr Michael Harter
    Bahnhofstraße 5
    77761 Schiltach
    Deutschland

    fon ..: 07836 955652
    web ..: https://www.harter-bestattungen.de
    email : info@harter-bestattungen.de

    HARTER Bestattungen ist eine angesehene Bestattungsfirma im Kinzigtal, die sich der Aufgabe verschrieben hat, Abschiede auf nachhaltige Weise zu gestalten. Mit einem starken Fokus auf ökologische Verantwortung und individuelle Bedürfnisse bietet das Unternehmen eine breite Palette von Optionen, die Tradition und Innovation vereinen. HARTER Bestattungen respektiert die Einzigartigkeit eines jeden Lebensweges und setzt sich gleichzeitig dafür ein, die Schönheit der Natur im Kinzigtal zu bewahren.

    Pressekontakt:

    Manuel Exner – SEO & Online Marketing Berater
    Herr Manuel Exner
    Ziegelbrennerstraße 5
    70374 Stuttgart

    fon ..: +4915901669841
    web ..: https://www.manuelexner.de
    email : presse@manuelexner.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Wie HARTER Bestattungen als Bestatter aus dem Kinzigtal neue Maßstäbe für umweltbewusste Abschiede setzt


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 30. November 2023 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 30 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: