• Schnelle Hilfe bei Burnout

    Das Burnout-Institut Norddeutschland (BIND) bietet einen neuen Service an: Einzelberatung per Mail oder Post. »Der Bedarf an Beratung rund um das Thema Burnout ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen; wir merken das im Institut auch an der Häufigkeit von Anfragen«, sagt Prof. Dr. Matthias Burisch, der Leiter des BIND. »Oft warten Betroffene viele Wochen auf einen Termin bei einer Spezialistin oder einem Spezialisten “ oder sie versuchen es erst gar nicht, weil die Hürde zu hoch scheint. Mit unserem niedrigschwelligen Angebot möchten wir gerade für solche Menschen eine Alternative bereitstellen.«

    Das 2009 gegründete Institut nahe Hamburg war bislang überwiegend publizistisch aktiv; Burisch hat zwei Bücher zum Thema veröffentlicht und ist ein gefragter Interviewpartner für Medien aller Art. Darüber hinaus bietet das BIND schon seit Jahren das _Hamburger Burnout-Inventar (HBI)_ an, den einzigen online verfügbaren Burnout-Test, der wissenschaftlichen Güteansprüchen genügt. Auch spezialisierte Kliniken setzen das HBI ein, das mittlerweile auch im Verlag SpringerTest erschienen ist. Der Leiter hat in mehr als dreißig Jahren neben Organisationen auch Hunderte von Einzelnen beraten. Er wird von erfahrenen Beraterinnen unterstützt.

    »Jeder Burnout-Fall ist anders«, sagt Prof. Burisch. »Typisch ist aber eine große Ratlosigkeit, die oft auch für naheliegende Lösungen blind macht. Man verfängt sich in Gedankenkreisen. Beratung kann da rasch Wege öffnen. Es mus nicht immer Therapie sein.«

    Der Institutsleiter kennt Burnout aus eigener Erfahrung. »Ich habe es dreimal selbst erlebt«, erzählt Burisch. »Als Forscher, als Hochschullehrer und als Administrator; ich war einige Jahre Prodekan meiner Fakultät. Mein erstes Burnout-Buch war gleichzeitig meine Habilitationsschrift. Das hat sich dann ungefähr vierzigtausendmal verkauft; für ein Werk dieser Art wahrscheinlich Rekord. Damit hätte ich damals nie gerechnet.« Er lacht. »Für den Hausgebrauch habe ich dann noch ein zweites geschrieben. So hat die Sache nachträglich einen tieferen Sinn bekommen. Wie oft im Leben.«

     

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Burnout-Institut Norddeutschland
    Herr Matthias Burisch
    Klevendeicher Ch. 7
    25436 Moorrege
    Deutschland

    fon ..: 0175 15 76 490
    web ..: https://www.burnout-institut.eu/
    email : info@burnout-institut.eu

    Das BIND wurde 2009 als Informationsportal für alle Fragen rund um das Thema Burnout gegründet.

    Pressekontakt:

    Burnout-Institut Norddeutschland
    Herr Matthias Burisch
    Klevendeicher Ch. 7
    25436 Moorrege

    fon ..: 01751576490
    email : info@burnout-institut.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    BURNOUT: Jetzt auch individuelle Online-Beratung im BIND


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 19. Januar 2024 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 16 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: