• – Solutiance AG veröffentlicht vorläufiges Ergebnis 2023
    – Jahresumsatz 2023: 5.409 TEUR +83% ggü. 2022 (2.954 TEUR)
    – EBIT 2023: -213 TEUR +88% zu 2022 (-1.736 TEUR)
    – Jahresergebnis 2023: -313 TEUR +84% zu 2022 (-1.908 TEUR)
    – Umsatz Q4 2023: 2.731 TEUR +121% ggü. Q4 2022 (1.237 TEUR)
    – EBIT Q4 2023: 544 TEUR +357% ggü. Q4 2022 (-212 TEUR)

    Die Solutiance AG, Smartsourcing-Anbieter für den Betrieb von Immobilien, hat den Umsatz 2023 auf Basis vorläufiger Konzernzahlen um 83 % auf 5.409 TEUR (Vorjahr 2.954 TEUR) gesteigert. Dabei wurde allein im letzten Quartal des vergangenen Geschäftsjahres ein Umsatz in Höhe von 2.731 TEUR erzielt.

    Auch im vergangenen Geschäftsjahr konnte die Zahl der laufenden Verträge im Dachmanagement deutlich gesteigert werden. Insgesamt wurden 226 neue Objekte unter Vertrag genommen. Auch das Volumen der Reparaturleistungen stieg weiter an und lag mit 3.080 TEUR um 161% höher als im Geschäftsjahr 2022 (1.178 TEUR). Der Gesamtumsatz des Geschäftsbereiches Dachmanagement konnte 2023 im Vergleich zum Vorjahr (2.167 TEUR) um 102% auf 4.381 TEUR gesteigert werden.

    Im Geschäftsfeld Betreiberpflichten-Controlling wurde der Wachstumskurs ebenfalls fortgesetzt. Insgesamt wurden 81 Verträge für neue Objekte beauftragt. Mit der Auditierung neuer Projekte wurden Umsätze in Höhe von 460 TEUR erzielt, ein Rückgang von 23% gegenüber dem Vorjahr (600 TEUR). Die Umsätze aus dem laufenden Monitoring stiegen um 199% (Vorjahr 187 TEUR) auf 560 TEUR an. Der Gesamtumsatz des Geschäftsbereiches belief sich auf 1.020 TEUR, eine Steigerung um 30% gegenüber dem Vorjahr (787 TEUR).

    Dazu Uwe Brodtmann, CRO der Solutiance AG: „Der Immobiliensektor steht ja gerade vor großen Herausforderungen. Umso mehr freuen wir uns über die Erreichung unserer ambitionierten Wachstumsziele im Umsatz. Gerade in diesen Zeiten sind zuverlässige Partner wie wir gefragt. Die Notwendigkeit, noch effizienter wirtschaften zu müssen, macht unseren digitalen Ansatz dabei zu einem noch stärkeren Alleinstellungsmerkmal. Zudem kommen immer mehr Kunden direkt mit kompletten Beständen zu uns, weil wir uns über die vergangenen Jahre durch gute Arbeit einen Namen gemacht haben. Dabei spielen die vielen Partnerbetriebe in unserem Dachdeckernetzwerk, mit denen wir vertrauensvoll zusammenarbeiten, eine entscheidende Rolle!“

    Das Konzern-Jahresergebnis verbesserte sich auf -313 TEUR und liegt damit 337 TEUR über der Mitte des Plankorridors von -650 TEUR. Gegenüber dem Vorjahr (-1.908 TEUR) konnte hier eine Verbesserung um 84% erreicht werden. Dieser Umstand spiegelt die hohe Skalierbarkeit des Geschäftsmodelles wider. Trotz des starken Umsatzanstieges konnte die Gemeinkostenbasis sogar weiter gesenkt werden. Die Personalkosten lagen dabei mit 2.483 TEUR nur leicht über Vorjahresniveau (2.458 TEUR). Das EBIT 2023 fiel mit einem Fehlbetrag von 213 TEUR um 88% besser aus als 2022 (1.736 TEUR).

    Im vierten Quartal lag der Umsatz mit 2.731 TEUR um 121% über Q4 2022 (1.238 TEUR). Davon entfielen auf das Dachmanagement 2.368 TEUR, eine Steigerung um 148% zu Q4 2022 (955 TEUR). Auf das Betreiberpflichten-Controlling entfielen 360 TEUR, ein Plus von 27% zu Q4 2022 (283 TEUR). Das EBIT betrug 544 TEUR, ein Plus von 357% im Vergleich zu Q4 2022 (-212 TEUR). Mit 520 TEUR, einem Plus von 266% im Vergleich zu Q4 2022 (-314 TEUR), wurde erstmals ein nachhaltig positives Konzernergebnis erzielt.

    Für das laufende Geschäftsjahr bestätigt der Vorstand den Zielkorridor im Umsatz in Höhe von 9.300 TEUR +/- 10%. Hauptgründe dafür sind der Ausbau bestehender Geschäftsbeziehungen und ein weiterhin starkes Wachstum im Bereich der Neukunden. Gleichzeitig soll die Skalierbarkeit der Plattform noch weiter gesteigert werden.

    Dazu Jonas Enderlein, CEO der Solutiance AG: „Mit der Veröffentlichung unseres vorläufigen Jahresergebnisses haben wir nicht nur gezeigt, dass wir unsere ambitionierten Umsatzziele erreichen können, sondern auch ein weiteres Mal die Skalierbarkeit unseres Plattformansatzes unter Beweis gestellt. Besonders das vierte Quartal zeigt sehr deutlich, was operativ auf der jetzigen Basis möglich ist. Durch den hohen Automatisierungsgrad und die stetige Verbesserung unserer Geschäftsprozesse, sind wir auch für die nächste Wachstumsstufe gut gewappnet. Obwohl der Reifegrad unserer Services bereits sehr weit fortgeschritten ist, gibt es nach wie vor Optimierungspotenzial, das wir mithilfe von Technologie und Prozess-Knowhow erschließen können.“

    Im Zuge dieser Meldung werden auch die Ertragskennahlen auf der Website des Unternehmens aktualisiert. Diese können unter solutiance.com/investoren-kpis abgerufen werden.

    (Ende)

    Aussender:
    Solutiance AG
    Großbeerenstraße 179
    14482 Potsdam
    Deutschland

    Ansprechpartner:
    Investor Relations
    Tel.: +49 331 867193 00
    E-Mail: investor-relations@solutiance.com
    Website: www.solutiance.com

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Solutiance AG
    Marie-Christin Lehmann
    Großbeerenstraße 179
    14482 Potsdam
    Deutschland

    email : investor-relations@solutiance.com

    Pressekontakt:

    Solutiance AG
    Marie-Christin Lehmann
    Großbeerenstraße 179
    14482 Potsdam

    email : investor-relations@solutiance.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Solutiance AG wächst um über 80% – Zielkorridor erreicht, Ergebnis über Plan


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 31. Januar 2024 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 31 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: