• Als einziger Anbieter auf dem Markt liefert DENSO, Teil der Toyota Gruppe, weiterhin mobile Datenerfassungsgeräte mit Windows CE. Experte Dirk Gelbrich erläutert die Vorteile.

    BildDüsseldorf. Das Betriebssystem Windows CE wurde für kleine, eingebettete mobile Geräte entwickelt und erstmals 1996 veröffentlicht. Heutzutage wird Windows CE jedoch kaum noch verwendet, da andere Betriebssysteme auf den Markt gekommen sind, die für die aktuellen Herausforderungen passender scheinen. DENSO WAVE EUROPE, Teil der Toyota Gruppe, bietet als einziger Anbieter der Branche weiterhin zwei mobile Datenerfassungsgeräte an, die mit Windows CE ausgestattet sind. Dirk Gelbrich, Manager Technical Department bei DENSO, erläutert die Vorteile, die sich dahinter verbergen – und vielleicht nicht auf den ersten Blick deutlich sind. Informationen zu DENSO WAVE, Windows-CE, das DENSO-eigene Betriebssystem DENSO-OS, Auto-ID Lösungen, Handhelds, Scanner und QR Codes gibt es unter https://www.denso-wave.eu/.

    Es gibt auch heute noch Anwendungen, die optimal mit Windows CE laufen und auch seit vielen Jahren stabil funktionieren. Da ist es von Vorteil, die Geräte bereitzustellen, die mit den Systemen weiterhin kompatibel sind. „Insgesamt ist Windows CE vielleicht nicht mehr das gefragteste Betriebssystem, aber es hat sich bewährt. In Bestandsprojekten bieten wir unseren Kunden den Support, den sie brauchen und kommen auch individuellen Wünschen nach Möglichkeit nach“, erklärt Gelbrich. „Dass DENSO als einziger Anbieter der Branche weiterhin Geräte mit Windows CE liefert, ist also nicht altmodisch, sondern serviceorientiert. Wir möchten unsere Kunden immer unterstützen – vor allem, weil zeitliche und personelle Kapazitäten wertvolle Güter sind“, fährt Gelbrich fort.

    Für einige Unternehmen in Logistik, Fertigung, Handel und Produktion kann es zudem schwierig sein, neue Geräte einzuführen und Prozesse umzustellen. „Eine Portierung von Windows CE in ein neueres Betriebssystem wie beispielsweise Android ist nicht einfach und schnell gemacht, sondern immer mit Aufwand verbunden. Längere Ausfallzeiten können sich viele Unternehmen allerdings nicht erlauben“, erklärt Gelbrich.

    Vor allem im Bereich der Produktion und Lieferketten müssen Prozesse reibungslos funktionieren und Datenmengen zur weiteren Verarbeitung korrekt bereitgestellt werden. Moderne Betriebssysteme mögen vielleicht mehr Optionen bieten, jedoch ist das nicht immer das, was die Nutzer in ihrer täglichen Arbeit benötigen. Windows CE ist dagegen simpel und gleichzeitig effizient. Das Betriebssystem kann zum Beispiel sofort auf Benutzereingaben und Ereignisse reagieren, wurde aber auch für einen geringen Stromverbrauch konzipiert. Somit ist es ideal für den Einsatz in mobilen und eingebetteten Geräten, wie etwa das BHT-1300 oder BHT-1400 von DENSO. Windows CE bietet außerdem eine sichere Kommunikation und die Unterstützung für eine Vielzahl von Programmiersprachen. Die einfach zu bedienende Benutzeroberfläche ist ein weiterer Vorteil für viele Nutzer, die das Betriebssystem in ihren Bestandsprojekten einsetzen.

    BHT-1300 und BHT-1400 mit Windows CE oder DENSO-OS

    Neben Windows CE bietet DENSO das eigene Betriebssystem DENSO-OS, das maximale Zuverlässigkeit und einen reibungslosen Betrieb schafft. Das DENSO-eigene Betriebssystem ist speziell auf Anwendungen rund um die Datenerfassung zugeschnitten und bietet maximale Sicherheit: Es existiert keinerlei Malware für DENSO-OS, sodass das Betriebssystem praktisch von außen nicht angreifbar ist. Das BHT-1300 kann mit Windows CE oder DENSO-OS ausgestattet geliefert werden.

    Das BHT-1300 ist mit seiner hervorragenden Scan-Leistung ein ideales Handheld Terminal für den Einsatz in Logistik, Lager, Produktion oder Handel. Das 2D-Modell wiegt lediglich 188 Gramm und liest Barcodes in jeder Richtung, egal aus welchem Winkel. Durch seine robuste Bauweise kann das Handheld Terminal von DENSO bei bis zu -20 °C und +50 °C zum Einsatz kommen. Ausgestattet mit Windows CE oder DENSO-OS sichert das BHT-1300 einen langen, unterbrechungsfreien Betrieb.

    Auch das BHT-1400 ist dank seiner robusten Bauweise ideal für den Einsatz in Logistik, Lager, Produktion oder Handel. Dank seiner hochmodernen Scan-Engine kann das Handheld Terminal von DENSO Barcodes in verschiedenen Formaten und Qualitäten mühelos und zuverlässig erfassen. Da das BHT-1400 besonders energiesparend ist, ist eine kontinuierliche Nutzung des Handheld Terminals von bis zu 32 Stunden ohne Aufladen möglich. Somit entstehen keine Ausfallzeiten.

    DENSO WAVE bietet also als Anbieter für hochwertige Auto-ID-Lösungen mit diesen beiden Handheld Terminals die Möglichkeit der effizienten Prozessabwicklung mit Windows CE. Auch aus diesem Grund arbeiten viele Unternehmen aus Logistik, Fertigung, Handel und Lager bereits seit Jahrzehnten mit DENSO zusammen.

    QR Code ist eine eingetragene Marke von DENSO WAVE INCORPORATED.

    DENSO WAVE EUROPE GmbH

    Webseite:
    www.denso-wave.eu

    Geschäftsführer:
    Nobuyuki Tamaki
    Theo Rappoldt

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    DENSO WAVE EUROPE
    Frau Merle-Marie Koske
    Parsevalstraße 9 A
    40468 Düsseldorf
    Deutschland

    fon ..: +49 (0) 211 540 138 40
    web ..: http://www.denso-wave.eu
    email : merle.marie.koske@denso-wave.eu

    DENSO WAVE ist ein globaler Anbieter für hochwertige Auto-ID-Lösungen, die Unternehmen in Einzelhandel, Logistik und Gesundheitswesen dabei unterstützen, ihre Lagerverwaltung zu verbessern, vollständige Datentransparenz zu gewährleisten und Prozesse entlang der Lieferkette zu beschleunigen.

    Als Erfinder des QR Code® – einer Technologie, die die Art und Weise, wie Daten gespeichert und abgerufen werden, revolutioniert hat – strebt DENSO nach nichts weniger als Perfektion. DENSO WAVE Hardware- und Softwarelösungen werden daher ausführlich getestet, bevor sie auf dem Markt erhältlich sind. Auf diese Weise stellt das Unternehmen sicher, dass sich Benutzer in Einzelhandel, Logistik und Gesundheitswesen voll und ganz auf ihre Aufgaben konzentrieren können, ohne sich um die Funktionsweise der Technologien sorgen zu müssen.

    Die Lösungen von DENSO WAVE reichen von Premium-RFID-Lesegeräten, Handheld-Terminals / Mobilen Computern und Barcode Scannern bis hin zu komplexen und Cloud-basierten IoT-Datenmanagementsystemen.

    DENSO WAVE. Driven by quality.

    DENSO ist Mitglied der Toyota Gruppe und wird in Europa exklusiv durch die DENSO WAVE EUROPE GmbH vertreten: www.denso-wave.eu

    Pressekontakt:

    DENSO WAVE EUROPE
    Frau Merle-Marie Koske
    Parsevalstraße 9 A
    40468 Düsseldorf

    fon ..: +49 (0) 211 540 138 40
    web ..: http://www.denso-wave.eu
    email : merle.marie.koske@denso-wave.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bewährtes System: Warum DENSO weiterhin Geräte mit Windows CE bietet


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 18. April 2024 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 39 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: