• Das emsländische Unternehmen erhielt die Auszeichnung für besonderen Export-Erfolg in der Kategorie „Großunternehmen“.

    BildELA Container wurde während des 19. Niedersächsischen Außenwirtschaftstages in Hannover mit dem Niedersächsischen Außenwirtschaftspreis 2024 in der Kategorie „Großunternehmen“ ausgezeichnet. Die ELA Geschäftsführung bekam den Preis durch den niedersächsischen Wirtschaftsminister Olaf Lies überreicht. Die Auszeichnung würdigt jährlich Unternehmen für ihr herausragendes Engagement und bemerkenswerte Erfolge auf den internationalen Märkten.

    Bereits zum 14. Mal wurde der renommierte Außenwirtschaftspreis vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Bauen und Digitalisierung verliehen. Der Preis ehrt Unternehmen, die trotz Krisen beeindruckende Exporterfolge erzielen und wird in den Kategorien „Kleine und mittlere Unternehmen (KMU)“ sowie für „Großunternehmen“ verliehen. Die Jury bewertete den konsequenten Aufbau einer internationalen Präsenz und das Anbieten maßgeschneiderter Lösungen auf ausländischen Märkten, als wesentliche Faktoren, sich für ELA Container als Preisträger zu entscheiden.

    Das Familienunternehmen, welches 1972 gegründet wurde und heute in zweiter Generation geführt wird, hat seine Ursprünge im Einsatz von gebrauchten Seecontainern als sichere Lager- und Gerätecontainer für Baustellen. Heute sind Containerlösungen von ELA über die Bau- und Industriebranche hinaus gefragt und dienen als Büro-, Wohn- oder Bildungsräume in zahlreichen Ländern. Europaweit ist ELA bereits an 24 Standorten vertreten. Mit einem Exportanteil, der 2023 auf knapp ein Drittel des Gesamtumsatzes gestiegen ist, zeigt der Containeranbieter eine klare internationale Ausrichtung. Insbesondere in den Niederlanden, Polen und Österreich hat ELA bedeutende Marktanteile erreicht, sodass diese heute zu den Kernmärkten des Unternehmens zählen. Allein innerhalb der letzten drei Jahre kamen im Zuge der strategischen Ausrichtung auf die nordeuropäischen Länder Standorte in Dänemark, Schweden und Irland hinzu.

    Günter Albers, geschäftsführender Gesellschafter und CEO, unterstreicht den Erfolg des Ansatzes, durch ein systematisches Partnering-Modell und die Anpassung an lokale Bedürfnisse internationale Märkte zu erschließen. „Diese Anerkennung durch das Land Niedersachsen bestärkt uns in unserem Bestreben, als global agierendes Unternehmen zu wachsen, auf Veränderungen schnell zu reagieren und unseren Kunden innovative, flexible Lösungen zu bieten. Es ist eine Bestätigung für unsere kontinuierlichen Bemühungen, auf den internationalen Märkten präsent zu sein und diese aktiv zu gestalten“, so Albers.

    Das Central Managing Board, mit Liesel Albers-Bentlage, Günter Albers, Dr. Stefan Leopold und Pia Albers, nahmen den Preis während des 19. Niedersächsischen Außenwirtschaftstages in Hannover entgegen, begleitet von einem eigenen Imagefilm.

    Die Geschäftsführung betonte die Bedeutung der Auszeichnung und des Erfolgs der internationalen Aktivitäten des Unternehmens, der sich sowohl im Umsatz als auch in der Schaffung von Arbeitsplätzen widerspiegelt. Das internationale Team von ELA umfasst mittlerweile 390 Mitarbeitende, die direkt an den außenwirtschaftlichen Aktivitäten beteiligt sind. Der Preis motiviere das Unternehmen, seine globalen Aktivitäten weiter zu intensivieren und die Präsenz auf den internationalen Märkten zu stärken.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ELA Container GmbH
    Herr Michael Schmidt
    Zeppelinstraße 19-21
    49733 Haren (Ems)
    Deutschland

    fon ..: +49 5932 506-0
    web ..: https://www.container.de
    email : marketing@container.de

    Das international agierende Familienunternehmen ELA Container hat seit 1972 den Mietservice und auch die Technik der Raumsysteme ständig weiterentwickelt. Mit über 60.000 transportablen Einheiten ist ELA Container der Spezialist, wenn es um mobile Raumlösungen in Containerbauweise geht. Ein eigener Fuhrpark von 100 Speziallastkraftwagen mit Ladekran gewährleistet einen sicheren Transport und eine fachgerechte Montage. ELA ist mit 24 Standorten und über 1.400 Mitarbeitenden, darunter 60 mobile Fachberater, weltweit vertreten und stellt somit eine kurzfristige und schnelle Lieferung an jeden Ort sicher. Weitere Informationen unter www.container.de.

    Pressekontakt:

    ELA Container GmbH
    Herr Michael Schmidt
    Zeppelinstraße 19-21
    49733 Haren (Ems)

    fon ..: +49 5932 506-0
    web ..: https://www.container.de
    email : marketing@container.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    ELA Container erhält den Niedersächsischen Außenwirtschaftspreis 2024


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 26. April 2024 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 56 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: