• 22. Mai 2024, Vancouver, Kanada – Hannan Metals Limited („Hannan“ oder das „Unternehmen“) (TSXV: HAN) (OTCPK: HANNF) – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/hannan-metals-ltd/ – freut sich bekannt zu geben, dass eine bedeutende Kupfer-Gold-Porphyr-Entdeckung auf dem Grundstück Previsto Central innerhalb des zu 100 % unternehmenseigenen Projekts Valiente in Peru (Abbildungen 1 und 2) gemacht wurde.

    Höhepunkte:

    – Entdeckung: Auf Previsto Central (Tabelle 1, Abbildungen 3 und 6) wurde in einem bisher nicht kartierten Gebiet eine Porphyr-Kupfer- und Goldmineralisierung entdeckt, die sich über ein bedeutendes Gebiet von 4 km mal 1 km erstreckt. Die Entdeckung bleibt in alle Richtungen offen.
    – Ausgedehnte Oberflächenanomalien: Flusssediment-, Boden- und geochemische Probenahmen zeigen ausgedehnte Kupfer- und Goldanomalien, wobei sich die Bodenanomalien über eine Länge von 1.000 m erstrecken und offen bleiben. Die Bodenproben weisen in der Regel mehr als 0,1 g/t Gold und 0,025 % Kupfer auf (Abbildungen 3 und 7).
    – Maßstab: Die neue Entdeckung fällt mit einer 10 km x 5 km großen magnetischen und radiometrischen Kaliumanomalie aus der Luft zusammen (Abbildungen 8 und 9). Die kartierte Mineralisierung bei Previsto steht in Zusammenhang mit Gebieten mit erhöhten magnetischen und kaliumhaltigen Werten. Der Fußabdruck der kombinierten magnetischen und kaliumhaltigen Anomalie wird im globalen Maßstab als signifikant angesehen.
    – Cluster: Die Previsto-Entdeckung ist das achte bedeutende Porphyr- und/oder Epithermal-Ziel, das in einem Gebiet von 25 km mal 10 km bei Previsto und Belen entdeckt wurde und von dem Hannan nun annimmt, dass es einen Porphyr-Cluster im Bezirksmaßstab darstellt.

    Michael Hudson, CEO, erklärt: „Die Entdeckung von Previsto Central scheint in diesem Vorbohrstadium ein extrem großes porphyrisch-epithermales System zu sein, das im Entstehen begriffen ist. Was wir bei Previsto Central zunächst im Aufschluss sehen, ist nur ein flüchtiger Eindruck von dem, was unter der dünnen Bodenbedeckung verborgen sein könnte, und nur ein sehr kleiner Teil des Zielgebiets von etwa 10 km mal 5 km ( ) wurde bisher erkundet. Während der Trockenzeit werden wir uns darauf konzentrieren, das Risiko weiter zu senken und Previsto Central so schnell wie möglich für eine Bohrgenehmigung voranzutreiben.“

    Die Entnahme von Bachsedimentproben (Abbildung 3) durch Hannan im Jahr 2021 lieferte erste Hinweise auf ein mineralisiertes System bei Previsto Central. Das Unternehmen erhielt Ende letzten Jahres sozialen Zugang zu diesem Gebiet und die Schürfarbeiten seit Anfang 2024 haben bestätigt, dass in diesem Gebiet eine bedeutende Kupfer-Gold-Porphyr-Entdeckung existiert.

    Previsto Central wird durch eine große 10 km x 5 km große magnetische und radiometrische Anomalie aus der Luft definiert. Die mit porphyrischen Intrusionen in Verbindung gebrachte Alteration ist oft magnetisch kaliumhaltig; bei Previsto, wo die kartierte Mineralisierung mit Gebieten mit erhöhten magnetischen und Kaliumwerten in Verbindung steht, was auf Gebiete hinweist, die reich an Magnetit und Serizit/Biotit/K-Feldspat sind, Mineralien, die mit porphyrischer Alteration in Verbindung stehen. Die Größe der Grundfläche des Alterationssystems bei Previsto wird im globalen Maßstab als signifikant für ein Porphyrsystem angesehen (Abbildungen 8 und 9). Dieses Gebiet wird das Hauptaugenmerk des kommenden Feldprogramms des Unternehmens während der Trockenzeit sein.

    Das Grundstück Previsto Central befindet sich 2,5 km westlich des Grundstücks Previsto East (Bericht vom 10. April 2024). Die Art der Mineralisierung, die auf beiden Schürfstellen beobachtet wurde, weist starke Ähnlichkeiten auf. Zu den Alterationsassemblagen und Mineralisierungsarten gehören hydrothermale Brekzien, intensive phyllische Alteration und Relikte von Kalium-Alteration, Roscoelit-Adern/Dissemination und Ersatz von Feldspat; zu den beobachteten Sulfidmineralen gehören Chalkopyrit, Molybdänit und Pyrit. Adern sind selten und im Allgemeinen wurden nur dünne Quarz- und Quarz-Pyrit-Eisenoxid-Adern in Felsblöcken beobachtet.

    Previsto Central weist stark anomale geochemische Bodenanomalien über 1.000 m auf, mit anomalen Gesteinssplitterproben und zahlreichen Fenstern mit freiliegender Kupfer- und Goldmineralisierung innerhalb eines 4 km mal 1 km großen Gebiets (Abbildungen 3 bis 7).

    Vorläufige Bodenproben bei Previsto Central wurden in einem Abstand von 100 m bis 200 m entnommen. Die Ergebnisse zeigen eine starke Korrelation mit der Kupfermineralisierung im Aufschluss. Das durch die bisherigen Bodenanomalien definierte Gebiet bleibt offen, doch die ersten Ergebnisse deuten auf einen bedeutenden Fußabdruck hin. Gebiete mit dichteren Probenahmen zeigen einzelne Anomalien, die sich über 1.000 m erstrecken, wobei die Bodenproben in der Regel mehr als 0,1 g/t Gold und 0,025 % Kupfer aufweisen (Abbildungen 6 und 7). Das beste Ergebnis der Kanalproben aus sechs Erkundungsgräben war 0,25 % Kupfer auf 5,8 m (Tabelle 1 und Abbildungen 4, 5 und 10). Die Litho-Geochemie bei Previsto zeigt eine eindeutig alkalische Zusammensetzung des Porphyr-Lehramts. Die Porphyre intrudieren in Sedimente (Sandstein, Kalkstein und Schiefer), die Kontaktmetasomatismus in der Nähe von Dykes und Intrusionsschichten aufweisen.

    Bei Previsto East enthält ein 1.800 m mal 400 m großes Gebiet eine hohe Gold-in-Boden-Anomalie, die mit mehreren großen lokalen kupfer- und goldmineralisierten Felsblöcken in Verbindung steht, die von einer 1 bis 5 m dicken Geröll- und Bodenschicht bedeckt sind. Previsto East könnte entweder ein sekundäres alluviales Vorkommen darstellen, das lokal oder distal entspringt (Foto 1). Eine groß angelegte geophysikalische IP-Untersuchung befindet sich in der Anfangsphase der Planung, um das Grundgestein des extrem großen Ziels Previsto Central und East zu kartieren, um Bereiche unter der Abdeckung zu testen, die Bohrplanung zu unterstützen und die Größe des Mineralsystems zu demonstrieren.

    Über das Projekt Valiente

    Das zu 100 % unternehmenseigene Projekt Valiente befindet sich im zentralen Osten Perus, östlich der Stadt Tingo Maria (Abbildungen 1 und 2). Das Gebiet zeichnet sich durch eine steile Topografie an der Ostflanke der Zentralkordillere mit Erhebungen zwischen 800 m und 2.000 m über dem Meeresspiegel (ü.d.M.) aus. Das Projekt wurde 2021 im Rahmen eines umfangreichen Greenfield-Explorationsprogramms entdeckt, das von Hannan auf der Suche nach Back-Arc-Porphyr-Kupfer-Gold-Systemen initiiert wurde. Das Unternehmen hat das Projekt seit 2021 aktiv erkundet und nach und nach erfolgreich Sozialgenehmigungen in allen interessierenden Gebieten erhalten.

    Im Jahr 2021 steckte Hannan 1.002 km2 an Bergbaukonzessionen bei Valiente ab, die sich zu 100 % in seinem Besitz befinden und unerforschtes Terrain für potenzielle mineralisierte Porphyrziele im zentralen Osten Perus abdecken. Frühe Schürfungen an der Oberfläche entdeckten zwei auffällige Kupfer-Gold-Porphyr-Ziele und ein epithermales Ziel bei Belen (siehe Pressemitteilung vom 16. Februar 2023), das nun für Bohrungen freigegeben wird (Abbildungen 1 und 2). Porphyr-Entdeckungen folgten rasch bei Serrano Norte, Serrano und Pucacunga. In jüngster Zeit lag der Schwerpunkt auf Previsto. Bei Previsto und Belen, einem Porphyr-Cluster im Distriktmaßstab in einem Gebiet von 25 km x 10 km, wurden acht porphyrische und/oder epithermale Ziele genauer identifiziert, wobei bis zu 10 Ziele in einem früheren Stadium auf weitere Arbeiten warten.

    Im Januar 2024 reichte Hannan seinen ersten Bohrantrag (DIA) für zwei Porphyr-Ziele und ein epithermales Ziel in der Zone Belen ein (hier geht es zur Pressemitteilung). Das Unternehmen erweitert nun seinen Fußabdruck, indem es neue Gebiete erkundet, um eine Pipeline von Projekten aufzubauen, die in den kommenden fünf Jahren genehmigt und durch Bohrungen getestet werden sollen.

    Technischer Hintergrund

    Alle Proben wurden von Hannan-Geologen entnommen. Der Transport der Proben zu ALS in Lima erfolgte über Drittanbieter mit verfolgbaren Paketen und durch Mitarbeiter des Unternehmens. Im Labor wurden die Gesteinsproben nach Standardmethoden aufbereitet und analysiert. Die Probenvorbereitung umfasste die Zerkleinerung von 70 % auf weniger als 2 mm, die Riffelspaltung von 250 g und die Pulverisierung der Spaltung auf mehr als 85 % mit einer Durchlässigkeit von 75 Mikrometern. Die Proben wurden mit der Methode ME-MS61 analysiert, einem Aufschluss mit vier Säuren, der an 0,25 g der Probe durchgeführt wurde, um die meisten geologischen Materialien quantitativ aufzulösen. Die Analyse erfolgt mittels ICP-MS. Kanalproben werden als repräsentativ für die In-situ-Mineralisierungsproben angesehen und die angegebenen Probenbreiten entsprechen in etwa der tatsächlichen Breite der Mineralisierung, während Schürfproben von Natur aus selektiv sind und wahrscheinlich nicht die durchschnittlichen Gehalte auf dem Grundstück darstellen. Gold in Gestein und Boden wurde von ALS in Lima unter Verwendung einer standardmäßigen Probenvorbereitung und einer 30-g-Brandprobenladung analysiert. Die Bodenproben wurden mit einem tragbaren RFA-Gerät (VANTA-VMR) unter Anwendung eines firmeninternen Protokolls analysiert, das die Verwendung von CRM- und Feldduplikaten sowie von 10%igen Kontrollproben, die von ALS Lima analysiert wurden, beinhaltet.

    Über Hannan Metals Limited (TSXV:HAN) (OTCPK: HANNF)

    Hannan Metals Limited ist ein Rohstoff- und Explorationsunternehmen, das nachhaltige Metallvorkommen erschließt, die für den Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft benötigt werden. In den letzten zehn Jahren hat das Team hinter Hannan eine lange und erfolgreiche Bilanz bei der Entdeckung, Finanzierung und Weiterentwicklung von Mineralienprojekten in Europa und Peru vorzuweisen. Hannan gehört zu den zehn größten Explorationsunternehmen in Peru, gemessen an der Fläche des Landes.

    Michael Hudson FAusIMM, Chairman und CEO von Hannan, eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101, hat die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen geprüft und genehmigt.

    Im Namen des Verwaltungsrats,

    „Michael Hudson“
    Michael Hudson, Vorsitzender und CEO

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger & Marc Ollinger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Weitere Informationen
    www.hannanmetals.com
    1305 – 1090 West Georgia St., Vancouver, BC, V6E 3V7
    Mariana Bermudez, Unternehmenssekretärin,
    +1 (604) 685 9316, info@hannanmetals.com

    Zukunftsgerichtete Aussagen. Bestimmte Angaben in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze darstellen. Diese Aussagen können sich auf diese Pressemitteilung und andere Angelegenheiten beziehen, die in den öffentlichen Einreichungen des Unternehmens genannt werden. Bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen hat das Unternehmen bestimmte Faktoren und Annahmen zugrunde gelegt, die auf den derzeitigen Überzeugungen des Unternehmens sowie auf den Annahmen und Informationen, die dem Unternehmen derzeit zur Verfügung stehen, beruhen. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen und beinhalten daher bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in den Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten zählen unter anderem: das politische Umfeld, in dem das Unternehmen tätig ist, das die Entwicklung und den Betrieb von Bergbauprojekten weiterhin unterstützt; die Bedrohung durch den Ausbruch von Viren und Infektionskrankheiten; die Erwartungen des Unternehmens in Bezug auf seine Mineralienprojekte; der vorläufige Charakter der Geschäftstätigkeit des Unternehmens; Risiken im Zusammenhang mit negativer Publizität in Bezug auf das Unternehmen oder die Bergbaubranche im Allgemeinen; geplante Arbeitsprogramme; Genehmigungen; und Beziehungen zur Gemeinde. Die Leser werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und lehnt ausdrücklich jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Nachrichten.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/75668/23052024_DE_HANNAN.001.png

    Abbildung 1: Blick von Previsto East nach Westen, der die 4 km2 lange Grundfläche des Porphyr-Zielgebiets Previsto Central und das 3 km x 1 km große Kernziel zeigt.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/75668/23052024_DE_HANNAN.002.jpeg

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/75668/23052024_DE_HANNAN.003.jpeg

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/75668/23052024_DE_HANNAN.004.jpeg

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/75668/23052024_DE_HANNAN.005.jpeg

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/75668/23052024_DE_HANNAN.006.jpeg
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/75668/23052024_DE_HANNAN.007.jpeg
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/75668/23052024_DE_HANNAN.008.jpeg
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/75668/23052024_DE_HANNAN.009.jpeg
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/75668/23052024_DE_HANNAN.010.jpeg
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/75668/23052024_DE_HANNAN.011.jpeg

    Tabelle 1: Kanalergebnisse bei einem unteren Cu-Cut-off von 500 ppm aus ausgelaugten Aufschlüssen bei Previsto Central

    Kanal Von (m) Nach (m) Länge (m) Cu_ppm Gold_ppm Mo_ppm V_ppm
    CH14277 4 6 2 508 0 27 293
    CH14277 14 18 4 564 0.026 25 251
    CH14685 0 4 4 959 0.006 6 399
    CH14948 4.2 5.7 1.5 643 0.001 3 102
    CH14955 2 6 4 559 0.016 2 137
    CH14955 8 12 4 728 0.01 14 126
    CH14961 0 8 8 1240 0.005 8 126
    CH14969 0 2.2 2.2 726 0 93 329
    CH14969 8.2 14 5.8 2520 0.001 37 1732

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Hannan Metals Limited
    Mariana Bermudez
    1305 – 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver
    Kanada

    email : info@hannanmetals.com

    Pressekontakt:

    Hannan Metals Limited
    Mariana Bermudez
    1305 – 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver

    email : info@hannanmetals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Hannan skizziert einen bedeutenden Kupfer-Gold-Porphyr Fund in Previsto Central, Peru


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 23. Mai 2024 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 6 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: