• In den USA und in Indien wird dieses Jahr gewählt. Der Goldpreis könnte dadurch angekurbelt werden.

    Immerhin machen die USA und Indien rund 40 Prozent der globalen Goldnachfrage aus. Wer der neue US-Präsident wird, das wird die globale Wirtschaft und die Stärke oder Schwäche des US-Dollars beeinflussen. Und dies wiederum beeinflusst den Preis des Edelmetalls. Erfahrungsgemäß legt der Goldpreis vor einer Wahl in den USA zu. Und eine Rezession ist in dem Land auch noch nicht vom Tisch, was wiederum einen schwächeren US-Dollar und einen höheren Goldpreis zur Folge hätte. Egal, wer die Wahl gewinnt, der große Schuldenberg der USA wird eher weiter steigen als sinken. Sollte die Schuldendynamik nicht so nachhaltig sein, dann kommt ein Aufwärtsdruck auf die Zinsen in Frage. Meist gehen Branchenkenner wohl davon aus, wenn Donald Trump wiedergewählt würde, dann wäre dies ein weiterer Schub für den Goldpreis, weil dann von mehr Unsicherheiten auszugehen ist.

    Beim Haushaltsdefizit werden sich sowohl Trump als auch Biden schwertun dies in den Griff zu bekommen. Laut Schätzungen soll das Haushaltsdefizit in den kommenden drei Jahrzehnten sich auf fast 170 Prozent summieren. Die Bevölkerung altert (wie auch hierzulande), Zinszahlungen werden ansteigen und die Steuereinnahmen sind unzureichend. Würde Trump gewinnen und seine Steuersenkungen aus seiner Amtszeit verlängern, könnte dies die Schulden auf mehr als 200 Prozent des Bruttoinlandproduktes treiben. Vergrößern sich Schulden und Defizit, sollte sich dies positiv auf den Goldpreis auswirken. Und wie der Gewinner auch heißen wird, er wird wohl nicht so einschneidende Entscheidungen treffen, um die Finanzlage wieder auf gesündere Füße zu stellen.

    Gold sollte auch in Anbetracht des Wahljahres eher profitieren. Daher gehören Goldwerte wie beispielsweise Collective Mining oder Fury Gold Mines zu wünschenswerten Komponenten in einem ausgewogenen Depot.

    Collective Mining – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/collective-mining/ – ist ein Gold-, Silber-, Kupfer- und Wolframexplorationsunternehmen mit Projekten in Kolumbien. Das Guayabales-Projekt überzeugt mit hervorragenden Bohrergebnissen im Gold- und Silberbereich.

    Fury Gold Mines – https://www.commodity-tv.com/play/fury-gold-mines-potential-of-ma-around-eleonore-south-updated-mineral-resource-and-2024-exploration/ – verfügt in Quebec und Nunavut über hochwertige Projekte sowie über ein großes Aktienpaket an Dolly Varden Silver.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Fury Gold Mines (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/fury-gold-mines-ltd/ -) und Collective Mining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/collective-mining-ltd/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research GmbH
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Goldpreis und wichtige Wahlen


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 28. Mai 2024 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 31 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: