• Vorsorgen für Berufsunfähigkeit – Existenz sichern

    Sich nicht allein auf die gesetzliche Rente zu verlassen, sondern auch privat für das Alter Vorsorge zu treffen, beherzigen viele Menschen.

    BildWas aber, wenn durch gesundheitliche Einschränkungen der ausgeübte Beruf nicht mehr wahrgenommen werden kann? Die Ursachen sind vielfältig, wie nachfolgende Statistik zeigt:

    Nervenkrankheiten/psychische Erkrankungen
    Erkrankungen des Skeletts und Bewegungsapparates
    Krebs und andere bösartigen Geschwüre
    Sonstige Erkrankungen
    Unfälle
    Herz-Kreislauf-Erkrankungen

    Quelle: Statista

    Für den Anspruch auf Zahlungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung ist aber nicht eine Berufsunfähigkeit, sondern eine allgemeine Erwerbsminderung ausschlaggebend. Dies bedeutet, dass selbst Erkrankte im Rahmen ihrer Möglichkeiten auf einen anderen, nicht erlernten oder nie ausgeübten Beruf umsteigen müssen. Nicht berücksichtigt wird dabei die Höhe des bisherigen Einkommens oder die mitgebrachten Qualifikationen. Aus der Kindergärtnerin wird so die Bürohilfskraft in Teilzeit, aus dem Facharbeiter der Telefonist. Der finanzielle und berufliche Abstieg bedeutet eine zusätzliche Belastung.

    Finanzielle Einbußen vermeiden – Berufsunfähigkeit versichern

    Wer in der Mitte des Berufslebens oder gar in früheren Jahren berufsunfähig, genau genommen erwerbsunfähig wird, hat von der gesetzlichen Rente nur minimale Zahlungen zu erwarten. Diese Beträge reichen selten aus, um damit den Lebensunterhalt zu finanzieren. Versicherungsgesellschaften bieten unterschiedliche Modelle an, die finanzielle Absicherung bieten. Kunden aus Leipzig, Halle, Delitzsch Merseburg und Umgebung beraten wir ausführlich, welche Versicherungsbausteine für sie passend sind. Sinnvoll ist zum Beispiel die Absicherung der Arbeitsunfähigkeit mit separatem Krankentagegeld. Hier wird der finanzielle Puffer geschaffen, der Einbußen in der Zeit von der Erkrankung bis zur Zahlung der Rente abfedert. Auch die Möglichkeit, optional ein Pflegetagegeld zu vereinbaren, fällt in diesen Rahmen.

    Berufsunfähigkeit versichern – der richtige Zeitpunkt

    Ein „zu früh“ gibt es bei dieser wertvollen Versicherung nicht. Im Gegenteil, je früher der Einstieg ist, desto günstiger fallen die Prämien aus. Auch wenn im Schnitt die Berufsunfähigkeit bei 48 Jahren für Männer bzw. 47 Jahren für Frauen liegt, bedeutet dies nicht, dass Sie vorher gegen sie gefeit sind. Bereits im Alter von 36 Jahren wird statistisch gesehen jeder fünfte Arbeitnehmer berufsunfähig. Es lohnt sich deshalb, bald nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder in den ersten Berufsjahren nach dem Studium privat Vorsorge zu treffen. Spätestens aber dann, wenn durch den Beruf nicht nur die eigene Existenz, sondern auch die einer Familie gesichert sein will, ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung mehr als empfehlenswert. Nur auf die gesetzliche Rente angewiesen zu sein, würde in vielen Fällen bedeuten, nicht nur den Beruf, sondern auch das Heim zu verlieren. Belastungen für die eigene Immobilie, aber auch Mieten wären kaum noch zu stemmen. Die Berufsunfähigkeitsrente kann Ihren Bedürfnissen entsprechend angepasst werden und so für eine lückenlose und zuverlässige Absicherung sorgen.

    Berufsunfähigkeit Leipzig und Umgebung – Antrag auf Versicherung

    Bei der Auswahl und Antragstellung Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung sind wir Ihnen gerne behilflich. Transparente Leistungsaussagen für Ihre Sicherheit stehen dabei im Vordergrund. Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder unter https://www.tpv-finanz.de/rueckruf/ einen Beratungstermin, damit wir uns reichlich Zeit für die Vorstellung der einzelnen Tarife und Versicherungsgesellschaften nehmen können. Voraussetzung für einen erfolgreichen Antrag ist eine Risiko-Vorabprüfung. Der Einblick in die Patientenakte kann neben einer Versicherten-Auskunft notwendig sein. Alle Antrags- und Vertragspunkte gehen wir im Detail mit Ihnen durch, sodass bereits im Vorfeld viele offene Fragen beantwortet werden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    TPV Finanz
    Herr Torsten Priesemann
    Alte Straße 29
    04229 Leipzig
    Deutschland

    fon ..: 0341-4636696-0
    fax ..: 0341-4636696-2
    web ..: https://www.tpv-finanz.de
    email : kontakt@tpv-finanz.de

    Torsten Priesemann ist seit 1990 in Leipzig selbständig tätig in der Versicherungs- und Finanzbranche. Über die Stationen Allgemeiner Wirtschaftsdienst (AWD) und Deutsche Eisenbahnversicherung, Betriebliche Sozialeinrichtung der Deutschen Bahn (DEVK) hat er sich 1996 der Anbieter-Unabhängigkeit verschrieben. Er ist Versicherungsfachmann (VVW) und Fachberater für Finanzdienstleistungen (IHK). Neben der Zulassung als Versicherungsmakler ist er auch Finanzanlagenvermittler mit allen entsprechenden Genehmigungen.
    Seit dem Jahr 2008 beschäftigt es sich intensiv mit den Fach-Themen Krankenversicherung und Berufsunfähigkeitsversicherung. Ein damaliger Fachvortrag durch den Geschäftsführer des PremiumCircle Deutschland GmbH Claus Dieter Gorr hatte ihn dazu bewogen. Diese Art der Beratung auf höchstem Qualitätsniveau durch die Brille des Endkunden hatte ihn so fasziniert, dass er sich diese Spezialisierung unbedingt zu eigen machen wollte. Mittlerweile wird er deshalb von Berufskollegen oft zu Kundenberatungen hinzugezogen.
    Da die Berufsunfähigkeitsversicherung in der Existenzsicherung die Hauptrolle für jeden Berufstätigen darstellt, und ihre Bedingungen eine ebensolche Komplexität wie in der PKV aufweisen, ist auch hier sein Wissen gefragt.
    Jedes Jahr besucht Torsten Priesemann eine Vielzahl an Fortbildungsveranstaltungen, um stets die aktuellsten Entwicklungen am Markt in die Kundenberatungen einfließen zu lassen.

    Pressekontakt:

    TPV Finanz
    Herr Torsten Priesemann
    Alte Straße 29
    04229 Leipzig

    fon ..: 0341-4636696-0
    web ..: https://www.tpv-finanz.de
    email : kontakt@tpv-finanz.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Berufsunfähigkeitsabsicherung


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 25. November 2020 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 1 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: