• Vancouver, B.C., 27. August 2021
    EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) (EnWave, oder das Unternehmen“ – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/enwave-corp/) gibt heute einen positiven konsolidierten Quartalsreingewinn und die konsolidierten Zwischenergebnisse des Unternehmens für das dritte Quartal zum 30. Juni 2021 bekannt.

    Konsolidierte finanzielle Leistung:
    (Tausend $) Drei Monate mit Neun Monate mit
    Ende 30. Ende 30.
    Juni Juni
    , ,
    2021 2020 Änder 2021 2020 Änderu
    ung ng

    % %

    Umsatzerlöse 7.351 5.99823 % 19.57022.09(11 %)
    9

    Direkte Kosten 4.737 4.4417 % 14.78015.48(5 %)
    3

    -Bruttomarge 2.614 1.55768 % 4.790 6.616(28 %)

    Betriebliche Aufwend
    ungen

    Allgemeines und Verw1.035 1.197(14 % 3.375 4.513(25 %)
    altung )

    Vertrieb und 831 1.449(43 % 3.656 5.188(30 %)
    Marketing )

    Forschung und Entwic391 396 (1 %) 1.423 1.4121 %
    klung

    2.257 3.042(26 % 8.454 11.11(24 %)
    ) 3

    Nettogewinn (Verlust670 (1.16157 % (2.987(4.4433 %
    ) 6) ) 2)

    Bereinigtes EBITDA(*937 (1.03(191 (1.942(3.23(40 %)
    ) 4) % ) 9)
    )
    Gewinn (Verlust je A$0,00 $ (0, $(0,03$(0,0
    ktie 01) ) 4)
    – unverwässert und
    verwässert

    * Das bereinigte EBITDA ist eine Non-IFRS-Kennzahl. Siehe die nachstehenden Angaben und die Angaben in der MD&A des Unternehmens zu Nicht-IFRS-Finanzkennzahlen.

    Die konsolidierten Zwischenabschlüsse und MD&As von EnWave sind auf SEDAR unter www.sedar.com auf der Website des Unternehmens www.enwave.net verfügbar.

    Wichtige Finanzkennzahlen für Q3 (ausgedrückt in Tausend):

    – Das Unternehmen meldete einen konsolidierten Nettogewinn von 670 USD für das dritte Quartal 2021, verglichen mit einem Nettoverlust von 1.166 USD für das dritte Quartal 2020, was einer Steigerung der Rentabilität von 1.836 USD entspricht. Der positive Nettogewinn im Quartal markiert einen wichtigen Meilenstein für EnWave bei der Kommerzialisierung der REV-Technologie in der Lebensmittel-, Cannabis- und Pharmaindustrie. Dies ist das profitabelste Quartal in der Geschichte des Unternehmens.

    – Ausgewiesener konsolidierter Umsatz für das dritte Quartal 2021 von 7.351 USD gegenüber 5.998 USD für das dritte Quartal 2020, eine Steigerung um 1.353 USD oder 23 %.

    o Der Umsatz von EnWave im dritten Quartal 2021 betrug 3.560 USD gegenüber 1.609 USD im dritten Quartal 2020, was einem Anstieg von 1.951 USD oder 121 % entspricht. EnWave hat den Verkauf von Radiant Energy Vacuum (REVTM)-Maschinen für neue Lizenznehmer weiter gesteigert und wiederholt Maschinenbestellungen von bestehenden Lizenznehmern generiert.

    o Der Umsatz von NutraDried im dritten Quartal 2021 betrug 3.791 USD gegenüber 4.389 USD im dritten Quartal 2020, was einem Rückgang von 598 USD oder 14 % entspricht. Die Umsätze von NutraDried waren niedriger als im Vorjahr, da im dritten Quartal 2021 keine Lieferungen an Costco erfolgten. Dies wurde teilweise durch neue Verkäufe in die Massen- und Co-Produktionskanäle ausgeglichen. NutraDried arbeitet aktiv daran, Vertriebsmöglichkeiten im Costco-Ökosystem zurückzugewinnen.

    – Die Bruttomarge für das dritte Quartal 2021 betrug 36 %, verglichen mit 26 % für das dritte Quartal 2020. Die Margen von NutraDried wurden durch Änderungen im Vertriebsmix und neue Verkäufe in Kanäle mit höheren Margen sowie eine Reduzierung der indirekten Herstellungskosten gestärkt. Die Bruttomarge von EnWave wurde durch zwei große Maschinenaufträge positiv beeinflusst, bei denen zuvor gefertigte Maschinen neu eingesetzt wurden, um wesentlich höhere Margen zu erzielen.

    – Das bereinigte EBITDA(*), eine Nicht-IFRS-Finanzkennzahl, für das dritte Quartal 2021 betrug 937 USD, verglichen mit einem Verlust von 1.034 USD für das dritte Quartal 2020 und einem Verlust von 1.968 USD für das zweite Quartal 2021. Der Anstieg des bereinigten EBITDA(*) spiegelt das kontinuierliche Wachstum und die Verbesserung von EnWaves Maschinenverkauf und Royalty-Lizenzierung sowie erhebliche Fortschritte bei NutraDried nach Abschluss einer umfassenden Restrukturierung und Kostensenkung im zweiten Quartal 2021 wider.

    – Die Vertriebs- und Verwaltungskosten (einschließlich F&E-Aufwendungen) für das dritte Quartal 2021 betrugen zusammen 2.257 USD im Vergleich zu 3.042 USD für das dritte Quartal 2020, was einer Reduzierung um 785 USD entspricht. Die VVG-Kosten waren ebenfalls um 724 US-Dollar niedriger als im zweiten Quartal 2021, und die Reduzierung der VVG-Ausgaben war größtenteils auf die Umstrukturierungs- und Kostenkontrollmaßnahmen zurückzuführen, die bei NutraDried Ende des zweiten Quartals 2021 umgesetzt wurden.

    – Im dritten Quartal 2021 wurde von den Betriebsaktivitäten ein Barmittelbestand von 780 USD erwirtschaftet und das Unternehmen verfügte zum 30. Juni 2021 über einen Barbestand von 15.381 USD, ein Anstieg der Barmittel um 669 USD gegenüber dem Bestand von 14.712 USD zum 30. September 2020. Die Bilanz bleibt stark mit ausreichender Liquidität und operativer Hebelwirkung, um zukünftiges Wachstum beim weltweiten Einsatz der REVTM-Technologie zu nutzen.

    Wesentliche Unternehmenserfolge im dritten Quartal 2021 und bis heute:

    – Unterzeichnung eines kommerziellen gebührenpflichtigen Lizenzabkommens mit AvoLov, LLC (Firmenname BranchOut) und Verkauf einer 60-kW-REVTM-Großmaschine, um die Produktion einer Linie von Avocado- und Fruchtprodukten, better-for-you (besser für Sie), auszubauen.

    – Unterzeichnung eines kommerziellen gebührenpflichtigen Lizenzabkommens mit der Europe Snacks Group, einem europäischen Marktführer in der Herstellung von herzhaften Snacks, und Verkauf einer 10-kW-REVTM-Maschine an Europe Snacks, um mit der kommerziellen Produktion von REV-getrockneten Snackprodukten zu beginnen.

    – Bildung einer globalen strategischen Partnerschaft mit der Dole Worldwide Food & Beverages Group für den Einsatz der REV-Technologie zur Herstellung innovativer Ernährungslösungen. Dole kaufte eine 10-kW-REV-Maschine für den internen Gebrauch, um intensive Markterprobungen durchzuführen. Die strategische Partnerschaft mit Dole wird die REV-Technologie von EnWave nutzen, um seinem globalen Kundenstamm unter seiner branchenführenden Marke bessere Snack-Optionen anzubieten.

    – Fertigstellung und Auslieferung einer großen 100-kW-REV-Maschine für Patatas Fritas Torres für die lizenzpflichtige kommerzielle Produktion von gesunden Käsesnacks in Spanien.

    – Erweiterung der Lizenzierung der EnWave-Technologie für die schnelle Dehydratisierung und Verarbeitung von Cannabis durch eine gebührenpflichtige kommerzielle Lizenz mit Cannaponics PTY Limited (Australien) und Medical Kiwi Limited (Neuseeland). Beide Lizenznehmer reichten Bestellungen für 10-kW-GMP-REV-Maschinen ein, die noch in diesem Jahr geliefert werden sollen.

    – Installation der 10-kW-Maschine für die US-Armee in der Einrichtung der Bridgford Foods Corporation, um die fortschrittliche Entwicklung von Nahkampf-Sturmverpflegung für Feldtests einzuleiten.

    – Unterzeichnung eines kommerziellen gebührenpflichtigen Lizenzabkommens mit einem führenden kolumbianischen Molkereiunternehmen und Verkauf einer 10-kW-Maschine zur Installation in Kolumbien, um erste kommerzielle Markterprobungen durchzuführen. Wenn die Marktversuche erfolgreich sind, benötigt das kolumbianische Molkereiunternehmen zusätzliche REV-Maschinen, um eine bedeutsame kommerzielle Produktion zu ermöglichen.

    – Abschluss einer strategischen Vertriebs- und Kooperationsvereinbarung mit Elea, einem weltweit führenden Anbieter von Pulsed Electric Field (PEF)-Technologie. EnWave und Elea beabsichtigen, die Vorteile der Verwendung von PEF und REV bei der Verarbeitung von Premium-Lebensmittelprodukten zu demonstrieren, und werden zusammenarbeiten, um die Vorteile der Kombination dieser Technologien zu fördern.

    – Durchführung umfangreicher Cannabis-Trocknungsversuche mittels dem unternehmenseigenen Terpene Max-Schnelltrocknungsprotokoll und Erhebung empirischer Daten, die sowohl die Qualitäts- als auch die Verarbeitungsvorteile der Technologie von EnWave in der Cannabisindustrie belegen. Ergebnisse aus kontrollierten Studien zeigen, dass mit Terpene Max getrocknete Cannabisblüten im Durchschnitt 10-20 % mehr Terpene als raum- oder gestellgetrocknete Blüten enthalten und in vielen Fällen einen höheren THC-Gehalt als die Kontrollproben enthalten.

    – Einstellung von Herrn Brad Lahrman als neuen Chief Executive Officer bei NutraDried und Abschluss der Umstrukturierung des Geschäftsbereichs NutraDried. Als Ergebnis der Umstrukturierung ist NutraDried jetzt besser positioniert, um das Wachstum im Produktvertrieb von Moon Cheese® zu beschleunigen, und hat viele Möglichkeiten zur Massen- und Co-Fertigung bestätigt, um die installierte REV-Kapazität innerhalb des Werks zu nutzen.

    – Ernennung von Alliance Sales and Marketing zum neuen Lebensmittelhändler-Makler bei NutraDried. Das Management erwartet, dass Alliance ein treibender Faktor bei der Gewinnung neuer Kunden und dem Vertrieb von Moon Cheese® im Geschäftsjahr 2022 sein wird.

    – Weiterentwicklung neuer Produktentwicklungsprojekte bei NutraDried und Stärkung des Wettbewerbsvorteils von NutraDried als Kategorieinnovator im Bereich der rein natürlichen Käsesnacks, einer schnell wachsenden Kategorie. NutraDried plant, im Rahmen ihres Geschäftsplans für das Geschäftsjahr 2022 aufregende neue Produktinnovationen auf den Markt zu bringen.

    – Das normale Kursangebot des Emittenten nutzte, um im Geschäftsjahr 279.700 Stammaktien zu einem Gesamtpreis von 323 Dollar zu einem Durchschnittspreis von 1,16 Dollar pro Stammaktie zurückzukaufen und einzuziehen.

    Die Geschäftsleitung von EnWave wird eine Telefonkonferenz abhalten, um die Finanzergebnisse des dritten Quartals 2021 und die Lage des Unternehmens zu erörtern. Vorbereitete Erläuterungen werden gegeben, gefolgt von einer Frage-und-Antwort-Runde für die Aktionäre.

    Details zur Telefonkonferenz:

    Datum:-27. August 2021
    Zeit:-7:00 Uhr PST / 10:00 Uhr EST (16 Uhr MESZ)
    Teilnehmerzugang:-1-877-407-2988 (gebührenfreie Nummer)
    Webcast: 78449.themediaframe.com/dataconf/productusers/enw/mediaframe/46288/indexl.html

    (*) Nicht-IFRS-Finanzkennzahlen:
    Das bereinigte EBITDA ist kein Maß für die finanzielle Leistungsfähigkeit nach IFRS. Wir definieren das bereinigte EBITDA als Ergebnis vor Abzug von Abschreibungen, aktienbasierten Vergütungen, Wechselkursgewinnen oder -verlusten, Finanzaufwendungen oder -erträgen, Ertragsteueraufwendungen oder -erstattungen sowie einmaligen Wertminderungen, Restrukturierungs- und Abfindungsaufwendungen und staatlichen Beihilfen. Diese Kennzahl ist nicht notwendigerweise mit ähnlich bezeichneten Kennzahlen anderer Unternehmen vergleichbar und sollte nicht als Alternative zum Jahresüberschuss oder Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit gemäß IFRS verstanden werden. Bitte beachten Sie die Erläuterungen in der Zwischenmitteilung des Unternehmens für die neun Monate bis zum 30. Juni 2021.

    Über EnWave

    EnWave Corporation, ein fortschrittliches Technologieunternehmen mit Sitz in Vancouver, hat Radiant Energy Vacuum (REV) entwickelt – eine geschützte innovative Methode zur präzisen Dehydration organischer Materialien. EnWave hat weitere zum Patent angemeldete Methoden für die einheitliche Trocknung und Dekontaminierung von Cannabis unter Einsatz der REV-Technologie entwickelt, mit denen sich die Zeit von der Ernte bis zum verkaufsfertigen Cannabisprodukt verkürzt.

    Die kommerzielle Machbarkeit der REV-Technologie wurde nachgewiesen und wächst in zahlreichen Marktsegmenten der Lebensmittel- und Pharmabranche einschließlich legalen Cannabis sehr rasch. Die Strategie von EnWave besteht darin, gebührenpflichtige kommerzielle Lizenzen für die Nutzung der REV-Technologie an Branchen führende Unternehmen in mehreren Segmenten zu vergeben. Das Unternehmen hat bis dato über 40 gebührenpflichtige Lizenzen in 20 Ländern auf 5 Kontinenten vergeben. Zusätzlich zu diesen Lizenzen gründete EnWave auch eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Limited Liability Company), NutraDried Food Company LLP, um naturreine Käse-Snack-Produkte einschließlich der Marke Moon Cheese® in den USA zu entwickeln, herzustellen, zu vermarkten und zu verkaufen sowie die Co-Fertigung für Dritte.

    EnWave hat REV als neuen Dehydrationsstandard in der Lebensmittel- und Biomaterialbranche eingeführt: schneller und billiger als die Gefriertrocknung mit höherer Produktqualität als bei Luft- oder Sprühtrocknung. EnWave bietet zurzeit zwei kommerzielle REV-Plattformen an:

    1. nutraREV® ist ein trommelbasiertes System, das organische Materialien schnell und kostengünstig entwässert, während es gleichzeitig ein hohes Maß an Nährstoff, Geschmack, Textur und Farbe beibehält;

    2. quantaREV®, ein schalenbasiertes System zur kontinuierlichen, volumenstarken Niedertemperaturtrocknung.

    EnWave ist auch in der pharmazeutischen Industrie durch eine gemeinsame Entwicklungsvereinbarung mit GEA Lyophil, einem führenden Anbieter von GMP-Trocknungsmaschinen, aktiv.

    Weitere Informationen über EnWave finden Sie unter www.enwave.net.

    EnWave Corporation
    Mr. Brent Charleton, CFA
    President and CEO

    Für weitere Informationen:
    Brent Charleton, CFA, President and CEO
    Tel.: +1 (778) 378-9616
    E-Mail: bcharleton@enwave.net

    Dan Henriques, CFO
    Tel.: +1 (604) 835-5212
    E-Mail: dhenriques@enwave.net

    In Europa
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Safe Harbour für zukunftsgerichtete Aussagen (Forward Looking Information Statements): Diese Pressemitteilung kann entsprechende zukunftsgerichtete Informationen enthalten, basierend auf Erwartungen der Geschäftsleitung bzw. deren Schätzungen und Projektionen. Alle Aussagen, die Erwartungen oder Projektionen betreffen bzgl. der Zukunft inklusive Aussagen über die Strategie des Unternehmens für Wachstum, Produktentwicklung, Marktposition, erwartete Ausgaben und Synergien nach dem Abschluss sind Forward-Looking Statements. Alle Drittparteireferenzen, auf die sich diese Pressemitteilung bezieht, haben keine Garantie auf Richtigkeit. Alle Drittparteireferenzen zu Marktinformationen in dieser Pressemitteilung geben keine Garantie auf Richtigkeit, da das Unternehmen keine Untersuchung des Ursprungs durchgeführt hat. Diese Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und beinhalten eine Anzahl an Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Obwohl das Unternehmen Versuche unternommen hat, wichtige Faktoren zu bestimmen, die aktuelle Ergebnisse stark beeinflussen können, kann es andere Einflussfaktoren geben, die nicht erwartet, angenommen oder beabsichtigt waren. Es gibt keine Sicherheit, dass solche Aussagen richtig sind, da aktuelle und zukünftige Ergebnisse von den gemachten Aussagen stark abweichen können. Folglich sollte der Leser diese forward-looking Statements nicht als Bezugsgröße verwenden.

    Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulation Services Provider (wie bestimmt in den Regeln der TSX Venture Exchange) akzeptieren irgendeine Verantwortlichkeit hinsichtlich der Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Pressemitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    EnWave Corporation
    Jochen Staiger
    Suite 425, 744 West Hastings Street
    V6C 1A5 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@resource-capital.ch

    EnWave Corporation ist ein in Vancouver ansässiges Technologieunternehmen das kommerzielle Applikationen für ihre geschützte Radiant Energy Vacuum (REV(TM)) Trocknungstechnologie anbietet.

    Pressekontakt:

    EnWave Corporation
    Jochen Staiger
    Suite 425, 744 West Hastings Street
    V6C 1A5 Vancouver, BC

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    EnWave gibt konsolidierten vierteljährlichen positiven Nettogewinn bekannt und berichtet konsolidierte Zwischenergebnisse für das dritte Quartal2021


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 27. August 2021 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 1 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: