• Eckdaten
    – In der Goldmine Sturec wurden vom Stollen Andrej ausgehend untertägige Phase-II-Diamantbohrungen eingeleitet. Den Ausgangspunkt bildet die Bohrkammer 2, die sich rund 70 m südlich der Bohrkammer 1 befindet.
    – Die Bohrungen zielen darauf ab, die derzeit definierte Mineralisierungszone weiter nach Süden und in die Tiefe auszudehnen.
    – Geplant sind acht (8) Diamantbohrlöcher mit einer Gesamtlänge von rund 1.500 m; die Planung weiterer Bohrlöcher erfolgt nach Vorliegen der entsprechenden Ergebnisse.
    – Die Phase-II-Bohrkampagne wird auf den Analyseergebnissen aus den am weitesten südlich gelegenen Bohrlöchern des Phase-I-Bohrprogramms aufbauen (siehe MTC-Mitteilung vom 1. Juni 2021 mit dem Originaltitel Metalstech Hits Record Intercept At Sturec Gold Mine):
    o In Bohrloch UGA-14 wurde eine mächtige Mineralisierungszone mit 2,22 g/t Au und 7,6 g/t Ag auf 108 m ab einer Tiefe von 26 m durchteuft (Cutoff-Wert 0,3 g/t Au, Bohrlochmächtigkeit); darin enthalten sind folgende höhergradige Teilabschnitte:
    – 63 m mit 3,53 g/t Au und 9,6 g/t Ag ab 71 m Tiefe (Cutoff-Wert: 0,5 g/t Au);
    – einschließlich 43 m mit 4,88 g/t Au und 11,8 g/t Ag ab 90 m Tiefe (Cutoff-Wert: 0,5 g/t Au);
    – einschließlich 26 m mit 7,39 g/t Au und 14,5 g/t Ag ab 91 m Tiefe (Cutoff-Wert: 1 g/t Au);
    – einschließlich 10 m mit 16,98 g/t Au und 26,4 g/t Ag ab 95 m Tiefe (Cutoff-Wert: 2 g/t Au);
    o In Bohrloch UGA-13 wurde eine mächtige Mineralisierungszone mit 4,25 g/t Au und 3,7 g/t Ag auf 19 m ab einer Tiefe von 152 m durchteuft (Cutoff-Wert 0,3 g/t Au, Bohrlochmächtigkeit); darin enthalten sind mehrere höhergradige Teilabschnitte wie folgt:
    – 5 m mit 14,90 g/t Au und 6,1 g/t Ag ab 157 m Tiefe (Cutoff-Wert: 0,5 g/t Au);
    – 9 m mit 3,77 g/t Au und 16,4 g/t Ag ab 93 m Tiefe (Cutoff-Wert: 0,5 g/t Au);

    Vorsorglicher Hinweis: Diese Durchschneidungen entsprechen nicht der wahren Mächtigkeit, da die Bohrung wegen der Lage des unterirdischen Bohrstandorts im Verhältnis zur Zielzone in einem steilen Winkel zur Mineralisierungszone angelegt wurde. Weitere Bohrungen sind erforderlich, um die Auswertung besser eingrenzen zu können.
    – Die Firma Bara Consulting Limited wurde mit der Durchführung einer Scoping-Studie für die Goldmine Sturec beauftragt, die voraussichtlich im Laufe des 4. Quartals 2021 abgeschlossen wird.

    Russell Moran, Chairman von MetalsTech, nimmt im Hinblick auf die Fortschritte in der Goldmine Sturec wie folgt Stellung:

    Die Phase-I-Bohrungen lieferten hervorragende Ergebnisse, die eine deutliche Hochstufung der JORC-konformen Ressourcen auf mehr als 1,5 Millionen Unzen Gold möglich machten. Mit dieser zweiten untertägigen Bohrkampagne wird das Wachstumspotenzial der Lagerstätte sowohl entlang des Streichens als auch in der Tiefe erkundet. Zusätzlich zu den Bohrungen haben wir auch ein regionales Explorationsprogramm außerhalb der Kernzone der Lagerstätte eingeleitet, um eine Reihe von hochgradigen Goldzielen genauer nachzuprüfen. Die Goldvorkommen bei Sturec haben das Potenzial für erstklassige Ressourcen und wir freuen uns darauf, unsere Aktionäre im weiteren Verlauf dieser Explorationskampagne regelmäßig über den aktuellen Stand zu informieren.

    MetalsTech Limited (ASX: MTC) (das Unternehmen oder MTC) freut sich bekannt zu geben, dass das Phase-II-Diamantbohrprogramm in der unternehmenseigenen Goldmine Sturec in der Slowakei (Sturec) eingeleitet wurde. Das Phase-II-Bohrprogramm wird ausgehend von der vor kurzem fertiggestellten Bohrkammer 2 niedergebracht. Diese befindet sich entlang des Stollens Andrej 70 m südlich der Bohrkammer 1, welche die Ausgangsbasis des Phase-I-Bohrprogramms bildete.

    Das Phase-II-Bohrprogramm wurde so angelegt, dass es die aktuell definierte, südwärts einfallende hochgradige Mineralisierung weiter in Richtung Süden nachverfolgt. Die Bohrungen, die ausgehend von der Bohrkammer 2 in die aktuell definierte hochgradige Mineralisierungszone führen, dienen ebenfalls dem Zweck, das Vertrauen in die geologische Auswertung zu steigern.

    Fortschritte im Rahmen der Scoping-Studie
    Das Unternehmen hat vor kurzem die Firma Bara Consulting Limited (Vereinigtes Königreich) mit der Durchführung einer Scoping-Studie für die Goldmine Sturec beauftragt. Die Planungsgrundlage der Scoping-Studie besteht darin, die zukünftige Erschließung des Projekts in Form eines Goldbergbaubetriebs unter Tag mit großen Tonnagen aufzuzeigen. Auch die Möglichkeit der Herstellung eines hochwertigen Goldkonzentrats wird geprüft, das dann an Endverbraucher in ganz Europa verkauft werden kann.

    Die Scoping-Studie wird voraussichtlich im Laufe des 4. Quartals 2021 abgeschlossen.

    Update zu den metallurgischen Untersuchungen
    Darüber hinaus führt das Unternehmen metallurgische Untersuchungen durch, die direkt in die Scoping-Studie einfließen und auf zusammengesetzten Proben aus frischem Bohrkernmaterial aus dem Phase-I-Bohrprogramm basieren. Das Unternehmen freut sich darauf, die Aktionäre zeitnah über den Erhalt der Endergebnisse zu informieren.

    ENDE

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner:

    Russell Moran—–
    Chairman—–
    M: +61 415 493 993—-
    russell@metalstech.net —-

    Nathan Ryan
    Investor Relations
    M: +61 420 582 887
    nathan.ryan@nwrcommunications.com.au

    Gino DAnna
    Director
    M: +61 400 408 878
    gino@metalstech.net

    Hinweise bezüglich zukunftsgerichteter Informationen
    Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Zusammenhang mit MetalsTech. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Aussagen über historische Fakten, und die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können aufgrund einer Vielzahl von Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen.. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren zwangsläufig auf Annahmen und Erwartungen der Firmenführung, die vom Unternehmen als angemessen betrachtet werden, jedoch Unsicherheiten und Risiken in Bezug auf die Geschäftstätigkeit, die wirtschaftliche Lage, den Mitbewerb und die politische und gesellschaftliche Situation unterliegen. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von denjenigen abweichen, die in den vom Unternehmen oder im Namen des Unternehmens bereitgestellten zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem Risiken in Bezug auf zusätzliche Finanzierungsanforderungen, Metallpreise, Explorations-, Erschließungs- und Betriebsrisiken, Wettbewerb, Produktionsrisiken, behördliche Einschränkungen, einschließlich Umweltauflagen und Haftung sowie mögliche Rechtsstreitigkeiten.

    Zukunftsgerichtete Aussagen in diesem Dokument basieren auf den Überzeugungen, Meinungen und Schätzungen des Unternehmens MetalsTech zu dem Zeitpunkt, an dem die zukunftsgerichteten Aussagen getätigt werden, und es wird keine Verpflichtung übernommen, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich diese Überzeugungen, Meinungen und Schätzungen ändern oder um andere zukünftige Entwicklungen widerzuspiegeln.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    MetalsTech Limited
    Russel Moran
    Unit 1, 44 Denis Street
    6008 Subiaco
    Australien

    email : russell@metalstech.net

    Pressekontakt:

    MetalsTech Limited
    Russel Moran
    Unit 1, 44 Denis Street
    6008 Subiaco

    email : russell@metalstech.net


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    MetalsTech Limited: Bohrungen in der Goldmine Sturec wurden eingeleitet


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 6. September 2021 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 1 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: