• Die Forschungsstudie folgt auf den Einsatz von Cognetivitys ICA-Bewertung in den nordamerikanischen Kliniken von Ketamine One und wird voraussichtlich neue, bedarfsgerechte Anwendungsgebiete im Wachstumsmarkt für psychische Gesundheit eröffnen

    Vancouver, British Columbia, 2. Dezember 2021 – Ketamine One Capital Limited (Ketamine One oder das Unternehmen) (NEO: MEDI) (OTC: KONEF) (FWB: MY0), ein Unternehmen, das auf die Zusammenlegung von medizinisch-klinischen Versorgungseinrichtungen spezialisiert ist und sich in Nordamerika als Marktführer für psychische Gesundheitstherapien etablieren will, freut sich bekannt zu geben, dass es eine Kooperations-Partnerschaft mit der Firma Cognetivity Neurosciences Ltd. (CSE: CGN; OTCQB: CGNSF; FWB: 1UB) (Cognetivity) eingegangen ist, um Bewertungsmethoden für Depressionen und die posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) zu untersuchen und zu entwickeln.

    In der Anfangsphase der Partnerschaft werden Cognetivity und Ketamine One gemeinsam an zwei eigenständigen klinischen Studien arbeiten. Eine konzentriert sich auf die Behandlung von Depressionen, die zweite auf die Behandlung von PTBS. Die Protokolle für beide Studien wurden vom Institutional Review Board (IRB) genehmigt; die Patientenrekrutierung wird voraussichtlich Anfang 2022 erfolgen. KGK Science Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Ketamine One, wird die Studie leiten, während Cognetivity für die Analyse verantwortlich zeichnet.

    Ketamine One ist ein Gesundheits- und Wellness-Unternehmen der nächsten Generation, dessen Ziel es ist, die Behandlung von psychischen Erkrankungen durch die Bereitstellung von ketamingestützten Therapien und psychedelischen Medikamenten zu revolutionieren. Das Unternehmen mit Sitz in Kanada, das klinische Versorgungseinrichtungen in ganz Nordamerika betreibt, widmet sich dem Aufbau einer kritischen Infrastruktur, die erforderlich ist, um potenziell bahnbrechende und lebensverändernde Behandlungen für Erkrankungen wie Angstzustände, PTBS, chronische Schmerzen und Sucht anbieten zu können.

    Cognetivitys Bewertungsmethode des Integrated Cognitive Assessment (ICA) ist bereits im Klinik-Netzwerk von Ketamine One in Nordamerika in Verwendung, nachdem die beiden Unternehmen in der ersten Hälfte dieses Jahres eine diesbezügliche Geschäftsvereinbarung unterzeichneten. In der aktuellen Kooperationsphase wird nun die ICA-Methode eingesetzt, um Veränderungen bei den kognitiven Fähigkeiten der Patienten zu überwachen, während diese sich einer ketamingestützten Therapie zur Behandlung von Depressionen und PTBS unterziehen.

    Die klinischen Studien werden den bereits jetzt umfangreichen Datenpool zur Validierung des Einsatzes der ICA-Methode als kognitives Testinstrument noch erweitern. ICA ist bereits in großem Umfang in der klinischen Versorgung – von Nordamerika über den Nahen Osten bis hin zu den klinischen Zentren des britischen National Health Service – im Einsatz. Mit dem Projekt wird auch neues geistiges Eigentum im Hinblick auf die Fähigkeiten des ICA in puncto Prognose und Langzeitüberwachung geschaffen – nicht nur als eigenständiges Tool, sondern auch in Kombination mit zusätzlichen Variablen, wie etwa Daten von tragbaren Geräten, um daraus spezielle neue Produkte für die fachärztliche Versorgung in den Bereichen Depression und PTBS zu entwickeln.

    Das enorme Potenzial für Verbesserungen bei der Therapie solcher Erkrankungen ist bereits hinlänglich dokumentiert. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation sind psychische Störungen für 28 % der weltweiten Belastung durch behinderungsbereinigt verlorene Lebensjahre bei den nicht übertragbaren Krankheiten verantwortlich und liegen damit sogar noch vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Krebs. Jedes Jahr gehen mehr als 12 Milliarden Arbeitstage aufgrund von psychischen Erkrankungen verloren, was die Weltwirtschaft in den Jahren zwischen 2011 und 2030 rund 16 Billionen US-Dollar an Wirtschaftsleistung kostet. Der Weltmarkt für Therapeutika zur Behandlung von PTBS dürfte bis zum Jahr 20271 ein Volumen von 3,1 Mrd. USD erreichen; der Weltmarkt für Therapeutika zur Behandlung von Angststörungen und Depressionen wird sich im selben Zeitraum voraussichtlich auf über 13 Mrd. USD erhöhen2.

    Kommentar der Unternehmensführung

    Es ist uns eine große Freude, unsere Geschäftsbeziehung mit Cognetivity durch dieses spannende neue Forschungsprojekt weiter ausbauen zu können, meint Adam Deffett, der interimistische CEO von Ketamine One. Depressionen und PTBS sind leider sehr häufige Erkrankungen, und die gängigen Therapieansätze lassen einiges zu wünschen übrig. Wir arbeiten kontinuierlich daran, die Therapiemethoden im Bereich psychische Gesundheit in ganz Nordamerika zu verändern, und mit der wichtigen Einbindung des ICA wird diese Studie weitere Beweise für die Wirksamkeit unserer Therapien erbringen.

    Auch Dr. Sina Habibi, CEO von Cognetivity, äußert sich zu dieser Mitteilung: Unsere Arbeit mit Ketamine One im Rahmen dieser klinischen Studien ist großartig. Wir freuen uns sehr darauf, hochwertige klinische Validierungsdaten über die Verwendung des ICA zur Beurteilung und Überwachung von Patienten mit Depressionen und PTBS zu erhalten und eine faszinierende neue Technologie zu entwickeln, um diesen riesigen Markt besser bedienen zu können. Diese Krankheitsbereiche stellen wichtige Anwendungsfälle für das ICA dar, die über dessen Kernanwendung als Gerät zur Demenzerkennung und -diagnose weit hinausgehen. Und die Tatsache, dass das ICA so reibungslos auf diesen neuen Bereich übertragen werden kann, bestätigt die Stärke seiner grundlegenden Fähigkeiten und den weiteren weltweiten Bedarf an stark verbesserten kognitiven Testmethoden in einer Vielzahl von Bereichen.

    ÜBER COGNETIVITY NEUROSCIENCES LTD.

    Cognetivity ist ein Technologieunternehmen, das eine kognitive Untersuchungsplattform für den Einsatz in der medizinischen Praxis, im kommerziellen Bereich und im Konsumumfeld entwickelt hat. Die von Cognetivity entwickelte ICA-Methode basiert auf künstlicher Intelligenz und maschinellen Lernmethoden, mit denen anhand einer Leistungsprüfung großer Hirnareale erste Anzeichen von kognitiven Defiziten festgestellt werden sollen. ICA ist derzeit für den klinischen Einsatz in den Vereinigten Staaten, im Vereinigten Königreich und in Europa erhältlich. Die behördliche Zulassung in weiteren Regionen ist im Jahr 2022 geplant.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.cognetivity.com oder info@cognetivity.com.

    Über Ketamine One

    KetamineOne Capital Limited (vormals Myconic Capital Corp.) ist ein in der Konsolidierung ärztlicher Kliniken tätiges Unternehmen, das zu einem führenden nordamerikanischen Unternehmen in der Behandlung psychischer Erkrankungen wird. Es erstellt kritische Infrastruktur zur Entwicklung und Bereitstellung bahnbrechender Behandlungen für psychische Erkrankungen. KetamineOne unterhält ein Netzwerk von Kliniken in Nordamerika und plant, den stark fragmentierten Industriesektor weiter zu konsolidieren. KGK Science Inc. ist die zu 100 % unternehmenseigene als Auftragsforschungsabteilung, die das Unternehmen dank des Hintergrunds und der weitreichenden Erfahrung seiner Tochter im Bereich Pharmazeutika, Cannabis und neuer psychedelischer Medikamente auch zu einem Führer in erstklassiger Forschung macht. Als kollektives Unternehmen verpflichtet sich Ketamine One, die steigende Nachfrage nach sicheren und zugänglichen Behandlungen für psychische Erkrankungen zu decken.

    Im Namen von:

    KETAMINE ONE

    Adam Deffett
    Adam Deffett, interimistischer CEO

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Nick Kuzyk, Anlegerservice
    Tel: 1-844-PHONE-K1 (1-844-746-6351)
    E-Mail: IR@ketamine.one
    Web: www.ketamine.one
    Twitter: @KetamineOne

    Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen:

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen über das Geschäft, die Vermögenswerte oder die Investitionen des Unternehmens, sowie andere Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen. Die Leser werden davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da nicht gewährleistet werden kann, dass die Pläne, Absichten oder Erwartungen, auf denen sie beruhen, tatsächlich eintreten werden. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß zahlreiche Annahmen, bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten, sowohl allgemeiner als auch spezifischer Art, die dazu beitragen, dass die Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und anderen zukunftsgerichteten Aussagen nicht eintreten. Dies kann wiederum dazu führen, dass die tatsächlichen Leistungen und Ergebnisse in zukünftigen Zeiträumen erheblich von den Schätzungen oder Prognosen zukünftiger Leistungen oder Ergebnisse abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu diesen Annahmen, Risiken und Unsicherheiten gehören unter anderem der Zustand der Wirtschaft im Allgemeinen und der Kapitalmärkte im Besonderen, das Interesse der Investoren an der Geschäftstätigkeit und den Aussichten des Unternehmens.

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, lehnt das Unternehmen jegliche Absicht ab und übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben ist. Darüber hinaus ist das Unternehmen nicht verpflichtet, die Erwartungen oder Aussagen von Dritten in Bezug auf die oben genannten Punkte zu kommentieren.

    Fußnoten
    1. (April 2021). Post-Traumatic Stress Disorder (PTSD) Therapeutics. Global Industry Analysts. Abgerufen am 1. Dezember 2021 von www.marketresearch.com/Global-Industry-Analysts-v1039/Post-Traumatic-Stress-Disorder-PTSD-14405453/
    2. (n.d.) Anxiety Disorders and Depression Treatment Market Size, Share & COVID-19 Impact Analysis, By Drug Class (Antidepressants, Anxiolytics, Anticonvulsants, Noradrenergic Agents, and Atypical Antipsychotics), By Indication (Anxiety and Depression), By Distribution Channel (Hospital Pharmacy, Retail Pharmacy, and Online Pharmacy), and Regional Forecast, 2020-2027. Fortune Business Insights. Abgerufen am 1. Dezember 2021 von www.fortunebusinessinsights.com/anxiety-and-depression-treatment-market-102787

    QUELLE: KetamineOne Capital Limited

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    KetamineOne Capital Limited
    Partum Advisory Services Corp.
    Suite 810 , 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@partumadvisory.com

    Pressekontakt:

    KetamineOne Capital Limited
    Partum Advisory Services Corp.
    Suite 810 , 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC

    email : info@partumadvisory.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Ketamine One arbeitet gemeinsam mit Cognetivity Neurosciences als Partner an einer kollaborativen klinischen Studie zu Depression und PTBS


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 2. Dezember 2021 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 2 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: