• Vancouver, 19. Juli 2022 – Core Assets Corp. (Core Assets oder das Unternehmen) (CSE: CC) (FWB: 5RJ) (OTC.QB: CCOOF) freut sich, den Abschluss der Diamantkernbohrungen (HQ-Durchmesser) mit einer Gesamtlänge von 1.299 Metern auf dem Ag-Pb-Zn-Cu-Karbonatverdrängungsziel (CRD) Jackie bekannt zu geben, das Teil des Projekts Silver Lime (Silver Lime) im Zentrum des Konzessionsgebiet Blue (Konzessionsgebiet) ist. Das Konzessionsgebiet befindet sich im Bergbaubezirk Atlin im Nordwesten von British Columbia.

    Wichtigste Punkte

    – Auf dem Ag-Pb-Zn-Cu-CRD-Ziel Jackie wurden vier Diamantkernbohrungen (HQ-Durchmesser) mit einer Gesamtlänge von 1.299 Metern niedergebracht.
    – Alle vier Diamantkernbohrungen wurden am selben Ort angesetzt und durchteuften:
    – Mehrere oberflächennahe Abschnitte mit massivem bis semimassivem Sphalerit-(Zn) -Pyrrhotin-Pyrit±Bleiglanz-(Pb-Ag) -Chalkopyrit (Cu), die in Kalkstein und metasedimentären Lithologien in einer Tiefe von bis zu 284 Metern beherbergt sind (Abbildungen 1 und 2).
    – Disseminierte, uneinheitliche und metergroße in Quarz- und Karbonatgängen beherbergte Sphalerit-(Zn) -Pyrrhotin-Pyrit±Bleiglanz-(Pb-Ag) -Chalkopyrit-(Cu) -Mineralisierungen, die mit Kalkstein, Glimmerschiefer und Metasedimenten wechsellagernd sind.
    – Amphibolit, intermediäres Intrusivgestein und felsische Intrusionsgänge wurden lokal im Bohrkern festgestellt und enthalten die oben genannten Basismetallsulfid-Paragenesen.
    – Die Bohrungen bestätigten erfolgreich eine massive bis semimassive Sulfidmineralisierung des Verdrängungstyps auf dem Ag-Pb-Zn-Cu-Karbonatverdrängungsziel Jackie, das in mehreren Richtungen und in der Tiefe offenbleibt.
    – Die Bohrarbeiter sind jetzt zum Ziel Sulphide City aufgebrochen und die Analyseergebnisse der ersten beiden Bohrungen, die im Jahr 2022 auf dem Projekt Laverdiere niedergebracht würden, werden voraussichtlich Ende Juli bekannt gegeben.

    *Alle Bohrkernanalysen stehen noch aus. Solange die Analyseergebnisse noch nicht vorliegen, sind alle Rückschlüsse auf potenzielle Kupfer-, Gold-, Silber- und Molybdängehalte, die sich aus den geologischen Beschreibungen in dieser Pressemitteilung ergeben, spekulativer Natur und basieren lediglich auf vorläufigen visuellen Beobachtungen.

    Nick Rodway, President und CEO von Core Assets, sagte: Wir sind begeistert, dass wir die ersten Bohrungen auf dem CRD-Ziel Jackie abgeschlossen haben. Die Diamantkernbohrungen im Jahr 2022 haben erfolgreich das erschlossen, was laut unserer Interpretation eine beeindruckende Ausprägung einer distalen CRD-Mineralisierung ist. Das Team von Core Assets ist begeistert, das Karbonatverdrängungssystem bei Silver Lime bis zu seinem Ursprung zu verfolgen und dabei dem Explorationsmodell zu folgen, wonach die Massivsulfidvorkommen innerhalb des 6,6 mal 1,8 km großen mineralisierten Korridors bei Silver Lime strukturell kontrolliert und im Untergrund miteinander verbunden sind.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66742/CC_20220719_DEPRcom.001.png

    Abbildung 1: Fotos der repräsentativen Kernabschnitte mit HQ-Durchmesser aus den Bohrungen SLM22-001 und SLM22-002 im Jahr 2022 mit Basismetallsulfidvorkommen (Chalkopyrit = Cpy; Bleiglanz = Gn; Sphalerit = Sph; Pyrrhotin = Po; Pyrit = Py) auf dem Ziel Jackie, Projekt Silver Lime.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66742/CC_20220719_DEPRcom.002.png

    Abbildung 2: Fotos der repräsentativen Kernabschnitte mit HQ-Durchmesser aus den Bohrungen SLM22-003 und SLM22-004 im Jahr 2022 mit Basismetallsulfidvorkommen (Chalkopyrit = Cpy; Bleiglanz = Gn; Sphalerit = Sph; Pyrrhotin = Po; Pyrit = Py) auf dem Ziel Jackie, Projekt Silver Lime.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66742/CC_20220719_DEPRcom.003.png

    Abbildung 3: Geologische Übersichtskarte des Ziels Jackie auf dem Projekt Silver Lime, die den Fortschritt der Diamantkernbohrungen im Jahr 2022 und die kartierten massiven bis semimassiven Sulfidvorkommen zeigt.

    Über das Ziel Jackie

    Auf dem Ag-Pb-Zn-Cu-Karbonatverdrängungsziel Jackie wurden vier Diamantkernbohrungen (HQ-Durchmesser) mit einer Gesamtlänge von 1.299 Metern niedergebracht. Das Ziel Jackie, Teil des Projekts Silver Lime im Zentrum des Konzessionsgebietes Blue, besteht aus zahlreichen massiven bis semimassiven Sulfidvorkommen, die bis zu 30 Meter lang und 6 Meter breit sind. Viele Sulfidvorkommen bei Jackie kommen dicht zusammengedrängt vor und sind innerhalb kartierter, von Nordosten nach Südwesten verlaufender Verwerfungen und divergierender Verwerfungen beherbergt. Diese in Verwerfungen beherbergten Sulfidkörper werden als Speichen interpretiert, die sich in der Regel in der Tiefe verbreitern und eine Kontinuität zurück zu einer verursachenden Intrusion (der Nabe) aufweisen.

    Während der Phase-II-Explorationsarbeiten im Jahr 2021 wurden 22 Proben in fünf Schürfgräben mit einer Länge von 1,25 bis 3,8 Metern entnommen. Signifikante hochgradige Ag-, Cu-, Pb- und Zn-Gehalte lieferten die Proben aus CH21-12 bis CH21-14, die auf Massivsulfidvorkommen (Speichen) abzielten, die den Kalkstein verdrängen, der entlang von kreuzenden, von Nordosten nach Südwesten verlaufenden divergierenden Verwerfungen auf einer Streichlänge von 20 Metern beobachtet wurde. Von den 22 entnommenen Schlitzproben wiesen 12 Proben einen Gehalt von mehr als 100 g/t Ag, 16 Proben einen Gehalt von mehr als 0,20 % Cu, 14 Proben einen Gehalt von mehr als 1,0 % Pb und alle Schlitzproben einen Gehalt von mehr als 5,0 % Zn auf. Der beste Schürfgraben, der beim Ziel Jackie (CH21-14) beprobt wurde, lieferte 486 g/t Ag, 0,36 % Cu, 9,4 % Pb und 13,0 % Zn über die gesamte Länge von 1,4 Metern und enthielt 0,5 m mit 1.080 g/t Ag, 0,36 % Cu, >20 % Pb und 13,2 % Zn. CH21-11, der sich etwa 30 Meter südöstlich von CH21-14 befindet, ergab 1,25 Meter mit 336g/t Ag, 0,26 % Cu, 7,9 % Pb und 9,6 % Zn, einschließlich 0,35 Meter mit 851g/t Ag, 0,29 % Cu, >20 % Pb und 9,7 % Zn.

    Bis dato wurden im Zielgebiet Jackie 263 Gesteinsproben an der Oberfläche entnommen. Insgesamt lieferten 52 Proben Analysegehalte von mehr als 100 g/t Ag, 58 von mehr als 0,20 % Cu, 41 von mehr als 5,0 % Pb und 76 von mehr als 5,0 % Zn.

    Offenlegung gemäß National Instrument 43-101

    Nicholas Rodway, P.Geo, (Lizenz # 46541) (Berufszulassung # 100359) ist President, CEO und Director des Unternehmens und der qualifizierte Sachverständige im Sinne von National Instrument 43-101. Herr Rodway überwachte die Erstellung der technischen Information in dieser Pressemeldung.

    Über Core Assets Corp.

    Core Assets Corp. ist ein in der Akquisition und Entwicklung von Mineralprojekten in British Columbia, Kanada, tätiges Mineralexplorationsunternehmen. Das Unternehmen besitzt derzeit 100 % des Konzessionsgebiets Blue, das eine Grundfläche von 111.648,8 Hektar (~1.116 km²) umfasst. Das Projekt liegt im Atlin Mining District, einem bekannten Goldminengebiet, das sich auf dem nicht abgetretenen Territoriums der Taku River Tlingit First Nation und der Carcross/Tagish First Nation befindet. Das Konzessionsgebiet Blue enthält eine große Strukturformation, die als The Llewellyn Fault Zone (LFZ – die Verwerfungszone Llewellyn) bekannt ist. Diese Struktur ist ungefähr 140 Kilometer lang und erstreckt sich von der Scherzone Tally-Ho im Yukon aus nach Süden durch das Konzessionsgebiet Blue bis zum Eisfeld Juneau im Alaskan Panhandle in den Vereinigten Staaten. Core Assets glaubt, dass das südliche Gebiet Atlin Lake und die LFZ seit den letzten großen Explorationskampagnen in den 1980er Jahren vernachlässigt wurden. Die LFZ spielt eine wichtige Rolle in der Mineralisierung oberflächennaher Metallvorkommen auf dem Konzessionsgebiet Blue. In den letzten 50 Jahren wurden wichtige Fortschritte im Verständnis von Porphyr-, Skarn- und Karbonatverdrängungsvorkommen, sowohl weltweit als auch im Golden Triangle von British Columbia, erzielt. Das Unternehmen nutzte diese Information zur Anpassung eines bereits erwiesenen Explorationsmodells für das Konzessionsgebiet Blue und glaubt, dadurch eine wichtige Entdeckung zu ermöglichen. Core Assets freut sich darauf, zu einem der bedeutendsten Explorationsunternehmen im Bergbaubezirk Atlin zu werden, und sein Team glaubt an wichtige Möglichkeiten zu Entdeckungen und Entwicklung in diesem Gebiet.

    Für das Board of Directors
    CORE ASSETS CORP.

    Nicholas Rodway
    President & CEO
    Tel: 604.681.1568

    Core Assets Corp.
    1450 – 789 West Pender Street
    (+1) 604-681-1568
    CSE: CC

    Die Canadian Securities Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

    Aussagen in diesem Dokument, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich aller Aussagen über Überzeugungen, Pläne, Erwartungen oder Absichten in Bezug auf die Zukunft. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten Erwartungen hinsichtlich der ausstehenden Kernanalysen, einschließlich spekulativer Rückschlüsse auf potenzielle Kupfer-, Gold-, Silber-, Zink- und Bleigehalte, die auf vorläufigen visuellen Beobachtungen der Ergebnisse der Diamantbohrungen auf dem Projekt Silver Lime basieren; dass die vorläufigen Bohrergebnisse die Erwartungen des Unternehmens übertroffen haben; die Pläne des Unternehmens, die Geometrie und das Ausmaß der Skarn- und Karbonatverträndungs-Mineralisierung bei Silver Lime durch zusätzliche Feldarbeiten und Diamantbohrungen weiter zu untersuchen; das vorgeschlagene Diamantbohrprogramm, das für Silver Lime im Jahr 2022 geplant ist; dass die Bohrungen darauf abzielen werden, bestimmte Ziele und Mineralisierungen auf dem Konzessionsgebiet zu bestätigen und zu erweitern; dass das Explorationsmodell des Unternehmens eine bedeutende Entdeckung auf dem Konzessionsgebiet Blue ermöglichen könnte; dass das Unternehmen davon ausgeht, dass es zu einem der führenden Explorationsunternehmen im Bergbaudistrikt Atlin werden kann und dass es in diesem Gebiet beträchtliche Möglichkeiten für neue Entdeckungen und Erschließungen gibt. Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass die tatsächlichen Geschäftsergebnisse und Explorationsergebnisse des Unternehmens wesentlich von jenen abweichen können, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Zu den Risiken und Ungewissheiten gehört, dass sich die Erwartungen hinsichtlich der anstehenden Kernanalysen, die auf vorläufigen visuellen Beobachtungen der Diamantbohrergebnisse bei Silver Lime beruhen, als unzutreffend erweisen könnten; dass die Ergebnisse darauf hindeuten könnten, dass Silver Lime keine weiteren Explorationsanstrengungen rechtfertigt; dass das Unternehmen nicht in der Lage sein könnte, seine Pläne zur weiteren Exploration von Silver Lime umzusetzen, und dass insbesondere das vorgeschlagene Diamantbohrprogramm, das für Silver Lime geplant ist, nicht wie erwartet oder überhaupt nicht durchgeführt werden könnte; dass die Bohrungen möglicherweise keine Ziele oder Mineralisierungen auf Silver Lime bestätigen und erweitern; dass das Explorationsmodell des Unternehmens möglicherweise keine kommerzielle Entdeckung von Mineralien auf dem Konzessionsgebiet Blue ermöglicht; dass das Unternehmen möglicherweise nicht zu einem der führenden Explorationsunternehmen im Bergbaugebiet Atlin wird oder dass sich herausstellt, dass es in diesem Gebiet nicht wie erwartet Möglichkeiten für neue Entdeckungen und Erschließungen gibt; dass weitere Genehmigungen nicht rechtzeitig oder überhaupt nicht erteilt werden; dass die Mineralclaims keine weiteren Ausgaben rechtfertigen; dass es möglicherweise keine wirtschaftlichen Mineralressourcen gibt; dass bestimmte Explorationsmethoden, einschließlich des vom Unternehmen vorgeschlagenen Explorationsmodells für des Konzessionsgebiet Blue, unter den gegebenen Umständen unwirksam oder unzureichend sind; dass wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, staatliche, geopolitische, umweltbezogene und technologische Faktoren die Geschäftstätigkeit, die Märkte, die Produkte und die Preise des Unternehmens beeinflussen können; dass sich unsere spezifischen Pläne und der Zeitplan für Bohrungen, Feldarbeiten und andere Pläne ändern können; dass wir aufgrund von Kostenfaktoren, der Art des Geländes oder der Verfügbarkeit von Ausrüstung und Technologie möglicherweise keinen Zugang zu Mineralen haben oder diese nicht erschließen können; und dass wir möglicherweise auch nicht genügend Mittel aufbringen können, um unsere Pläne durchzuführen oder abzuschließen. Zusätzliche Risikofaktoren werden im Abschnitt Risk Factors in der Management Discussion and Analysis des Unternehmens für das kürzlich abgeschlossene Geschäftsjahr erörtert, die auf dem SEDAR-Profil des Unternehmens unter www.sedar.com verfügbar ist. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, wird das Unternehmen diese zukunftsgerichteten Aussagen nach dem Datum dieses Dokuments nicht aktualisieren oder revidieren, um sie an das Eintreten zukünftiger, nicht vorhersehbarer Ereignisse anzupassen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Core Assets Corp.
    Nicholas Rodway
    Suite 1450 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : nrodway@zimtu.com

    Pressekontakt:

    Core Assets Corp.
    Nicholas Rodway
    Suite 1450 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC

    email : nrodway@zimtu.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Diamantkernbohrungen von Core Assets durchteufen bedeutende massive und semimassive Sulfidmineralisierung auf dem CRD-Ziel Jackie, Projekt Silver Lime


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 19. Juli 2022 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 1 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: