• Rockcliff beginnt im hochgradigen Zinkkonzessionsgebiet Bur mit Bohrungen

    Toronto, ON – 8. Februar 2019 – Rockcliff Metals Corporation (Rockcliff oder das Unternehmen) (TSX.V: RCLF) (FRANKFURT: RO0, WKN: A2H60G) freut sich, bekannt zu geben, dass im Zinkkonzessionsgebiet Bur des Unternehmens in Manitoba (Kanada) in diesem Monat ein vollständig genehmigtes Bohrprogramm mit 15 Bohrlöchern über 2.500 Meter eingeleitet wird. Das Ziel des Programms ist die Erweiterung der Ausmaße der hochgradig mineralisierten vulkanogenen Massivsulfid-(VMS) -Zinklagerstätte Bur. Rockcliff ist der größte Junior-Landbesitzer im Grünsteingürtel Flin Flon-Snow Lake, dem größten paläoproterozoischen VMS-Gebiet (Kupfer, Gold, Zink, Silber) der Welt, der zudem Standort verschiedener Goldminen und -lagerstätten ist.

    Ken Lapierre, President und CEO von Rockcliff, sagt dazu: Die Zinklagerstätte Bur ist eine der höchstgradig mineralisierten, unerschlossenen VMS-Lagerstätten mit Zink-Kupfer-Anreicherung und liegt nur eine kurze Fahrt von einer aktiven Basismetallverarbeitungsanlage entfernt. Das Bohrprogramm wird sich auf die Erprobung der Bereiche oberhalb und südlich der bekannten Mineralisierung in der Lagerstätte konzentrieren.

    Im Jahr 2007 wurde ein Bericht für das Zinkkonzessionsgebiet Bur erstellt. Rockcliff behandelt die Schätzung der Mineralressourcen im Bericht zur Lagerstätte Bur in Übereinstimmung mit NI 43-101 nicht als aktuelle Mineralressource, sondern als historische Schätzung.

    Historische Ressource, Lagerstätte Bur, Snow Lake, Manitoba
    Ressource -Tonnen- -Zn (%) -Cu (%) -Ag (g/t) -Au (g/t)
    Angezeigt -1.050.000 -8,6 -1,9 -12,1 -0,05
    Abgeleitet- 302.000 -9,0 -1,4 – 9,6 -0,08
    ____________________________________________________________________________-
    Anmerkungen: 1. Bei der Schätzung der Mineralressourcen wurden die CIM-Definitionen befolgt. 2. Die Mineralressourcen wurden anhand eines Zinkäquivalent-Cutoff-Wertvon 5 % geschätzt. 3. Der Cutoff-Wert basiert auf einem Zinkpreis von USD 1,15 pro Pfund und einem Kupferpreis von USD 2,35 pro Pfund. 4. Aufgrund der Tonnage, des Erzgehalts und der Ausrichtung der Lagerstätte befand AMEC, dass sich die Lagerstätte Bur nach vernünftigem Ermessen für die Förderung im Untertagebau eignet. 5. Die spezifischen Schweremessungen, die zur Schätzung der Tonnage der Mineralressourcen eingesetzt wurden, bewegten sich in einem Bereich von 2,64 bis 3,74 mit einem Durchschnittswert von 3,16. 6. Es wurde eine Mindestabbaumächtigkeit von 3 Metern zugrunde gelegt. Mineralressourcen sind keine Mineralreserven; für sie liegt noch kein Nachweis der wirtschaftlichen Realisierbarkeit vor. 8. Die Lagerstätte wurde in einem Bericht vom 1. Oktober 2007 mit dem Titel Bur Project, Snow Lake Manitoba, Canada NI 43-101 Technical Report (der NI-43-101-konforme Bericht zur Lagerstätte Bur) dokumentiert. Der Bericht wurde im Auftrag von Hudbay von AMEC Americas Limited (AMEC) erstellt und am 31. Januar 2008 im Profil von Hudbay auf SEDAR eingestellt.

    Die historischen Schätzungen des Erzgehalts und der Tonnage in dieser Pressemeldung werden aufgrund der zum entsprechenden Zeitpunkt genutzten Informationen und Methoden als zuverlässig und relevant betrachtet. Sie wurden in Übereinstimmung mit den Ressourcendefinitionen von NI 43-101 verfasst; diese Werte dürfen jedoch lediglich als historische Ressourcen betrachtet werden, da der Bericht zur Lagerstätte Bur 2007 für Hudbay erstellt wurde. Weder Rockcliff noch seine qualifizierten Sachverständigen haben ausreichende Arbeiten durchgeführt, um die historischen Schätzungen als aktuelle Mineralressource im Sinne der derzeitigen Definitionen von Mineralressourcen oder Mineralreserven zu klassifizieren. Die historischen Schätzungen werden nicht als aktuelle Mineralressource behandelt. Die historische Ressource stellt keinen zuverlässigen Wert dar. Es sind weitere Arbeiten erforderlich, unter anderem geophysikalische Oberflächen- und Bohrlochmessungen sowie Bohrungen, um die historische Ressource mit den aktuellen Ressourcenstandards in Einklang zu bringen.

    Die Zinklagerstätte Bur ist eine schichtförmige, distale Massivsulfidlagerstätte, die in einer schmalen Turbiditansammlung mit Zwischenschichten von Metagrauwacke, Meta-Schluffstein und graphitischem Meta-Argillit in einem basinalen Gebiet gelagert ist, das sich zwischen zwei granitischen Intrusionen befindet. Die in Nordostrichtung streichende Lagerstätte weist einen Fallwinkel von 60-70 Grad Nordwest auf, ist zwischen < 0,3 Meter und 5 Meter mächtig und hat eine bekannte seitliche Ausdehnung von rund 4.500 Metern. Bei den historischen Bohrungen wurde unterhalb der Abraumschicht eine versprengte, semi-massive und massive Sulfidmineralisierung festgestellt, die bis in eine vertikale Tiefe von 950 Metern reicht. Die Mineralisierung besteht aus Sphalerit, Chalkopyrit, Pyrrhotin, Pyrit, Galenit und Arsenopyrit. Die Zinklagerstätte Bur enthält bis zu 20 % felsische oder verkieselte Knoten, die aus Nebengestein und spät entstandenen Quarzfragmenten bestehen und der Mineralisierung damit ein brekzienartiges Gefüge geben. Die Zinklagerstätte Bur bleibt in alle Richtungen offen. Rockcliff kann von Hudbay Minerals eine hundertprozentige Beteiligung am Konzessionsgebiet Bur Zinc erwerben. Die detaillierten Bestimmungen der Optionsvereinbarung können Sie der Pressemitteilung von Rockcliff vom 26. September 2016 entnehmen. Ken Lapierre, P.Geo., President und CEO von Rockcliff, hat als qualifizierter Sachverständiger im Einklang mit den kanadischen Regulierungsbestimmungen gemäß Vorschrift NI 43-101 die wissenschaftlichen und technischen Informationen, auf denen die in dieser Pressemeldung veröffentlichten Daten basieren, gelesen und genehmigt. Über Rockcliff Metals Corporation Rockcliff ist ein kanadisches Rohstoffexplorationsunternehmen, das sich auf Basismetalle, Gold und Lizenzgebührenbeteiligungen im Gebiet Snow Lake, Manitoba (Kanada) konzentriert. Rockcliff ist der größte Junior-Landbesitzer im Grünsteingürtel Flin Flon-Snow Lake, dem Standort des größten paläoproterozoischen, in Vulkangestein eingelagerten Massivsulfid-(VMS) -Distrikts (Kupfer, Gold, Zink, Silber) der Welt. Darüber hinaus ist Flin Flon-Snow Lake auch Standort verschiedener Goldminen und -lagerstätten. Das umfangreiche Konzessionsportfolio des Unternehmens beinhaltet mehr als 3.700 Quadratkilometer. Es umfasst acht der höchstgradigen, unerschlossenen VMS-Lagerstätten und fünf Konzessionen mit Erzganggoldvorkommen, einschließlich der historischen Goldmine Rex-Laguna, Manitobas erster und höchstgradiger Goldproduktionsstätte. Weitere Informationen erhalten Sie unter: rockcliffmetals.com.
    Twitter: @RockcliffMetals
    Facebook: Rockcliff Metals Corporation

    Weitere Informationen erhalten Sie über:

    Rockcliff Metals Corporation
    Ken Lapierre, P. Geo
    President & CEO
    Mobil: (647) 678-3879
    Büro: (416) 644-1752
    ken@rockcliffmetals.com

    CHF Capital Markets
    Cathy Hume, CEO
    Büro: (416) 868-1079 DW 231
    cathy@chfir.com

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bestimmte Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens wesentlich von historischen oder zukünftigen Ergebnissen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Sämtliche Aussagen in dieser Pressemeldung, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Obwohl Rockcliff annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu und tatsächliche Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen dargestellten abweichen.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Rockcliff Metals Corp.
    Ken Lapierre
    141 Adelaide St. W., Suite 1660
    M5H 3L5 Toronto
    Kanada

    email : klapierre@rockcliffcoppercorp.com

    Pressekontakt:

    Rockcliff Metals Corp.
    Ken Lapierre
    141 Adelaide St. W., Suite 1660
    M5H 3L5 Toronto

    email : klapierre@rockcliffcoppercorp.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Rockcliff beginnt im hochgradigen Zinkkonzessionsgebiet Bur mit Bohrungen


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 8. Februar 2019 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 2 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: