• Die Proof GmbH aus Tübingen hat auch 2021 die Zertifizierung für drei Proof Standards durchlaufen: PSOCoatedV3 (Fogra51), PSOUncoatedV3 (Fogra52) und ISOCoatedV2 (Fogra39).

    BildDie Proof GmbH hat auch 2021 die Fogra Zertifizierung für die Herstellung von Kontrakt Proofs – de derzeit farbverbindlichsten Proofs – erfolgreich abgeschlossen.

    Inhaber Matthias Betz erläutert: „Die Zertifizierungs-Proofs haben wir auf unseren EPSON SureColor 9500, SureColor 9000 und 7000 Proofdruckern mit Spectroproofer Messgeräten erzeugt. Zudem haben wir bereits zum dritten Mal auch die Zertifizierung für Sonderfarben durch die Fogra durchlaufen. Das kommt durch im Zertifizierungslogo durch das Fogra SpotCert zum Ausdruck.“

    Die Anforderungen für diese Fogra Zertifizierung gehen weit über das reine Ausmessen eines UGRA/Fogra Medienkeiles hinaus. So werden die Proofsauch nach Einhaltung der Toleranzen des Fogra Medienkeils CMYK 3, Feststellung der Farbgenauigkeit, des Farbumfangs und der Graubalance, Glanzmessung, Tonwertübertragung und Verläufe, Registerhaltigkeit und Auflösung, Statusinformationen, kolorimetrische Tonwertübertragung und Homogenität der Proofs überprüft.

    „Wir wurden als erstes Unternehmen weltweit für die neuen Standards Fogra51 und Fogra52 zertifiziert. Die jährliche erneute Re-Zertifizierung bringt uns die Sicherheit, daß unsere Proofsysteme auch von externer Stelle überprüft werden. Wir verfügen beispielsweise mit dem Epson SureColor P9500V Spectro über den neuesten Proofdrucker. Da muss man jederzeit sicher sein, daß Software und Messtechnik beste Farbpräzision liefern. Und das nicht nur bei CMYK, sondern gerade auch bei der Darstellung von Sonderfarben wie den PANTONE Farben“, so Matthias Betz.

    Diese Kompetenz in Sachen Sonderfarben bringt die Proof GmbH nicht nur bei farbverbindlichen Proofs auf ein Papier: Auch das Thema „Farbverbindliches Roll-Up“ in Proof-Qualität mit farbkorrekter Darstellung von PANTONE und HKS-Sonderfarben gewinnt stetig an Bedeutung. Was nutzt ein leuchtendes Grün wie das PANTONE 802 C als Unternehmensfarbe, wenn es am Messestand auf den Roll-Ups nur als mattes Grün in CMYK gedruckt wird? Auf den PANTONE-Roll-Ups von Proof.de ist auch ein leuchtendes Neon-Grün wie PANTONE 802 C hervorragend dargestellt. Und auch die meisten anderen PANTONE Sonderfarben sind hervorragend reproduzierbar.

    Das Fogra Prüfzertifikat der Proof GmbH kann hier heruntergeladen werden:
    Fogra Zertifikat 2021 der Proof GmbH Tübingen

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Proof GmbH
    Herr Matthias Betz
    Gölzstraße 17
    72072 Tübingen
    Deutschland

    fon ..: 07071-7952740
    web ..: http://www.proof.de
    email : info@proof.de

    Die Proof GmbH in Tübingen ist auf die Erstellung von Fogra zertifizierten Proofs nach ISO 12647-7 spezialisiert. Hergestellt werden die Digitalproofs nicht nur in PSOCOatedV3 und PSOUncoatedV3, sondern in allen aktuellen Proof Standards der ECI, der IFRA sowie nach den amerikanischen SWOP und GRACol Standards für Farbproofs. Die Proof GmbH ist für die Erstellung von Kontrakt Proofs durch die Fogra zertifiziert, auch für die Darstellung von Sonderfarben wie PANTONE und HKS.

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Proof GmbH
    Herr Matthias Betz
    Gölzstraße 17
    72072 Tübingen

    fon ..: 07071-7952740
    web ..: http://www.proof.de
    email : info@proof.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Proof.de auch 2021 erneut Fogra zertifiziert


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 4. Januar 2022 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 2 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: