• Vancouver, British Columbia, Kanada – 26. August 2022 – Core One Labs Inc. (CSE: COOL), (OTCQB: CLABF), (FWB: LD6, WKN: A3CSSU) (das Unternehmen oder Core One), ein biotechnologisches Forschungs- und Entwicklungsunternehmen, das sich auf die Markteinführung psychedelischer Arzneimittel durch die Entwicklung und Herstellung psychedelischer Wirkstoffe, die Weiterentwicklung psychedelisch unterstützter Behandlungen und die Integration neuartiger Liefersystemtechnologien konzentriert, freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen Gespräche mit einem Auftragsentwicklungs- und Fertigungsunternehmen (CDMO) über die GMP-konforme Produktion seines zum Patent angemeldeten biosynthetischen Psilocybin-Wirkstoffprodukts (API) im kommerziellen Maßstab geführt hat.

    Das Unternehmen plant das in Ontario, Kanada, ansässige CDMO zu beauftragen und eine Fertigungsvereinbarung abzuschließen, wonach das CDMO seine Best-Practice-Fertigungstechnologien einsetzen wird, um die Verfahren zur Produktion von biosynthetischem Psilocybin im kommerziellen Maßstab zu replizieren.

    Eine formalisierte Vereinbarung zwischen Core One und dem identifizierten CDMO könnte umfangreiche Auswirkungen auf die Zukunft der psychedelischen Medizin haben, da Psilocybin in API-Qualität sicher ist und genau kalibriert werden kann, um eine präzise und angemessene Dosierung zu gewährleisten; die Verarbeitungsmethoden sind äußerst effizient und ergeben ein 100 % reines Psilocybin-API. Das Produktionssystem ist zudem äußerst kosteneffizient im Vergleich zu den synthetischen und extrahierenden/isolierenden Produktionsmethoden, die derzeit von anderen Psilocybinherstellern eingesetzt werden.

    Das proprietäre Produktionssystem in Kombination mit der Verarbeitung seines API-Produkts im großen Maßstab würde klinischen Forschern, Akademikern, öffentlichen und privaten Unternehmen sowie anderen autorisierten Endbenutzern, einschließlich Ärzten, eine kosteneffiziente, zuverlässige API- und GMP-konforme Psilocybin-Quelle zu einem Bruchteil der aktuellen Marktpreise von US$3.000 bis US$10.000 pro Gramm bieten und dem Unternehmen auch die Kapazitäten geben, um die deutlich wachsende allgemeinen Nachfrage nach einem sicheren und konformen Produkt zu decken.

    Die Zusammenarbeit mit einem GMP-konformen Fertigungsunternehmen wird es dem Unternehmen ermöglichen, große Mengen unseres zum Patent angemeldeten biosynthetischen Psilocybins kostengünstig herzustellen und an Pharmazeutika- und Psychedelika-Unternehmen zu vertreiben. GMP-zertifizierte Einrichtungen erfüllen globale Standards und ermöglichen den internationalen Versand von Produkten, was den potenziellen Kundenstamm und die Einnahmequellen des Unternehmens erheblich steigern wird, sagte Joel Shacker, CEO von Core One Labs.

    Über Core One Labs Inc.

    Core One Labs ist ein Life-Sciences-Forschungs- und Entwicklungsunternehmen, das sich auf die Markteinführung von psychedelischen Arzneimitteln durch die Entwicklung und Produktion von psychedelischen Wirkstoffen, die Weiterentwicklung psychedelisch unterstützter Behandlungen und die Integration neuer Technologien für die Verabreichung von Medikamenten konzentriert.

    Das Unternehmen verfolgt einen vielschichtigen Geschäftsansatz und integriert mehrere sich ergänzende Geschäftsbereiche und Einheiten, um sich als Branchenführer im schnell wachsenden und aufstrebenden Markt für Psychedelika zu etablieren.

    Core One hat über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Vocan Biotechnologies Inc. ein proprietäres Psilocybin-Produktionssystem mit veränderten Bakterien entwickelt und zum Patent angemeldet. Das Unternehmen ist außerdem Inhaber von 4 vorläufigen Patenten für die Entwicklung von pharmazeutischen Formulierungen auf psychedelischer Basis, die auf neurologische und psychische Erkrankungen abzielen, unter der zu 100 % unternehmenseigenen Tochtergesellschaft Akome Biotech Ltd. und 3 vorläufige Patente im Rahmen ihrer anderen 100%igen Tochtergesellschaft, Awaken BioSciences Inc., für zusätzliche synthetische Technologien für Psilocybin- und Psilocin-Produktionsmethoden.

    Neben der Entwicklung von Psychedelika und psychedelischen Verbindungen hält Core One eine Beteiligung an vier medizinischen Kliniken, die eine kombinierte Datenbank mit mehr als 275.000 Patienten unterhalten. Über seine Kliniken beabsichtigt das Unternehmen, eine Einführung seines geistigen Eigentums in Bezug auf psychedelische Technologien zu integrieren und an der Weiterentwicklung psychedelischer Behandlungen für psychische Erkrankungen teilzunehmen.

    Core One Labs Inc.

    Joel Shacker
    Chief Executive Officer

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    info@core1labs.com
    1-866-347-5058

    Vorsorglicher Hinweis/Haftungsausschluss:

    Die Canadian Securities Exchange (CSE) hat diese Meldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit des Inhalts dieser Pressemeldung.

    Die Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den Annahmen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung basieren. Diese Aussagen spiegeln die aktuellen Schätzungen, Ansichten, Absichten und Erwartungen der Unternehmensführung wider. Sie stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar. Das Unternehmen weist darauf hin, dass sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen grundsätzlich ungewiss sind, und dass die tatsächlichen Leistungen von einer Reihe bedeutsamer Faktoren beeinflusst werden können, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Zu solchen Faktoren zählen unter anderem Risiken und Unsicherheiten in Bezug auf die relativ kurze betriebliche Existenz des Unternehmens und die Notwendigkeit der Einhaltung strenger behördlicher Vorschriften. Demnach können die tatsächlichen und zukünftigen Ereignisse, Rahmenbedingungen und Ergebnisse erheblich von den Schätzungen, Ansichten, Absichten und Erwartungen abweichen, welche in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu berichtigen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben.

    Darüber hinaus ist Psilocybin derzeit eine Schedule-III-Droge gemäß dem Controlled Drugs and Substances Act (Kanada) und es ist eine Straftat, Substanzen gemäß dem Controlled Drugs and Substances Act (Kanada) ohne Rezept oder Genehmigung zu besitzen. Health Canada hat Psilocybin nicht als Medikament für irgendeine Indikation zugelassen. Core One ist weder direkt noch indirekt am illegalen Verkauf, der Produktion oder dem Vertrieb von psychedelischen Substanzen in den Ländern beteiligt, in denen das Unternehmen tätig ist. Core One glaubt zwar, dass psychedelische Substanzen zur Behandlung bestimmter Erkrankungen eingesetzt werden können, befürwortet aber nicht für die Legalisierung psychedelischer Substanzen für den Freizeitgebrauch. Core One handelt nicht mit psychedelischen Substanzen, es sei denn, sie werden im Rahmen von Laborversuchen und klinischen Studien innerhalb genehmigter regulatorischer Rahmen eingesetzt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Core One Labs Inc.
    Michelle Borthwick
    820 – 1130 West Pender Street
    BC V6E 4A4 Vancouver
    Kanada

    email : mborthwick@fiorecorporation.com

    Pressekontakt:

    Core One Labs Inc.
    Michelle Borthwick
    820 – 1130 West Pender Street
    BC V6E 4A4 Vancouver

    email : mborthwick@fiorecorporation.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Core One Labs führt Gespräche mit einem GMP-Fertigungspartner für die kommerzielle Produktion von proprietärem biosynthetischem Psilocybin


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt d hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen.me verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    wurde gebloggt am 27. August 2022 in der Rubrik Allgemein
    Content wurde auf Bloggen 1 x angesehen

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: